1250048

Vergleichstest: SD-Speicherkarten

31.05.2006 | 11:28 Uhr |

Secure-Digital-Speicherkarten ähneln einander wie ein Ei dem anderen. Tatsächlich unterscheiden sie sich aber ganz erheblich, und zwar nicht nur in puncto Preis!

Wer sich eine SD-Karte anschaffen möchte, sollte nicht nur auf den Preis und die Marke achten! Wenn Sie die Karte in hochauflösenden Digicams einsetzen möchten, ist für Sie auch eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit wichtig, da der Speicherprozess dann schneller über die Bühne geht. Für den Transfer vieler kleiner Dateien, etwa MP3s, sollte vor allem die Zugriffszeit beim Lesen und Schreiben möglichst kurz ausfallen. Und generell lohnt ein Vergleich der Ausstattung, Handhabung und des vom Hersteller gebotenen Services – auch hier gibt’s riesige Unterschiede.

Um Sie bei der Kaufentscheidung jederzeit kompetent zu unterstützen, testen wir für Sie künftig regelmäßig die aktuellsten SD-Karten. Sie finden die Testberichte in unserer Rubrik „Tests, Foto“. Den Anfang machen in diesem Beitrag Modelle von COS Memory, Fujifilm und Transcend.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250048