855603

Die besten Gratis-Spiele für Ihr Android-Smartphone

21.03.2016 | 13:45 Uhr |

Wir haben für Sie die besten kostenlosen Android-Spiele zusammengestellt, mit denen Sie 2016 Ihre Geschicklichkeit, Ihr strategisches Talent und Ihren Kampfgeist zeigen können.

Gemütlich auf der Couch zocken, die Fünf-Minuten-Wartezeit auf den Bus überbrücken oder in der Mittagspause einen Freund zu einem kleinen Spielchen herausfordern. Spiele gehören zu den beliebtesten Anwendungen auf Smartphones und Tablets. Doch es gibt so viele davon, nicht einmal ein Bruchteil aller Android-Spiele hätte auf der üppigsten Speicherkarte Platz.

Von Ihrer begrenzten Zeit zum Spielen der Apps gar nicht zu reden. Um Ihnen die Qual der Wahl abzunehmen, haben wir die beliebtesten - also die am häufigsten heruntergeladenen und bestbewertetsten Spiele-Apps für Sie in der Bildergalerie versammelt. Jeweils mit Direkt-Link von Google Play.

In der Spiele-Auswahl finden Sie nicht nur Strategie-Titel wie das beliebte Clash of Clans, in dem Sie Ihr Dorf ausbauen und Truppen ausbilden müssen, sondern auch Denksport- und Knobel-Spiele wie Candy Crush Saga, dessen Ableger Diamond Digger oder Ableger klassischer Kartenspiele wie Solitär. Doch auch große Namen aus der PC-Spiele-Ecke tauchen auf: Die Sims von Electronic Arts etwa oder Lego Star Wars.

Alle Spiele sind kostenlos. Nicht wenige setzen auf das Free-2-Play-Prinzip. Das heißt: Sie sind in der Basis-Version kostenfrei spielbar, werben aber mit zusätzlichen Levels oder virtuellen Gegenständen für Ihren Charakter. Diese müssen Sie in Form von In-App-Käufen gegen echtes Geld erwerben - allerdings sind diese Transaktionen stets optional. In einem guten Free-2-Play-Spiel können Sie das komplette Spiel theoretisch auch ohne solche Hilfen durchspielen, wenn Sie wollen.

Die besten kostenlosen Android-Spiele für 2016

2016 wird kein langweiliges Jahr - zumindest nicht, wenn Sie unseren Download-Empfehlungen folgen. Wir haben die besten Android-Spiele für das neue Kalenderjahr zusammengestellt, machen Sie besser schon mal Platz im Terminkalender.

Smartphone-Strategen, Knobelmeister, aber auch Action-Fans und Freunde groß angelegter Simulationen kommen bei unseren Top-20-Android-Games voll auf ihre Kosten. Alle Spiele sind gratis und auch ohne die teils angebotenen In-App-Käufe echte Dauerbrenner. Viel Spaß beim Zocken!

World Chef

Bei World Chef arbeiten wir uns vom unbekannten Kochlöffel-Halter zum weltberühmten Sterne-Koch empor. Das charmante Aufbauspiel lockt mit butterweichem Gameplay.

Aller Anfang ist bekanntlich schwer, das gilt offenbar auch für die Karriere als Meisterkoch: In einem recht überschaubaren Lokal bewirten wir bei World Chef anfangs so ziemlich jeden, der sich durch die Tür traut. Wer das Kredenzen, die Bewirtung und den Ausbau des Restaurants geflissentlich betreibt, der darf bald Stars und Sternchen willkommen heißen - und sich dabei selbst über große Beliebtheit freuen. Damit wir die zunehmend variantenreichen Gerichte auch zubereiten können, stellen wir Gehilfen ein. Um Teig, den Grill oder die Cocktails kümmern sich dann eigene Spezialisten. Rohstoffe und Zutaten werden auf dem Markt gekauft - Ressourcenmanagement ist ein zentraler Bestandteil des Spiels. Design und Präsentation können sich sehen lassen: Saubere Animationen, Zwischensequenzen und dezente Begleitmusik erzeugen eine stimmige Atmosphäre.

Kreislauf mit Suchtfaktor

Im ständigen Wechsel aus Zubereitung, Bedienung, Zutaten-Beschaffung und Restaurant-Ausbau vergeht die Zeit bei World Chef wie im Flug. Besonders am Anfang spielen wir im flotten Takt neue Inhalte frei und erweitern unser Angebot um Billard-Tische, Steinöfen und Cocktail-Bars. Spielerische Abkürzungen gibt es wie so häufig per In-App-Kauf - zwingend notwendig sind die aber nicht.

Fazit zum Test der Android-App World Chef

World Chef ist ein besonders charmanter Restaurant-Simulator im Comic-Look mit handfestem Suchtpotential und geschmeidiger Spielmechanik.

Deutschsprachig, kostenlos

Dumb Ways to Die 2: The Games

In Dumb Ways to Die 2: The Games geht es gewohnt grausig zur Sache: Die merkwürdigen Kartoffelwesen aus dem ersten Teil haben wieder reihenweise dumme Möglichkeiten gefunden, sich ins Jenseits zu verabschieden.

