226128

TwitterBerry

05.11.2009 | 16:30 Uhr |

Twitter hat sich innerhalb kürzester Zeit vom Nischen-Tool zum Massenphänomen entwickelt. Mit der Anwendung TwitterBerry kann man seine Updates auch vom BlackBerry aus schreiben.

Das kann TwitterBerry : BlackBerrys bieten mit ihrer Tastatur und dem beinahe schon obligatorischen Datentarif die perfekten Funktionen für ein Twitter-Endgerät. Einer der besten Clients für das BlackBerry-OS ist die Anwendung TwitterBerry . Damit kann man nicht nur seinen eigenen Status aktualisieren, sondern auch die Timeline seiner Freunde verfolgen, Direct Messages schicken oder Bilder aus dem Media-Ordner auf den Bilderdienst Twitpic hochladen.

Installation und Funktion : Die Applikation kann man entweder über den Browser des BlackBerry herunterladen oder man installiert sie über den Desktop Manager. Anschließend muss man nur noch die Zugangsdaten seines Twitter-Accounts eingeben und kann anschließend loslegen. Um eine Nachricht zu ReTweeten kann man die entsprechende Mitteilung direkt auswählen und über das Optionsmenü ReTweet wählen, ähnlich verhält es sich mit Direct Messages. Um Bilder auf TwitPic zu laden, muss man das entsprechende Bild nur markieren, in den Optionen finden sich dann der Menüpunkt "Send to Twitpic".

Fazit : TwitterBerry bietet ein einfaches Interface und integriert alle Funktionen nahezu perfekt. Damit ist es auch vom BlackBerry aus leicht, Twitter unterwegs zu nutzen. Besonders praktisch ist die Twitpic-Integration für Bilder.

Auf einen Blick: TwitterBerry für BlackBerry OS

Name

TwitterBerry

Version

0.9.1.1

Plattform

BlackBerry OS ab 4.1, Twitpic-Unterstützung benötigt BlackBerry OS ab 4.2

Kategorie

Social Network

Preis

Kostenlos

Download

Hersteller

Alternativen

Tweetcaster , SMS-Funktion

Ebenfalls erhältlich für

Kein anderes System

0 Kommentare zu diesem Artikel
226128