Mit Uninstaller Pro lassen sich Programme unter Windows ohne Rückstände de-installieren.

Mit Uninstaller Pro lassen sich Programme unter Windows ohne Rückstände de-installieren. Das Tool macht vor und nach einer Installation Schnappschüsse vom System und protokolliert die Änderungen. Uninstaller entfernt alle angelegten Systemdateien, temporären Dateien, Ordner und Einträge in der Systemregistrierung.

Auch gibt es Funktionen, um Rückstände von De-Installationen aufzuspüren, die vor dem Ersteinsatz des Tools angefallen sind. Uninstaller scannt Teile der Systemregistrierung, zeigt vermeintlich ungültige Einträge an und löscht sie auf Wunsch. Die Software durchsucht das System auch nach doppelten Dateien, entfernt registrierte Dateitypen, für die keine Anwendung installiert ist, und spürt verwaiste Ordner auf.

Das Tool zeigt die vom Internet Explorer angelegten Cookie-Dateien und bietet an, sie zu löschen oder durch das Setzen des Schreibschutz-Bits zu schützen. Installation und Bedienung sind einfach. Das beigelegte Handbuch führt in die Optionen ein, ohne in die Tiefe zu gehen. So können Einsteiger oft schwer entscheiden, ob etwa ein Registry-Schlüssel gelöscht werden darf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134232