88994

Transcend TS64MVDR7

15.07.2002 | 11:11 Uhr |

Eine preiswerte Grafikkarte.

Zwar ist die 3D-Leistung nur mau, aber dafür hat dieses Modell einen sehr guten Preis.

Keine Extras - Transcend setzt bei dieser Karte auf einen niedrigen Preis. Die 3D-Leistung (Note 3,4) ist zwar nicht beeindruckend, reicht aber für Einsteiger und Nicht-Profispieler aus: 4858 Punkte im 3D-Mark- sowie etwa 129 Bilder pro Sekunde im Quake-3-Test (beides im Pentium-4-PC mit 2,4 GHz bei 1024 x 768 Bildpunkten und 32 Bit Farbtiefe). Bei der Ausstattung (Note 3,1) gibt es eine Besonderheit: Der VGA-Anschluss ist mittels eines Zusatzmoduls auf der Karte angebracht. Dies ergab im Test eine schlechte Bildqualität - wir wichen daher auf die DVI-Buchse aus. Des Weiteren gibt es 1 S-Video-Ausgang auf der Karte, ansonsten aber keine Adapterkabel oder Software. Prima dagegen die Handhabung (Note 1,3): gutes Handbuch (großteils in Englisch), guter Treiber zur Optimierung der Leistung. Zum Service (Note 1,2): 36 Monate Garantie, eine gepflegte Website und eine fachkundige Hotline (040/5389070).

Ausstattung: ATI Radeon 7500 LE; 64 MB SDRAM; Taktraten: Chip 183 MHz, Speicher 259 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Transcend TS64MVDR7; Grafikchip: ATI Radeon 7500; Speicher: 64 MB SDRAM; RAM-DAC: 400 MHz; Taktraten: Chip: 183 MHz; Speicher: 259 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz;Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 160 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 120 Hz; Anschlüsse: VGA, DVI, S-Video-out; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: keine

Hersteller/Anbieter

Transcend

Weblink

www.transcend.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 105 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88994