In der Forsetzung von Dumb Ways to Die führen wir wieder knuffige Spielfiguren durch völlig absurde Herausforderungen - meist mit fatalen Folgen. Im Dummdom, dem „Dumbgeon“ oder im Camp Katastrophe versuchen wir uns am Wettfischen mit Grizzlybären, einem Hürdenlauf über Elektrozäune oder dem Überqueren Krokodil-verseuchter Gewässer. Die Aufgaben verlangen immer nach flinken Fingern und flottem Reaktionsvermögen, am Anfang ist das manchmal etwas frustrierend. Ohne große Anweisungen werden Spieler unmittelbar ins Geschehen befördert. Bevor wir herausgefunden haben, worum es eigentlich geht, ist von der Spielfigur oft nur noch ein roter Fleck übrig. Das ist aber halb so wild: Die oft vernichtenden Todesanimationen der tumben Helden sind eine Belohnung in sich.

52 Herausforderungen

Inhaltlich haben die Entwickler bei der Fortsetzung ordentlich zugelegt: Mit insgesamt 52 Aufgaben fällt der zweite Teil deutlich ergiebiger aus. Am Soundtrack hat sich dagegen wenig geändert: Es pfeift wieder etwas eintönig aus den Lautsprechern. Achtung: Die App ist aus gutem Grund erst ab 16 Jahren freigegeben und spart nicht an Blut, Gewalt und Verstümmelungen.

Fazit zum Test der Android-App Dumb Ways to Die 2: The Games

Dumb Ways to Die 2 zeichnet sich nicht durch lange Spiele-Sessions aus, lädt aber immer wieder zu kurzen Ausflügen in den absurden Folterpark ein.

Deutschsprachig, kostenlos

Sonic Dash

Im Endlos-Runner Sonic Dash schlüpfen wir in die Rolle des bekannten blauen Igels und sammeln mal wieder goldene Ringe ein - das macht tatsächlich immer noch richtig Spaß.

Sonic ist wieder los und legt sich mit altbekannten Widersachern an: Im feisten Wettkampf mit dem fiesen Doktor Robotnik kann auch dieser Android-Ableger langfristig ans Display fesseln. Genre-typisch geht es dabei ums Durchhalten: während der blaue Held der Story wacker dahin rast, weichen wir Hindernissen aus, springen über Schluchten oder fiese Fallen und bewundern ganz nebenbei die aufwendig inszenierte Spielwelt. Die macht optisch einiges her, trumpft mit viel Abwechslung und schicken Kamerafahrten in Steilkurven. Auch der Soundtrack überzeugt: Die flotte Arcade-Musik mit treibendem Rhythmus passt perfekt zum Gameplay. Im In-Game-Shop kaufen wir Upgrades mit den gesammelten Bonuspunkten: Hier gibt’s Sonderfähigkeiten und allerhand Verbesserungen. Auch diverse Bonuscharaktere wie Knuckles oder Shadow bekommen wir hier nach entsprechendem Spielfortschritt.

Treu im Geiste

Neben seiner Farbe ist Sonic vor allem für sein Tempo bekannt, das kommt in diesem Android-Ableger auch treu zur Geltung. Das Gameplay ist extra flott: Kurven, Schanzen und mächtige Weitsprünge vermitteln ein rasantes und spannendes Spielgefühl. Eine flüssige Darstellung bekommen ältere Geräte leider nicht immer hin.

Fazit zum Test der Android-App Sonic Dash

Sonic Dash ist ein flotter Endlos-Runner mit hübschem Welten-Design, griffigem Gameplay und Geschwindigkeitsrausch.

Deutschsprachig, kostenlos

Twist

Twist macht aus einfachen Regeln, einem extremen Schwierigkeitsgrad und fesselndem Gameplay ein außergewöhnliches Reaktionsspiel - wir sind überzeugt.

Es gibt Spiele, die sind schwer. Manche sind regelrecht unfair - und dann gibt es da noch Twist. Wenn Sie uns nach dem Download des knallharten Reaktionsspiels nicht verfluchen, können wir uns glücklich schätzen: die ersten Spielmomente wirken hier, als hätte jemand versucht, die Definition von „Frust“ in eine Android-App zu packen. Mit Erfolg. Spieler lassen bei Twist eine kleine schwarze Kugel von einem Feld zum nächsten hüpfen - präzises Timing ist dabei alles. Weil jede Plattform eine andere Länge aufweist und oft auch noch in der Ebene versetzt daherkommt, steht Scheitern hier auf der Tagesordnung. Trotzdem können wir kaum von der App lassen - irgendwie will man sich mit dem jämmerlichen Ergebnis des letzten Versuches nie zufrieden geben. Tatsächlich werden wir dabei immer besser und sobald die ersten Anläufe nicht mehr völlig erbärmlich scheitern, entwickelt das Gameplay einen packenden Sog.

Sparsame Aufmachung

Auf schneeweißem Hintergrund wirkt Twist ein wenig mager, die simple 3D-Grafik räumt keinen Designerpreis ab. Musik gibt es auch keine und die Soundeffekte sind bestenfalls zweckdienlich. Trotzdem provoziert das Spiel ständig neue Versuche, weil das Gameplay stimmt. Gehen Sie geduldig ran - und stellen Sie schon mal den Baldrian in Reichweite.

