Videoschnitt-Software

Test: Video Explosion HD Ultimate

Donnerstag, 13.10.2011 | 11:37 von Matthias Ott
Video Explosion HD Ultimate wird als Komplettlösung zur Erstellung von Videos und animierten Fotoshows angeboten. Das Programm beinhaltet dafür eine Reihe von Effekten und Vorlagen.
Die Installation verläuft ohne Probleme. Obwohl wir als Heimatland „Germany“ wählten, bestätigte Avanquest unsere Registrierung allerdings mit einer französischen Mail. Registrieren sollte man sich trotzdem, denn nur dann gibt es Anspruch auf Garantie und Infos über Updates.

Die Programmoberfläche ist einfach gehalten. Aber selbst als erfahrener Videoschneider vermisst man hier und da etwas mehr Übersichtlichkeit. So verstecken sich beispielsweise Befehle wie „Speichern“ oder „Öffnen“ hinter dem Symbol „Start“ in der linken oberen Ecke.

Nach dem Programmstart erscheint ein Menü mit den Optionen „Assistent starten“, „Videoprojekt erstellen“ und „Videoprojekt öffnen“. Einsteiger sollten sich mit Hilfe des Assistenten leiten lassen, der in fünf Schritten zum fertigen Video führt. Im ersten Schritt wählt man die Filmdateien aus, die man für das Videoprojekt verwenden möchte. Ausgesuchte Clips erscheinen als  Thumbnail-Übersicht und lassen sich per Drag & Drop sortieren.

Anschließend wählt man die Hintergrundmusik. Video Explosion HD unterstützt gängige Audioformate wie WAV oder MP3. Die Länge der Musik lässt sich der Spieldauer des Videos anpassen und kann automatisch ein- und ausgeblendet werden.

Um die Videos aufzupeppen hat Avanquest Effekte und Vorlagen in 24 Themenpakete sortiert, wie „Freizeit“, „Sport“ oder „Romantik“. Hat man sich für eines entschieden, wählt man im vorletzten Arbeitsschritt ein „Übergangspaket“ und legt damit alle Übergänge des gesamten Werkes fest.

Exportfunktion mit vielen Voreinstellungen: Im letzten Schritt klärt man mit Hilfe des Assistenten, was mit dem Projekt passieren soll. Das Video kann entweder auf CD, DVD oder Blu-ray gebrannt, für aktuelle Mobiltelefone, iPhones, iPods oder PSP exportiert oder direkt ins Internet auf Plattformen wie Facebook oder Twitter übertragen werden. Die Exportfunktion umfasst 26 Voreinstellungen, von MPEG, AVI oder Divx über Formate für Youtube bis zum Full-HD-Video in 1080 p.

Umständlich: Entscheidet man sich im Programm-Menu für den Assistenten, gibt es keine Möglichkeit, zurück zum Startmenü zu gelangen. Nur das Beenden und ein erneuter Start führen zur Menü-Auswahl.

Erfahrene Hobbyfilmemacher wählen im Startmenü „Videoprojekt erstellen“. In diesem Modus bietet die Software zusätzliche Spezialeffekte wie Kamerafahrten, Zooms, animierte Texte, Foto-Filter und Werkzeuge zur Fotobearbeitung.

Fazit: Video Explosion HD Ultimate bietet eine Fülle von Effekten und Vorlagen für alle möglichen Anlässe. Mager sind die lediglich zwei Video- und zwei Audiospuren. Da bieten andere Programme deutlich mehr. Für Einsteiger ist die Software aufgrund der vielen Funktionen und der teilweise unübersichtlichen Menüs trotz Hilfe von Assistenten nur bedingt geeignet.

