Übersetzungs-Software

Power Translator 14 Professional

Freitag, 11.06.2010 | 09:00 von Thomas Hackenberg
Power Translator 14 Professional übersetzt in acht Sprachen. Teilweise geht es dabei den Umweg über Englisch, was die Texte nicht verständlicher macht.
Power Translator 14 Professional
Vergrößern Power Translator 14 Professional
© 2014

Ausstattung und Funktionen
+ Kann acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch
+ Add-ins für Internet Explorer und Firefox
+ Plug-ins für Microsoft Office und Outlook
+ Power Translator unterstützt die Dateiformate XML, RTF, DOC, PDF, WPD und WPS
+ Optional angeboten wird der kostenpflichtige Internet-Übersetzungs-Service Dotnet mit weiteren Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Hebräisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Persisch, Türkisch und Ukrainisch
+ Stapelverarbeitung für die Übersetzung kompletter Ordnerinhalte

Leistung und Zuverlässigkeit
+ Texteingaben lassen sich simultan übersetzen
+ Inhalt der Zwischenablage kann auf Wunsch automatisch übersetzt werden
- Eingeschränktes Vokabular: Für „castle“ gibt es mit „Burg“, „Kastell“, „Schloss“ nur drei Übersetzungen; www.leo.org erzielt über 20 Treffer
- Viel Nacharbeit nötig, dazu ein Übersetzungsbeispiel: „The quick brown fox jumps over the bush“ wird zu „Die schnellen braunen Fuchssprünge über den Busch“.
- Soll die Inhalte von Grafiken übersetzen – im Test mit fünf unterschiedlichen Formaten brach das Programm jedoch jedes Mal mit Konvertierungsfehlern ab
- Textpassagen, die nur per Mauszeiger übersetzt werden (Hover-Translation), sind oft fehlerhaft
- Alle Übersetzungsrichtungen sind möglich, jedoch übersetzt das Programm nur die Sprachenpaare Deutsch-Englisch, Deutsch-Französisch und Deutsch-Italienisch direkt. Bei allen anderen Sprachenpaaren übersetzt die Software zuerst ins Englische und dann weiter in die jeweilige gewünschte Sprache – was dazu führt, dass die Texte noch unverständlicher werden

Bedienung und Dokumentation
+ Umfangreiche Hilfe zu jedem Programmmodul
- Keine PDF-Dokumentation in der Download-Version
- Bildschirmfotos in der Hilfe sind mit einer Vorversion auf Windows XP gemacht und stimmen teilweise nicht mehr

Auf-/Abwertung
Abwertung 0,3
Die Übersetzungen erfordern noch einiges an Nacharbeit.

BEWERTUNG
Ausstattung und Funktionen (40 %): Note 2,35
Leistung und Zuverlässigkeit (40 %): Note 4,50
Bedienung und Dokumentation (20 %): Note 3,00

GESAMTNOTE: 3,64

Anbieter:
Avanquest
Weblink:
www.avanquest.de
Preis:
150 Euro
Betriebssysteme:
Windows XP, Vista, 7
Plattenplatz:
500 MB
Freitag, 11.06.2010 | 09:00 von Thomas Hackenberg
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
223504