Fazit zum Test der Android-App Twist

Twist ist kein Spiel für Frustanfällige. Wer sprichwörtlich am Ball bleibt kommt vom packenden Gameplay aber so schnell nicht mehr los.

Deutschsprachig, kostenlos

Criminal Case

Bei Criminal Case versuchen wir uns an der Verbrechensbekämpfung. Als unerbittlicher Ermittler sammeln wir in dem Wimmelspiel Indizien, erkunden mysteriöse Tatorte und überführen Schwerverbrecher.

Weil die Polizei im erfundenen Grimsborough alleine nicht viel auf die Reihe bekommt, dürfen wir uns in diesem Rätselabenteuer als federführende Ermittler versuchen. In aufwändig ausgestalteten Tatorten gilt es dabei Spuren zu sichern und verdeckte Hinweise aufzuspüren. Mit Laboruntersuchungen, Verhören, logischem Denken und detektivischem Gespür sollen Sie einen Mörder überführen und hinter Gitter bringen.

Eine liebevoll inszenierte Spielwelt voller Details und kreativen Szenen macht das virtuelle Ermitteln zum zeitschluckenden Freizeitspaß. Mindestalter: 13 Jahre. Das düstere Grimsborough ist voller Rätsel, Korruption und zwielichtiger Gestalten - ein perfektes Umfeld für argwöhnische Spurensucher und gewiefte Detektive.

Das Spiel bietet zwar nur eine Handvoll verschiedener Tatorte; Verbrechen, Täter und Indizien werden aber bei jedem Anlauf neu zusammengewürfelt.

In-App Käufe erweitern die Möglichkeiten

Criminal Case ist kostenlos, bietet aber auch In-App-Käufe an, mit den Zukäufen lässt sich dann leichter und vor allem länger ermitteln. So lässt sich etwa das Energie-Konto füllen, mit dem Tatorte erkundet werden. Mit der Zeit steigt dieser Power-Pegel aber auch von allein, auch der Spielfortschritt füllt das Kontingent. In-App-Käufe lassen sich in den Einstellungen abschalten.

Fazit zum Test der Android-App Criminal Case

Knifflige Ermittlungen, spannende Tatorte und unterhaltsames Gameplay machen dieses Detektiv-Abenteuer zum Genre-Spitzenreiter.

Deutschsprachig, kostenlos

Cut the Rope: Time Travel

Der nimmersatte „Om Nom“ ist wieder los: In Cut the Rope : Time Travel müssen wir diesmal nicht nur mit der Schwerkraft kämpfen - wir legen uns gleich mit dem Gefüge von Zeit und Raum an.

Auch in diesem Kapitel von Cut the Rope geht es wieder um zuckersüße Bonbons: In dem abwechslungsreichen Knobelspiel müssen wir trickreich aufgehängten Naschkram von Leinen schneiden und mit allerlei Mechanismen an den rechten Fleck bewegen - für gewöhnlich ist dies das Schlemmermaul eines kleinen grünen Nimmersatts.

In der nunmehr dritten Instanz der Serie wartet wieder eine kreative Spielwelt mit vielen cleveren Herausforderungen, mit fordernden Ideen und abwechslungsreichen Leveln. Auf der Hatz nach leckerem Zuckerzeug führt uns die App rund um die Welt: Ob im antiken Griechenland, dem Wilden Westen, der Steinzeit oder in bunten Diskotheken - überall warten an Schnüren baumelnde Naschsachen darauf, von der Leine gelassen zu werden.

Atmosphärisch, fesselnd, schön

In der liebevoll gestalteten Spielwelt von Cut the Rope: Time Travel vergeht die Zeit wie im Flug: Portale, Ketten und viele aberwitzige Apparaturen stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Ein charmant schräger Spielwitz hält die Spielmotivation dabei auf hohem Niveau. Beim Versuch, in allen Leveln die maximale Punktzahl zu kassieren, stehen auch clevere Knobelmeister vor kniffligen Herausforderungen.

Fazit zum Test der Android-App Cut the Rope: Time Travel

Unbedingte Download-Empfehlung: Wer gerne ungezwungen knobelt, ist beim charmanten Cut the Rope: Time Travel genau richtig.

Deutschsprachig, kostenlos

PewPew

Auf bunten und mitunter völlig überladenen Spielfeldern bringt PewPew den Charme früher 2D-Shooter zurück in die Gegenwart.

Angelehnt an den Allzeit-Klassiker „Asteroids“ aus dem Jahr 1979 geht es auch bei PewPew oft hektisch zur Sache: In dem flotten Ballerspiel müssen wir im schwerelosen Weltall Gesteinsbrocken, gegnerische Schiffe und allerlei merkwürdige Objekte in die Luft jagen - ohne dabei von Trümmern getroffen zu werden.

In diversen Spielmodi geht es um Geschick, Denkvermögen und nicht zuletzt natürlich darum, die Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Dabei vergeht die Zeit wie im Flug: Atmosphärische Musik, rasantes Gameplay und variantenreiche Levels laden zum Versinken ein. Nach und nach dürfen wir dabei neue Schiffe freispielen, und auf Online-Bestenlisten ringen wir mit anderen Todespiloten um die beste Platzierung.

Neueinsteiger lernen das nicht einfache Gameplay im anfänglichen Tutorial.