Anbieter Avanquest
Internet www.avanquest.de  
Voraussetzungen (Herstellerangaben)
Prozessor / Arbeitsspeicher Pentium 4 1 GHz / 1024 MB
Plattenplatz 1 GB
Betriebssysteme Windows XP, Vista, 7 (SP 2)
Kopierschutz verhindert Kopie auf Festplatte / DVD: nein / nein
Ausstattung und Funktionen (50 %) Gewichtung Note
SD-Videos ladbar aus analoger Kamera / analoger TV-Karte / DV-Kamera / DVB-Karte / Video-DVD 3 % ja / ja / ja / nein / ja 2,00
HD-Videos ladbar aus HDV-Camcorder / AVCHD-Camcorder mit Festplatte / Pocket-HD-Camcorder / Blu-ray 3 % ja / ja / ja / nein 2,25
Ladbare Standard-Videodateiformate (Codec) 3 % Divx, DV, MPEG-1/2/3/4 (H.262, H.264, AVC) WMV, Quicktime, AVI 2,00
Ladbare HD-Videodateiformate (Codec) 3 % MPEG-2/4 (H.262, H.264, AVCHD) 2,50
Speicherbare Standard-Videodateiformate (Codec) 3 % MPEG-2/3/4 (H.262, H.264), WMV 2,50
Speicherbare HD-Videodateiformate (Codec) 3 % 3GPP, MPEG-2/4 (H.262, H.264/AVCHD) 2,50
Wichtige Videobearbeitungsfunktionen 4 % nein 6,00
Anzahl der Filter / 3D-Blenden 3 % 89 / 71 1,00
Szenenmanipulation (Keyframe Editing) / Animationen / Hintergrundaustausch (Chroma Keying) / Bild im Bild 4 % ja / ja / nein /nein 3,50
Video-Arbeitsschritte rückgängig machen 5 % möglich 1,00
Qualität des Titelgenerators / Möglichkeiten zur Menügestaltung 2 % befriedigend / gut 2,50
Ladbare Bildformate 1 % JPG, GIF, BMP, PCX und andere 1,50
Möglichkeiten zur Bildkorrektur vorhanden 1 % ja (wenige) 3,00
Ladbare Audiodateiformate 3 % MP3, M4A, WMA, WAV 1,50
Wichtige Audiobearbeitungsfunktionen 2 % ja 1,00
Bild und Ton trennen bei SD- / HD-Videos 2 % nicht möglich / nicht möglich 6,00
Ton von DVDs und Blu-ray-Discs speicherbar (Dateiformate) 1 % nicht möglich / nicht möglich 6,00
Effekte für Audiobearbeitung vorhanden 2 % ja 1,00
Audio-Arbeitsschritte rückgängig machen 2 % ja 1,00
Ausstattung und Funktionen Summe 50 % Zwischennote 2,51
Leistung und Zuverlässigkeit (35%)
Mehrere Dateien auf einmal einlesen 3 % ja 1,00
Automatische Szenenerkennung 5 % nein 6,00
Speichern auf DV- / HDV- und AVCHD-Kamera 3 % nein / nein 6,00
Anzahl der Videospuren 4 % 2 4,00
Storyboard / Zeitleiste (Timeline) / automatischer Schnitt 4 % ja/ ja / nein 2,75
Bildgenau schneiden / trimmen 4 % möglich / möglich 1,00
Anzahl der Audiospuren 3 % 2 4,00
Einfügen von Hintergrundmusik bildgenau 4 % ja, einfach 1,00
Automatische Schnittmöglichkeit / Qualität 5 % ja / befriedigend 2,00
Leistung und Zuverlässigkeit Summe 35 % Zwischennote 3,09
Bedienung und Dokumentation (15%)
Bedienelemente selbsterklärend / deutsch 5 % ja / ja 1,00
Handhabung (persönliche Meinung des Testers) 2 % gewöhnungsbedürftig 3,00
Kosten für Hilfe von einem Mitarbeiter 3 % 1,51 Euro pro Minute (Telefonsupport) 4,00
Hilfefunktion / gedruckte Bedienungsanleitung 3 % ja / vorhanden 1,00
Hilfe im Internet / Anleitung verfügbar / deutsch 2 % ja / ja / ja 1,00
Bedienung und Dokumentation Summe 15 % Zwischennote 1,87
Aufwertung / Abwertung
Testnote befriedigend 2,61
Preisurteil noch preiswert
Preis (UVP des Herstellers) 59 Euro
Donnerstag, 13.10.2011 | 11:37 von Matthias Ott
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1144690