1243598

Vergleichstest: Bildverwaltungs-Software

01.12.2004 | 14:01 Uhr |

Der Schuhkarton zur Aufbewahrung von Urlaubsbildern war nie eine Ideallösung. Dennoch bot er trotz Unordnung immer die Möglichkeit, mit den Händen darin zu wühlen. Digitale Bilder sind weit weniger greifbar und bedürfen unbedingt einer übersichtlichen Verwaltung am Rechner.

KOMPAKT: VERWALTUNG DIGITALER BILDER

DIE AUSWAHL

Wir haben fünf Software-Pakete getestet. Sie bilden einen Querschnitt des gängigen Angebots - vom einfachen Programm für Einsteiger über leistungsfähige Bildverarbeitungs-Software für erfahrene Anwender bis hin zu umfangreichen Lösungen, die sich auch vor Profis nicht verstecken müssen.

DAS PREISFENSTER

Der Funktionsumfang des Windows-Explorers ist verglichen mit speziellen Programmpaketen zur Bildverwaltung sehr eingeschränkt. Dabei muss man gar nicht an teure Profiprogramme zur Bildbearbeitung oder -verwaltung denken. Es gibt zahlreiche Lösungen, die alle weit unter der 150-Euro-Grenze liegen. Diese Tools sind mehr als ausreichend für das Gros der Digitalfotografen.

WELCHE SOFTWARE BRAUCHEN SIE?

NUR ABLAGE

Wenn es nur um die Ablage und Organisation der Bilder geht, genügt eine einfache Lösung wie Photoshop Album. Das Paket besteht aus einem einzigen Programm. Es bietet dennoch eine Reihe praktischer Funktionen, die über das reine Verwalten der Daten hinausgehen.

ORGANISATION UND BILDBEARBEITUNG

Das ACD See Powerpack bietet mehr als nur Verwaltungsfunktionen. Ist ACD See alleine schon ein hervorragendes Programm zur Verwaltung und zur Konvertierung von Bilddateien, wird das Powerpack durch Bildbearbeitung und Druckprogramm deutlich erweitert.

BILDVERWALTUNG UND DATENSICHERHEIT

Wer großen Wert auf Datensicherheit legt, findet in Studioline Photo ein hilfreiches Tool. Im Kontextmenü eines jeden Albums erscheint ein roter Warnhinweis, solange die Daten noch nicht gesichert sind. Daneben bietet das Programm alle nötigen Funktionen zur Bildverwaltung und -verbesserung.

AUFWENDIGE BILDBEARBEITUNG UND VORLIEBE FÜR ALBEN

Steht einem der Sinn nicht nur nach Ordnung im Bilderwald und Ausdrucken von Kontaktbögen, hilft Photo Impact mit den zugehörigen Zusatzprogrammen weiter. Neben den Funktionen zur Bildverwaltung und zum Erstellen von Diaschauen oder Panoramabildern enthält das Programmpaket eine ausgesprochen leistungsfähige Bildbearbeitung. Mit Photo Impact Album ist eine spezielle Software zum Erstellen von Alben an Bord.

ORDNUNG UND UMFANGREICHE BILDBEARBEITUNG

Die Paint Shop Power Suite Photo Edition beinhaltet eine mächtige Bildbearbeitung und ein bedienungsfreundliches Programm für Bildverwaltung, Alben und Diaschauen. Mal ehrlich: Sehen Sie sich heute mehr Bilder am PC an als früher auf Papier? Anders als bei der unübersehbaren Fototüte ist das digitale Bild irgendwie vergessen, sobald es auf der Festplatte landet. Digital werden viel mehr Fotografien geschossen als auf Film. Das einzelne Bild kostet nichts, die Speicherkarte wird einmal bezahlt und kann danach beliebig oft mit Daten gefüllt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243598