24050

Transcend TS-ALR4

14.02.2001 | 00:00 Uhr |

Eine empfehlenswerte Platine.

Auf der TS-ALR4 arbeitet der ALI-Chipsatz Alimagik1, der DDR-SDRAM unterstützt. Die Platine nimmt 3 Dimms mit insgesamt 3072 MB auf - ein neuer Bestwert in unserem Testfeld. Außer 1 AGP-Steckplatz und 6 PCI-Slots bietet sie aber keine weiteren Aufrüstmöglichkeiten (Ausstattungs-Note 2,5).

Bei der Kompatibilität vergaben wir die Note 1,9: Unser Testkandidat war ein Vorserienmodell - er lief teilweise instabil.

Zum Übertakten (Note 2,9): Sie können 100, 133, 140, 145 und 150 MHz Systemtakt (Front Side Bus) einstellen.

Das englischsprachige Handbuch ist hervorragend. Das Platinenlayout wies jedoch Mängel auf - ohne Ausbau der Grafikkarte lassen sich die Dimms nicht tauschen (Handhabungs-Note 1,5).

Transcend gibt 24 Monate Herstellergarantie, die Hotline (040/5389070) war sehr gut - Service-Note 1,6.

Ausstattung: Award-Bios 6.00PG vom 28.12.2000; AC97-Codec; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter

Transcend

Weblink

www.transcend.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 350 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
24050