2056825

Ultraforce Silent Intel i3-37 im Test

03.03.2015 | 18:06 Uhr |

Wer ein empfindliches Gehör hat, der mag auch keine lauten PCs. Das Silent-System aus dem Hause Ultraforce verwendet sogar eine passive Grafikkarte, um den Nutzer möglichst wenig zu stören.

Ausgestattet ist das Gerät durchweg mit Marken-Komponenten, die Fertigung des PCs erfolgt in Deutschland. Laut Ultraforce durchläuft jedes System vor Auslieferung einen „24h Stresstest“, damit der Kunde bei Anlieferung keine bösen Überraschungen erlebt. Beim Komplett-System Silent Intel i3-37 von Ultraforce liegt das Augenmerk vor allem auf ein möglichst leises Betriebsgeräusch, weshalb der Computer über ein gedämmtes Gehäuse und eine passiv gekühlte Grafikkarte verfügt. Der Hersteller ruft einen Preis von 699 Euro auf – ein installiertes Windows 8.1 ist da schon inklusive.

Hinweis: Die Ausstattung und Testergebnisse haben wir für Sie im Detail in den Tabellen am Ende dieses Artikels aufgelistet.

Ausstattung im Überblick

Bei der Grafikkarte handelt es sich um die Zotac GTX 750 Zone-Edition, die komplett ohne Lüfter auskommt und stattdessen auf einen umfassenden Aluminium-Kühlkörper setzt, um die Abwärme über Konvektion nach Außen abzugeben. Insgesamt zwei 120 Millimeter große Lüfter in der Front und in der Rückseite sorgen dabei für einen konstanten Luftstrom. Im Gegensatz zum Grafikbeschleuniger ist der verbaute Zweikern-Prozessor von Intel nicht passiv gekühlt. Allerdings sollten Sie sich von den zwei Rechenkernen nicht in die Irre führen lassen, denn der 3,6 GHz starke Prozessor unterstützt Hyper-Threading und kann somit vier Aufgaben parallel abarbeiten.

Das Kabelmanagement ist ordentlich und hübsch anzusehen. Ein Sleeving würde das Kabelmanagement abrunden.
Vergrößern Das Kabelmanagement ist ordentlich und hübsch anzusehen. Ein Sleeving würde das Kabelmanagement abrunden.

Um den Haupt-Rechenchip zu kühlen, arbeitet der Tower-Kühler Hyper 103 von Cooler Master mit einem 92-Millimeter-Lüfter, die blaue LED-Beleuchtung ist dort inklusive. Um dennoch weiter das Betriebsgeräusch nach unten zu drücken, baut der Hersteller alle Komponenten in das gedämmte Gehäuse Cooler Master Silencio 452. Der CPU stehen insgesamt 8 GB DDR3-RAM von Kingston zur Seite, die das Mainboard im Dual-Channel-Modus und somit mit 1600 MHz betreibt.

Insgesamt gibt es zwei Gehäuselüfter, die die Wärmeabfuhr der passiven Grafikkarte unterstützen. Der CPU-Kühler ist dagegen aktiv gekühlt.
Vergrößern Insgesamt gibt es zwei Gehäuselüfter, die die Wärmeabfuhr der passiven Grafikkarte unterstützen. Der CPU-Kühler ist dagegen aktiv gekühlt.

Der Festplattenspeicher der Seagate-HDD beläuft sich auf brutto 1 TB, eine SSD befindet sich nicht im System. Für die Grundlage zeichnet sich das Mainboard Gigabyte GA-Z97P-D3 im ATX-Format verantwortlich. Zur weiteren Ausstattung zählen ein DVD-Brenner von LG und SD-Kartenleser. Das Gehäuse verfügt zudem über herausnehmbare Staubfilter an der Front- und Rückseite.

Die Vorderseite verfügt über einen Deckel, der Staubfilter lässt sich für die Reinigung ausbauen.
Vergrößern Die Vorderseite verfügt über einen Deckel, der Staubfilter lässt sich für die Reinigung ausbauen.

Der Lieferumfang beinhaltet alle nötigen Handbücher und Treiber- respektive Software-CDs, hinzu kommt aber noch ein Bonus von Nvidia: Jeder Käufer erhält Ingame-Boni im Gegenwert von insgesamt 110 Euro für die Spiele Strife, War Thunder und Infinite Crisis. Das Kabelmanagement ist sehr ordentlich und Ultraforce hat die Kabel im Rahmen der Möglichkeiten des Gehäuses verlegt. Sehr schön wäre hier natürlich ein komplettes Sleeving, allerdings hätte das auch den Preis nach oben gedrückt.

Die Auflistung der verbauten Hardware.
Vergrößern Die Auflistung der verbauten Hardware.

Ergebnisse der Benchmark-Tests

Die Ergebnisse der Multimedia- und Alltagstests des PCMark 8 bestätigen unseren ersten Eindruck: Die Ausstattung eignet sich durchweg für die Aufgaben des Alltags, wie beispielsweise Multimedia- oder Office-Arbeiten. Nur beim Spielen geht dem Rechner die Puste aus, wie uns der 3D Mark auch anhand der vergleichsweise niedrigen Punktzahlen bescheinigen kann. In Full-HD lassen sich nur ältere Spiele flüssig daddeln. Die reine CPU-Leistung hingegen ist für die Preisklasse in Ordnung.

Der PC Mark 8 bescheinigt volle Alltagstauglichkeit.
Vergrößern Der PC Mark 8 bescheinigt volle Alltagstauglichkeit.

