24.08.2009, 09:00

Thomas Rau

Über zehn Stunden Akkulaufzeit

Netbook Toshiba NB200-110 im Test

Als erstes Netbook knackte das Toshiba NB200-110 im Test die Zehn-Stunden-Marke. Auch Verarbeitung und Tastatur des Marathon-Netbooks überzeugten.
Die Netbook-Hersteller reizen die technischen Möglichkeiten der Atom-Plattform immer weiter aus: Aktuelle Treiber machen Prozessor und Chipsatz sparsamer. Und ein größerer Akku sorgt für eine längere Laufzeit. Toshiba zum Bespiel stattet das NB200-110 mit einem großen 6-Zellen-Akku aus, der 63 Wattstunden fasst und hinten rund zwei Zentimeter über das Netbook-Gehäuse hinausragt. Das silberne Gehäuse und der weiße Deckel des 10,1 Zoll großen Displays im NB200-110 wirken solider als die Verarbeitung anderer Netbooks. Optische Akzente setzt Toshiba beim NB200-110 durch die chromspiegelnde Scharnierleiste und den weiß leuchtenden Einschaltknopf. Absolut überzeugend war die Verarbeitung jedoch nicht: Das Gehäuse reagierte schon auf leichten Druck mit einem hörbarem Knarzen.
Akkulaufzeit
Beim WLAN-Surfen hielt das Toshiba NB200-110 rund 10,5 Stunden durch - neuer Ausdauer-Rekord. Auch beim Abspielen eines Videos im Akkubetrieb markierte das Toshiba NB200-110 einen neuen Bestwert: Erst nach über sechs Stunden musste es wieder an die Steckdose. Das Netbook bringt 1340 Gramm auf die Waage - die meisten Netbooks mit 10-Zoll-Display sind ähnlich schwer.
Ergonomie
Wer mit dem Toshiba NB200-110 draußen arbeiten will, sollte sich einen Schattenplatz suchen. Denn unter freiem Himmel kann man auf dem spiegelnden Display kaum etwas erkennen. Auch sonst fuhr das 10,1-Zoll-Display im Toshiba NB200-110 nur mittelmäßige Messwerte ein: Die Helligkeit war nicht besonders hoch, der Kontrast niedrig. Positiv: Der Lüfter blieb immer sehr leise, selbst wenn das Netbook unter hoher Last arbeitete.
Handhabung
Die Tastatur des Toshiba NB200-110 ist sehr stabil eingebaut. Wie bei den Notebooks von Apple und Sony liegen die Tasten nicht direkt nebeneinander, sondern besitzen einen kleinen Abstand. Sie bieten einen sehr deutlichen Anschlag, den auch Vielschreiber schätzen werden. Die Tasten liegen in einem 19-Millimeter-Raster - das entspricht der Tastengröße eines Standard-Notebooks: Allerdings sind sie beim Toshiba NB200-110 nur 13 Zentimeter hoch, also in die Breite gestreckt, während die meisten Netbook-Tastaturen quadratische Tasten besitzen. Zehnfingerschreiber müssen sich daher erst an das Toshiba NB200-110 gewöhnen - auch weil die gesamte untere Tastenreihe sowie einige Umlaut- und Satzzeichentasten schmaler ausfallen.
Ausstattung
Das NB200-110 bringt Bluetooth mit. Beim WLAN-Modul setzt Toshiba aber auf den älteren 11g-Standard. Die restlichen Ausstattungsmerkmale sind von den meisten Netbooks bekannt: Festplatte mit 160 GB, drei USB-Anschlüsse, VGA-Ausgang, Kartenleser, zwei Audiobuchsen sowie eine Web-Cam. Positiv: Ein 3D-Sensor schützt die Festplatte vor Schäden, wenn das Netbook zu heftig bewegt wird.
Tempo
Trotz des etwas höher getakteten Prozessors Intel Atom N280 mit 1,66 GHz schnitt das Toshiba NB200-110 in den Tempotests nicht besser ab als andere Netbooks. Das liegt unter anderem an der Festplatte, die im Mittel rund 40 MB/s übertrug - damit war sie knapp 10 MB/s langsamer als andere Netbook-Festplatten.
Fazit: Die extrem hohe Ausdauer im Akkutest und die ordentliche Tastatur bringen das stabile Toshiba NB200-110 ganz nach vorne in der Netbook-Rangliste. Das Display ist allerdings nur Mittelmaß.
Alternativen: Wer mit seinem Netbook vor allem draußen arbeiten will, greift lieber zum MSI Wind U100-1616XP: Das Netbook besitzt ein sehr helles und entspiegeltes Display.
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

237308
Content Management by InterRed