Baller-Abenteuer im Retro-Look

PewPew schmeichelt nicht nur Atari-Veteranen: Das flotte Ballerspiel im Retro-Look bietet jede Menge Action, abwechslungsreiche Spielmodi und einen flotten Soundtrack. Gespielt wird mit den Daumen: Ein Display-Joystick bestimmt die Bewegungsrichtung, ein anderer richtet die Bordkanonen aus.

Praktisch: Sobald Sie beide Finger vom Display nehmen, schaltet die App automatisch in den Pausenmodus.

Fazit zum Test der Android-App PewPew

Baller-Action pur: Dieses Retro-Weltraumabenteuer ist gnadenlos, flott und bietet nicht nur Nostalgikern jede Menge Spielspaß.

Englischsprachig, kostenlos

Bad Piggies

Bei Bad Piggies sind die Schweine los und die haben mächtigen Appetit. Das irrwitzige Knobelspiel macht saumäßig Spaß.

 Zeit für einen Perspektivwechsel: Im Universum der populären „Angry Birds“ schlüpfen wir bei Bad Piggies einmal in die Rolle der diebischen Schweinchen. Natürlich haben die nichts Besseres zu tun, als Vogeleier zu klauen und alle möglichen Leckereien zu stibitzen.

Dazu schmieden die dümmlichen Allesfresser waghalsige Pläne und bauen mörderische Vehikel, der ganze Spielinhalt wird dadurch zu so einer Art Dauerunfall. Mit selbst konstruierten Wägen und Flugzeugen begeben wir uns Level für Level auf eine abenteuerliche (und oft sehr kurze) Reise. Weil Schweine nun mal keine Ingenieure sind, können Sie sich das Problem sicher vorstellen: Die absurden Konstruktionen gehen dauernd zu Bruch und vereiteln die Futterbeschaffung so auf imposante oder gar explosive Weise.

In mehr als 170 Leveln geht es immer schräg und unterhaltsam zur Sache, manche Abschnitte werden aber erst mit dem Erreichen der vollen Level-Punktzahl aktiviert.

Schweinischer Freizeit-Fresser

Bad Piggies ist eine charmant-schräge Mischung aus Knobelspiel, Bastelabenteuer und Lachmuskel-Training. Die ambitionierten Vielfresser in völlig irren Konstruktionen über Stock und Stein zu jagen, ist krampfhaft komisch, der Spaß eignet sich für alle Altersklassen.

Einzig die Vollbild-Werbefenster unterbrechen den genialen Spielspaß manchmal sehr abrupt.

Fazit zum Test der Android-App Bad Piggies

Bei diesem schrägen Knobelspiel im Universum der „Angry Birds“ schlagen wir uns auf die Seite der drolligen Schweinchen. Spielspaß garantiert.

Englischsprachig, kostenlos

Tasty Tale - das Kochspiel

Tasty Tale - das Kochspiel ist ein charmantes Match-3-Abenteuer. Gewitztes Gameplay und eine spannende Aufmachung bescheren einem angestaubten Spielprinzip hier neuen Aufwind.

Tasty Tale bietet ein doch recht altbackenes Spielprinzip, das mit einer Reihe cleverer Ideen aber noch einmal an den Bildschirm fesseln kann. Genre-typisch müssen wir passende Drillinge finden, um Punkte zu kassieren.

Der interessante Aspekt: Mit den kombinierten Eiern, Früchten oder Käsestücken müssen wir dabei gleichzeitig eine Mahlzeit kredenzen. Verschiedene Vertreter der Märchenwelt sind nämlich arg am Hungern: Pinocchio, die drei kleinen Schweine und Rotkäppchen sitzen schon ungeduldig am Tisch. Natürlich hat da jeder seine eigene Leibspeise. Mit begrenzten Spielzügen müssen wir Level für Level alle nötigen Zutaten einsammeln um Brombeerkekse, Erdbeertorten oder Schoko-Muffins zu backen.

Auf Online-Bestenlisten messen wir uns mit Freunden auf Facebook: Der Wettstreit um die höchste Punktzahl motiviert immer wieder zu neuen Runden.

Kniffliger Spielspaß

In über 100 Leveln geht es bei diesem Match-3-Spiel ordentlich zur Sache: Es warten zunehmend anspruchsvolle Herausforderungen, Power-Ups, Booster und jede Menge kulinarische Höhepunkte.

Das Spielprinzip ist einfach, verlangt aber bald gute Planung und bedachte Spielzüge.

Fazit zum Test der Android-App Tasty Tale - das Kochspiel

Achtung Suchtspiel: Beim harmlosen Kombinieren und Teile-Schieben vergehen die Stunden bei diesem Knobelspiel wie in der Zeitmaschine.

Deutschsprachig, kostenlos

New Star Fußball

In New Star Fußball schlüpfen wir in die Rolle eines Nachwuchs-Talents und durchlaufen die ganz große Karriere vom Neuling bis zur Fußball-Ikone - wenn wir nicht vorher alles versauen.

Mit New Star Fußball dürfen Sie einmal nachempfinden, wie sich das Leben der großen Fußball-Stars so anfühlt - zumindest virtuell. Die umfangreiche und aufwändige Gratis-App steckt Spieler in die Stollenschuhe eines noch jungen Nachwuchstalents und erlaubt  (bedachtes Karriere-Management vorausgesetzt), den großen Traum vom vielen Geld, Ruhm und Trophäen nachzuleben.