Umwelt-Eigenschafen und Aufrüstbarkeit

Ultraforce verbaut das Bequiet L8-350W Pure Power, bei dem es sich um ein für den PC korrekt dimensioniertes Netzteil mit Bronze-Zertifizierung von 80-Plus handelt. Und die Leistungsaufnahme des Systems hält keine bösen Überraschungen bereit, wir messen bei Maximallast von CPU und GPU nur 167 Watt – sehr schön! Und auch die restlichen Verbrauchswerte dürften Ihren Stromversorger nicht reich machen. Sehr gut steht es auch ums Betriebsgeräusch, das in der Praxis kaum wahrnehmbar ist. Mit einem Richtmikrofon in 50 Zentimeter Entfernung in einer schalldichten Messkammer messen wir lediglich 0,6 Sone, was in etwa dem eigenen Atmen entspricht. Auch bei der Handhabung gibt es positives zu berichten, denn das System bietet genug Freiraum, um weitere Festplatten, Laufwerke und Erweiterungskarten einzubauen. Allerdings arbeitet nur ein PCI-Express-Slot mit voller 16facher Geschwindigkeit.

Bei den Schnittstellen könnte man dem System nur vorwerfen, dass lediglich zweimal USB 3.0 vorhanden ist.
Vergrößern Bei den Schnittstellen könnte man dem System nur vorwerfen, dass lediglich zweimal USB 3.0 vorhanden ist.

Test-Fazit zum Ultraforce Silent Intel i3-37

Ultraforce ruft einen für das Silent-System einen Preis von nur 699 Euro auf und bietet Ihnen einen voll alltagstauglichen PC an, der fast schon komplett lautlos arbeitet. Auch die Leistungsaufnahme ist sehr gering dank der energieeffizienten Komponenten wie dem zertifizierten Netzteil und Grafikkarte mit Maxwell-GPU. Hinzu kommen üppige sowie konkurrenzlose 5 Jahre Garantie und Vor-Ort-Service. Käufer dürfen sich zudem über die Ingame-Boni freuen. Andere Hersteller haben es zu einem Preis von rund 700 Euro schwer, dem Gesamtpaket des Silent Intel i3-37 etwas entgegenzustellen, vor allem wenn wir uns die hohen Service-Leistungen und das niedrige Betriebsgeräusch vor Augen führen!

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Ultraforce Silent Intel i3-37

Testnote

befriedigend (2.74)

Preisurteil

preiswert

Geschwindigkeit (30 %)

2,98

Ausstattung (25 %)

2,58

Umwelt (20 %)

2,26

Handhabung (15 %)

3,26

Service (10 %)

2,57

Geschwindigkeit (30 %)

Ultraforce Silent Intel i3-37 (NOTE: 2,98)

Grafik-Leistung (3D Mark: Sky Diver / Cloud Gate / Fire Strike)

10 123 / 11 192 / 3389 Punkte

Alltag & Multimedia (PC Mark 8: Home / Creative)

4107 / 3850 Punkte

Datenkomprimierung (7-Zip: Gesamtwertung)

10 467 Punkte

Prozessor (Cinebench R15): ein Kern / alle Kerne

135 / 343 Punkte

Ausstattung (25 %)

Ultraforce Silent Intel i3-37 (NOTE: 2,58)

Speicher (Bruttokapazität): SSD / HDD

0 / 1000 GB

Arbeitsspeicher: eingebaut / verfügbar / maximal

8192 / 8192 / 32 768 MB

Optisches Laufwerk: Herstellerbezeichnung (Typ)

LG GH24NSC0 (DVD-Brenner)

Speicherkartenleser

ja

Soundkarte: Herstellerbezeichnung (Typ)

Realtek High Definition Audio (Soundchip)

Netzwerk: Kabel (Typ) / WLAN (Standard)

Realtek PCIe GBE Family Controller (Gigabit Ethernet) / nicht vorhanden

Anschlüsse

5x USB 2.0, 3x USB 3.0, Ethernet, DVI, 2x HDMI, Displayport, Line-in, Line-out, Kopfhörer, Mikrofon

Kabelmanagement

sehr gut

Lieferumfang

Handbücher, Software-CDs, Ingame-Boni für Spiele

Umwelt (20 %)

Ultraforce Silent Intel i3-37 (NOTE: 2,26)

Stromverbrauch: Ruhe / Last / Energie sparen / Aus

44 / 167 / 1,8 / 0,2 Watt

Betriebsgeräusch: geringe / hohe Last

0,3 / 0,5 Sone

Handhabung (15 %)

Ultraforce Silent Intel i3-37 (NOTE: 3,26)

Freie Steckplätze: RAM / SATA / USB

2 / 4 / 2

Freie PCI-Steckplätze: x1 / x4 / x8 / x16

1 / 1 / 1 / 0

Freie Einbauschächte: 2,5 / 3,5 / 5,25 Zoll

1 / 1 / 1

Service (10 %)

Ultraforce Silent Intel i3-37 (NOTE: 2,57)

Garantiedauer

60 Monate

Vor-Ort-Service

60 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

0800/2277799 / ja / ja / 10 Stunden / nein / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.ultraforce.de / ja / nein / nein / nein

Technische Daten

Ultraforce Silent Intel i3-37

Prozessor: Hersteller Bezeichnung (Takt)

Intel Core i3-4150 (3,5 GHz)

Mainboard: Herstellerbezeichnung (Chipsatz)

Gigabyte GA-Z97P-D3 (Intel Z97)

Grafikkarte: Herstellerbezeichnung / Speicher

Zotac GTX 750 Zone Edition / 1024 MB GDDR5

Netzteil: Herstellerbezeichnung (Leistung / Zertifizierung)

Bequiet L8-350W Pure Power (350 Watt / 80-Plus-Bronze)

0 Kommentare zu diesem Artikel
2056825