43840

User Control 1.3

05.06.2002 | 14:33 Uhr |

Mit diesem kleinen Tool können Sie Ihren Rechner vor Manipulation, Installationen und Spielereien während Ihrer Abwesenheit schützen.

User Control 1.3 ist ein nützliches Programm zur Systemkontrolle.

Mit dem kleinen Tool User Control 1.3 ist es Anwendern möglich, den eigenen Rechner vor Manipulation, Installationen und Spielereien während der Abwesenheit zu schützen. Das Programm lässt sich unter Windows 95b/98/ME, NT 4 und 2000 einsetzen. Zu den Programmeinstellungen gelangt man mit dem Administrator-Passwort, das User Control 1.3 bei jedem Start abfragt. Anwendungen und Systemeinstellungen lassen sich sperren, für Anwendungen kann dies sogar zeitlich festgelegt werden. Mit der Zeitsperre lässt sich auf einfache Weise regeln, welcher Nutzer wie lange täglich oder wöchentlich am Rechner arbeiten darf. Dies ist etwa für Eltern nützlich, die die Rechnernutzung ihrer Kinder kontrollieren wollen.

Unter "Laufende Titel" sind alle aktuellen Prozesse aufgelistet und können von dort aus gesperrt werden. Mit dem Protokoll kann der Administrator nachvollziehen welche Anwendungen von welchem Nutzer geöffnet wurden und bei Bedarf ausgewählte Anwendungen nachträglich sperren. Alle Funktionen arbeiteten im Test zuverlässig. Die integrierte Online-Hilfe ist ausführlich. Die Shareware-Version lässt sich 30 Tage nutzen und erlaubt nicht, das Administrator-Passwort zu verändern.

Alternative: Ähnliche Funktionen enthält Win Control (www.salfeld.de).

Hersteller/Anbieter

Salfeld Computer

Weblink

www.salfeld.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95b/98/ME, NT 4 und 2000

Preis

Shareware, 29,90 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
43840