Der Weg vom Bolzplatz in die internationalen Stadien ist aber lang und voller Tücken: Nur wer Familie, Kollegen und Sponsoren glücklich macht und dabei alles aus dem eigenen Talent herausholt, kann bis zum Ende durchhalten. Der Erfolg ist nicht ungefährlich: Im Kasino oder auf der Pferderennbahn kann man sich schnell ruinieren, und auch der falsche Trainer hat schon manches Supertalent zerstört.

Fußball-Star-Simulator

Diese App bietet eigentlich alles: Wir dürfen uns auf dem Fußballplatz mit taktischen Manövern, angeschnitten Bällen oder dreisten Lupfern beweisen, Trainer engagieren und Ausrüstung kaufen. Auch das Privatleben mit Familie und das Freizeitmanagement wird simuliert - top.

Nicht nur hartgesottene Fußball-Fans finden mit der App einen dauerhaft spannenden Zeitvertreib.

Fazit zum Test der Android-App New Star Fußball

Dieses wendungsreiche Fußball-Abenteuer verspricht hohen Wiederspielwert und überzeugt mit vielen witzigen, oft überraschend realistischen Spielmomenten.

Deutschsprachig, kostenlos

Best Fiends

Jede Menge Level, spannender Knobelspaß und eine ganz eigene Spielwelt sollen Best Fiends zum Suchtspiel machen.

Eigentlich war alles gut im Wunderland „Minutia“ - bis eines Tages ein teuflischer Meteor einschlägt und die friedlichen Nacktschnecken im Rumpelberg in gefräßige Ungeheuer verwandelt. Dem Problem muss nun irgendwer begegnen - Sie ahnen es schon: Dieser jemand sind Sie.

In mehr als 300 Leveln knobeln Sie sich durch ein Match-3-Puzzle nach dem anderen, eine ganze Reihe kreativer Elemente bewahrt dabei vor Monotonie und bringt frischen Wind ins Genre. Mit dem Kombinieren von Spielsteinen lassen sich Angriffe gegen die düsteren Kreaturen starten, und das Freispielen neuer Figuren verbessert den taktischen Spielraum. Mit jedem Spielzug bewegen wir uns durch 3D-Level voller fieser Widersacher.

Tumbes Herumprobieren führt bei Best Fiends selten zum Ziel: Jeder Level hat individuelle Gegner, die sich nur mit wohlüberlegten Spielzügen effizient beseitigen lassen.

Satter Schwierigkeitsgrad

Mit einer kontinuierlich fortentwickelten Story, griffiger Spielmechanik und abwechslungsreichem Gameplay legen wir diesen Titel nur ungern aus der Hand. Auch die geglückte Präsentation macht Best Fiends mühelos zum Best Game - zumindest was das Match-3-Genre angeht.

Fazit zum Test der Android-App Best Fiends

Schöne Grafik, fesselndes Gameplay und ein griffiger Gamesound schaffen bei diesem Knobelabenteuer ein einzigartiges Ambiente.

Deutschsprachig, kostenlos

8 Ball Pool

8 Ball Pool ist eines der besten Poolbillard-Spiele für Android. Das reine Multiplayer-Spiel fesselt mit kultiviertem Gameplay stundenlang an den virtuellen Billardtisch.

8 Ball Pool ist eine reine Mehrspieler-App: In virtuellen Billard-Kneipen der ganzen Welt legen Sie sich dabei mit tausenden von Spielern an. Dabei geht nichts ohne Wetteinsatz: Je nach Location sind unterschiedliche Beträge fällig. Ist der Vorrat an Spielchips einmal erschöpft, hilft nur der Griff zum Geldbeutel - oder das Einrichten eines neuen Accounts.

Auch ohne einen Cent zu investieren, lässt sich mit der App aber viel Spaß haben. Die Steuerung ist denkbar einfach und lobenswert frustfrei: Stoßwinkel werden stufenlos bestimmt und die Laufbahn der Kugel wird mit übersichtlichen Hilfslinien vorgezeichnet.

Das hat aber auch einen Nachteil: Besonders auf dem Tablet ist 8 Ball Pool nicht besonders schwer. Bei der ersten Herausforderung kamen wir im Test so gar nicht erst an die Reihe - der Gegner hat nach dem Anstoß mühelos alle Kugeln abgeräumt.

Haufenweise Kaufoptionen

Für neue Queues, Chatnachrichten und sogar für Mini-Games werden wir bei 8 Ball Pool zur Kasse gebeten. Manches lässt sich auch mit Spielchips erwerben, die mehren sich bei geschickten Spielern mit der Zeit automatisch. Immer wieder schüttet die App auch kleine Boni aus, wohl um Anfänger bei der Stange zu halten.

Leider gibt es keinen vernünftigen Einzelspielermodus zum Üben.

Fazit zum Test der Android-App 8 Ball Pool

Spannende Herausforderungen und Turniere stehen bei 8 Ball Pool auf der Tagesordnung, die Matches mit menschlichen Gegnern versprechen spannende Duelle.

