Tuning-Master bietet umfangreiche Optimierungs-Optionen. Kleinere Mängel trüben das Bild.

Tuning-Master ist ein Optimierungs-Tool für Windows-Installationen. Neben bekannten Einstellungen wie Startverhalten und Aussehen des Desktops bietet es auch solche, die sonst nicht zu finden sind.

Mit Tuning-Master kann der Anwender eine alternative Oberfläche zum Explorer definieren oder verwaiste Einträge in der Systemregistrierung aufspüren. Mit einem Archivierungs-Tool kann er die Systemdateien sichern und komprimieren; einen Scheduler gibt es nicht.

Schlecht umgesetzt sind die "Policies", mit denen der Benutzer Systemrichtlinien wie etwa das Sperren des Registrierungseditors oder der Systemsteuerung definieren kann. Da das Programm über keinerlei Passwortschutz verfügt, kann es jeder aufrufen und die Einschränkungen rückgängig machen.

Die Bedienung ist intuitiv. Im Test gab es aber auch kleinere Mängel. Vereinzelt zeigten Einstellungen selbst nach dem Neustart keine Wirkung. Nervig: Das Programm will nach jeder kleinen Änderung Windows neu booten.

Alternative: Tweak All 1.2.3 (www.abtons-shed.com, PC-WELT 11/2000, Seite 79) ist ein gutes Tuning-Tool zum Nulltarif, nützlich ist auch Optionizer 2.02 (www.optionizer.de).

Hersteller/Anbieter

Astragon Software

Telefon

2331/924130

Weblink

www.astragon.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

29,95 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
241640