40784

LCD-TV Samsung LE-40F86BD

08.05.2008 | 10:06 Uhr |

Der Samsung LE-40F86BD besticht mit einer überzeugenden Bilddarstellung. Er beherrscht die 1080p/24-Wiedergabe und kommt mit drei HDMI-1.3-Schnittstellen.

Ausstattung: Das Samsung-Modell LE-40F86BD ist dank HDMI-1.3-Schnittstellen und 1080p/24-Darstellung auch für die neuen HD-Ton- und Filmformate bestens gerüstet. Im Gerät ist ein DVB-T-Tuner eingebaut. Die Lautsprecher lieferten einen ordentlichen Sound mit vernehmbaren Bässen. Der zuschaltbare Sourrond-Sound-Effekt war in Ordnung, ersetzt aber natürlich keine echte 5.1-Anlage.

Bildqualität: Das digitale Kabel-TV-Signal brachte der Samsung LE-40F86BD mit realistischen Farben und ohne Überzeichnung auf sein 40-Zoll-Panel. Gut arbeitet der Bildverbesserer Motion Plus, der die übliche PAL-Bildfrequenz von 50 Hz auf 100 Hertz verdoppelt. Bei der Laufschrift der Nachrichtensender wie etwa Phoenix oder N-TV gab es keinerlei Nachzieheffekte. Allerdings zeigte der Samsung-Schirm bereits ohne die 100 Hertz Zuschaltung nur geringe Bewegungsunschärfen bei schnellen Filmschwenks oder Sportübertragungen.

Natürliche Farben zeigte der Samsung LE-40F86BD auch bei der DVD-Wiedergabe. Wir entdeckten weder Artekate noch Bildrauschen. Sehr gut war auch die HD-Wiedergabe. Die Schärfe wie die Räumlichkeit waren bei Blu-Ray-Streifen „Casino Royale“ hervorragend, Farben und Hauttöne sehr natürlich und ausgewogen.

Handhabung: Das Bildschirmmenü zeigt umfangreiche Einstellmöglichkeiten, die sich schnell und problemlos manipulieren lassen. Für fast alle TV-, DVD- und HD-Inhalte ist der Bildmodus „Film“ das Maß der Dinge.

Fazit: Der LCD-TV Samsung LE-40F86BD mit einer sehr guten Bildqualität. Besonders gut: Das Samsung-Modell stellt auch das TV-Signal sehenswert dar. Zukunftssicher dank moderner Schnittstellen und Bildwiedergabemodi.

Mehr zum Thema LCD-TVs

Einkaufsratgeber Flachbild-Fernseher - darauf müssen Sie achten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
40784