Deutschsprachig, kostenlos

Plants vs. Zombies FREE

Der Zombie-Apokalypse treten wir bei Plants vs. Zombies FREE mit eher ausgefallenen Waffen entgegen: Kirschbomben und Erbsenkanonen müssen die Untoten stoppen.

Wenn schon absurd, dann richtig: Weil eine Horde nimmermüder Zombies auf dem Weg in Ihr Wohnzimmer ist, setzen Sie sich als Hobby-Botaniker in diesem actiongeladenen Tower-Defense-Titel mit ganz natürlichen Mitteln zur Wehr - und setzen reihenweise Killer-Pflänzchen ins Gemüsebeet.

Insgesamt 49 derartige Bio-Waffen stehen zur Auswahl, in 50 Leveln müssen wir damit jede Menge Gehirnfresser aus dem Blumenbeet verjagen. Das schräge Gameplay birgt jede Menge Lacher und verspricht viele spannende Stunden Spielspaß: Im Kampf gegen Schnorchel-Zombies, Eimerköpfe und die gefürchteten Zombie-Stabhochspringer sind taktische Spielzüge gefragt - und ein kräftiges Zwerchfell. Die Vielfalt der Verteidigungsanlagen und der stetig steigende Schwierigkeitsgrad versprechen lange Unterhaltung.

Zombie Tower-Defense

Besonders flott geht es bei diesem Tower-Defense-Spektakel nicht zu: Die im Genre beinahe kategorische Taste zum Ankurbeln der Spielgeschwindigkeit fehlt. Trotzdem zieht sich das Gameplay nicht: Bis zu fünf Bahnen müssen verteidigt werden, es gibt Cooldowns beim Aufstellen der Türmchen, und fulminante Spezialattacken sorgen in brenzligen Situationen für den rettenden Befreiungsschlag.

Fazit zum Test der Android-App Plants vs. Zombies FREE

Gelungener Tower-Defense-Spaß mit einer extra Dosis Humor und wunderbar schrägem Design.

Deutschsprachig, kostenlos

Hay Day

Hay Day ist der vielleicht beste Farm-Simulator für Android. Die App hat Charme, Witz und verschlingt unbemerkt ganze Nachmittage.

Frieden, Ruhe und Sonnenschein: Bei Hay Day werden die Träume naturentwöhnter Stadtbewohner wahr. Die liebevoll gemachte App lädt Spieler nicht nur in ein zauberhaftes Naturpanorama ein, das Spiel lässt uns mit ausgefeiltem Gameplay so schnell auch nicht mehr gehen: Während aus dem anfangs noch überschaubaren Farmland nach und nach ein kleines Landwirtschaftsimperium erwächst, kümmern wir uns um die Viehzucht, pflanzen Obst und Gemüse an und verscherbeln unsere Bio-Produkte am Stand oder später auch auf dem Markt in der Stadt.

Die Spielzüge greifen dabei so geschmeidig ineinander, dass man gar nicht bemerkt, wie die Zeit verstreicht. Dabei dürfen wir Freunden und gleichgesinnten Landwirten in der virtuellen Welt auch mit Geschenken oder Tauschgeschäften zur Seite stehen, später lässt sich sogar eine eigene Siedlung ins Leben rufen.

Ultimativer Farm-Simulator

Mit prächtiger Grafik, ausgetüfteltem Spieldesign und mustergültigem Ambiente können wir vor dieser App nur warnen: Das Spiel verschlingt Freizeit wie ein Strandurlaub. Dazu trägt auch der gelungene Soundtrack bei: Gediegene Country-Musik und drollige Tier-Sounds schmeicheln auch anspruchsvollen Ohren. Mit In-App-Käufen lässt sich der eigene Fortschritt zwar ankurbeln, es geht aber auch ohne.

Fazit zum Test der Android-App Hay Day

Hay Day ist ein Suchtspiel erster Güte: Das zauberhaft inszenierte Farmleben lockt mit immer neuen Aufgaben und genialer Spielmechanik.

Deutschsprachig, kostenlos

Piano Tiles 2

Flotte Finger und volle Konzentration brauchen Sie für Piano Tiles 2 . Das Musikalische Reaktionsspiel kommt mit einfacher aber fesselnder Spielmechanik daher.

Dass man Spieler auch mit einfachem Gameplay ans Smartphone fesseln kann, beweist Piano Tiles 2 ganz eindrücklich. Wir stellen uns bei dem Geschicklichkeitsspiel Level für Level der gleichen Herausforderung: Den Takt verschiedener Klaviermelodien müssen wir am Display mit dem Finger begleiten. Das Prinzip dürfte vielen aus dem Genre-Klassiker „Guitar Hero“ bekannt sein.

Das Faszinierende: Wer Rhythmus und Tempowechsel sicher begleitet, bekommt bei Piano Tiles 2 tatsächlich das Gefühl, er würde die oft komplexen Stücke selber spielen - zumindest fast.

Die App verfügt über ein stattliches Repertoire wirklich schöner Melodien: Mit Chopin, Schubert, diversen Folk-Songs, Tchaikovsky, Beethoven und anderen gibt es viel zu hören. Die Melodien werden beim Spielen nach und nach freigegeben, mit In-App-Käufen lässt sich das beschleunigen - einige Stücke sind leider ausschließlich gegen Geld zu haben.

Flott, gnadenlos, genial

Mit großer musikalischer Auswahl, vielen Inhalten zum Freispielen und kinderleichter Bedienung eignet sich Piano Tiles 2 für alle Altersklassen. Sagen Sie aber nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt: Die Mischung aus Musik und Spiel macht schnell süchtig.
Ganz einfach ist das Spiel aber nicht: Mit der Zeit entwickeln auch ruhige Stücke ein kniffliges Tempo.

Fazit zum Test der Android-App Piano Tiles 2

Piano Tiles 2 verbindet Reaktionsgeschwindigkeit mit traumhaften Klavierstücken und faszinierend einfachem Gameplay.

Deutschsprachig, kostenlos

Geometry Dash Lite

Geometry Dash Lite ist ein knallhartes Reaktionsspiel, das uns trotz teuflischem Schwierigkeitsgrad einfach nicht mehr loslassen will.

So sieht ein mustergültiges Geschicklichkeitsspiel aus: Bei Geometry Dash Lite steuern wir einen kleinen wackeren Würfel zu einem packenden Retro-Soundtrack durch Level voller Fallen, Stachel und tödlicher Katapulte. Das geht zwar dauernd schief, macht aber dennoch mächtig Laune.

Die App ist so eine Art Hardliner im Play Store und schmeichelt Spielern nicht mit einfachen Erfolgen oder geschenktem Fortschritt. Wer bei dem brutalen Geschicklichkeitsspiel einen Checkpoint erreicht, der darf mit Recht stolz auf sich sein, denn jede Unachtsamkeit führt unweigerlich zum Game Over.

Unmittelbar im Anschluss setzt uns das Spiel aber wieder am Level-Anfang ab - so kommt man von dem Suchtspiel gar nicht mehr los.

Spielen an der Frustgrenze

Trotz fast unmöglicher Levels, teils nur sekundenlanger Spielrunden und häufiger Frustmomente will man sich von Geometry Dash einfach nicht mehr lösen. Flotter Spielspaß, schönes Retrodesign und ein fetziger, rhythmischer Soundtrack zählen zu den Stärken der App.
Die Vollversion verzichtet auf das Einblenden von Werbevideos und war zum Testzeitpunkt für 1,56 Euro zu haben.

Fazit zum Test der Android-App Geometry Dash Lite

Kreatives Gameplay, ein packender Soundtrack und hohes Suchtpotential sind die schlagenden Argumente dieses Kultspiels.

Englischsprachig, kostenlos

Hill Climb Racing

Mit einfacher Grafik, ausgetüfteltem Gameplay und schrägem Humor will Hill Climb Racing Spieler ans Display fesseln. Mit Erfolg.

In der Rolle das furchtlosen „Newton Bill“ versuchen wir uns bei Hill Climb Racing als motorisierter Hügelstürmer. Leider hat der gute Bill nicht gerade ein Gespür für sichere Pisten: Die Strecken sind voller Hubbel, Steilhänge, wackliger Brücken und absurder Herausforderungen. Wer einfach mit Vollgas drauflos heizt, kommt nicht weit.

Genau das ist aber das Ziel des Spiels: Je weiter wir uns vorkämpfen, desto mehr Punkte gibt’s. Damit lassen sich dann im Anschluss schicke Verbesserungen ans Auto schrauben: Allrad-Antrieb, stärkere Motoren, bessere Federung oder neue Reifen sind im Angebot.

Auch neue Level oder Fahrzeuge schalten wir so frei: Es gibt Quads, Stehroller, Schneemobile oder gar Panzer zu fahren. Alle Fahrzeuge dürfen separat aufgerüstet werden, die potentielle Spielzeit beträgt damit etliche Stunden.

Solider Langzeitspaß

Zwischen neuen Strecken und Fahrzeugen sowie dem fortwährenden Verbessern des eigenen Fuhrparks fällt es schwer, sich von Hill Climb Racing wieder zu lösen. Auch in der Wüste, auf der Achterbahn und sogar auf dem Mond dürfen wir den wackeren Bill ins sichere Verderben fahren.
Die Grafik ist zwar nicht ganz zeitgemäß, dafür läuft das Spiel auch auf betagten Geräten noch sehr flott.

Fazit zum Test der Android-App Hill Climb Racing

Hill Climb Racing ist das ultimative Gratis-Fahrspiel: Jede Menge Spielwitz, solides Gameplay und das fesselnde Vehikel-Tuning laden zum Abtauchen ein.

Deutschsprachig, kostenlos

Voxel Rush 3D

Schlichte Grafik, rasantes Gameplay: Voxel Rush 3D zaubert mit einfachen Mitteln ein fesselndes Rennspiel aufs Display, das einfach nicht langweilig werden möchte.

Voxel Rush 3D ist ein Rennspiel, dass den Namen auch verdient: Bei der App geht es nämlich ganz schön rasant zur Sache. Aus der Ego-Perspektive flitzen wir zwischen Häuserschluchten hindurch und versuchen, dabei zahlreiche auf den Strecken verteilte Boni einzusammeln. Damit lässt sich die hohe Spielgeschwindigkeit vorübergehend drosseln oder noch weiter beschleunigen. Wir werden vorübergehend unverwundbar, sammeln Bonuspunkte zum Verbessern des Fahrzeugs ein und vieles mehr.

Das geradlinige Gameplay wird immer wieder von überraschenden Ereignissen aufgepeppt: Es kommt zu Erdbeben oder einer Sonnenfinsternis, und beim „Tunnel of Death“ machen Sie besser schon mal Ihr Testament. Gesteuert wird das Spektakel einzig per Neigungssensor: Neben der Richtung bestimmen wir damit auch die Geschwindigkeit.
Besonders packend wirkt das Rennspiel auf dem Tablet, die Cockpit-Ansicht profitiert vom großen Display.

Richtig gut im Multiplayer

In Mehrspieler-Wettkämpfen dürfen wir uns bei Voxel Rush 3D mit Freunden und Fremden anlegen oder auf Online-Bestenlisten um die Platzierung kämpfen. Weil es für riskante Fahrmanöver und waghalsige Beinahe-Karambolagen Extrapunkte und gibt, entwickeln die Multiplayer-Partien schnell einen halsbrecherischen Charme.
Die Werbung im Spiel verschwindet mit dem Kauf der Vollversion.

Fazit zum Test der Android-App Voxel Rush 3D

Mit Highspeed durch Zufallslevel: Bei Voxel Rush 3D geht‘s vor allem um Geschwindigkeit und gewagte Fahrmanöver.

Deutschsprachig, kostenlos

Tiny Thief

Als so eine Art Robin Hood in Zwergenform müssen wir uns in Tiny Thief mit fiesen Rittern, Piraten oder gemeinen Robotern anlegen.

Tiny Thief spielt in einer Welt voller Korruption, Ungerechtigkeit und Gier. Wer jetzt ans Berliner Regierungsviertel denkt, hat weit gefehlt: Die App präsentiert eine eigene fiktive Spielwelt.

Als Retter der Armen und Unterdrückten schlüpfen wir in der Rolle des kleinen Diebes und machen uns daran, Lebensmittel zu klauen, bedrängte Artgenossen zu retten oder gefangene Tiere zu befreien. Das Spielprinzip folgt dem klassischen Point-and-Click: Auf drolligen Karten machen wir versteckte Schätze aus, klauen schlafenden Rittern den Mittags-Cheeseburger und finden das eigene Frettchen für die volle Punktzahl.

Jeder Level ist liebevoll gestaltet und birgt immer neue Herausforderungen. als Gewalt ablehnender Mini-Dieb sind Tarnung und Schleichen natürlich die Mittel der Wahl. Der Spielspaß lebt langfristig vom Erkunden der liebevollen Karten, der witzigen Rätseln und einer wunderbar schrägen Story.

Spielwitz pur

Tiny Thief spart nicht am Humor: Wir ringen überlegene Wachen mit fiesen Sabotageakten nieder, stiften Unheil mit der Befreiung eingesperrter Bären oder machen unseren Gegnern auf dem Rücken eines feuerspeienden Drachens im wahrsten Sinne die Hölle heiß.
Alle Aufgaben verlangen nach unkonventionellen Lösungen, dabei nervt das Spiel nie mit Wiederholungsmomenten.

Fazit zum Test der Android-App Tiny Thief

Liebevolles Design, viel schräger Humor und prall gefüllte Level machen aus Tiny Thief eines der schönsten Spiele im Store.

Deutschsprachig, kostenlos

Kingdom Rush

Tower Defense pur: Bei Kingdom Rush stellen wir uns Welle um Welle der feindlichen Übermacht. Zum Glück steht uns dafür ein imposantes Arsenal von Geschützstellungen zur Verfügung.

Trolle, Orks, böse Zauberer und Dämonen sind bei Kingdom Rush auf dem Weg in unser heimeliges Schlösschen. Weil die Monster wohl kaum zum Kaffeetrinken kommen, müssen wir der Visite einen Riegel vorschieben: In typischer Tower-Defense-Manier stellen wir an strategischen Punkten unser Arsenal auf.

Acht verschiedene Türmchen haben wir zur Auswahl: Zauberer, muskelbepackte Barbaren und Raketentürme sind nur ein paar Beispiele. Auch eigene Krieger dürfen wir den feindlichen Horden entgegenstellen. Die haben zwar keine Chance, halten den Gegner aber gerade lange genug auf, um ihn aus der Ferne zu dezimieren.

Kingdom Rush bietet knifflige Karten mit hübschem Design und hält Spieler mit einem steigenden Schwierigkeitsgrad langfristig bei Laune. Spannende Boss-Kämpfe schließen Level oft fulminant ab.

Bei den Elementen weitergedacht

Viele altbekannte Elemente des Tower-Defense werden bei Kingdom Rush noch einmal weitergedacht: So dürfen wir eigene Einheiten in die Schlacht schicken, einen von neun Helden rekrutieren oder uns mit dem Monster-Lexikon neue Strategien überlegen.
Verschiedene Spielmodi bewahren vor Wiederholungsmomenten.

Fazit zum Test der Android-App Kingdom Rush

Freunde von Tower-Defense-Spielen kommen um diesen Android-Knaller nicht herum. Kingdom Rush zeigt, was das Genre so suchtgefährlich macht.
Vorteil: Durchdachtes, packendes Gameplay

Deutschsprachig, kostenlos

0 Kommentare zu diesem Artikel
855603