12.09.2012, 17:30

Thomas Rau

Ultrabook

Toshiba Satellite Z930-119 im Test

Flach und leicht: Ultrabook Toshiba Satellite Z930-119 im Test ©Toshiba

Das Toshiba Satellite Z930-119 ist das derzeit leichtestes und flachste Ultrabook. Und auch sonst zeigt es im Test, dass es (fast) das ultimative Ultrabook ist.
Eine aktuelle Intel-Umfrage zu Ultrabooks ergab, dass die Käufer die flachen Notebooks gerne noch flacher und leichter hätten. Als ich das Satellite Z930 zum ersten Mal in der Hand halte, denke ich mir: Viel flacher und leichter geht's doch gar nicht. Das Toshiba-Ultrabook wiegt 1089 Gramm - damit ist es mit einigem Abstand das leichteste 13-Zoll-Ultrabook: Das Macbook Air 13 beispielsweise wiegt 1306 Gramm, das Asus Zenbook Prime UX31A kommt auf 1391 Gramm.

Alle Anschlüsse in voller Größe

Im Gegensatz zu den Alu-Gehäusen dieser beiden Ultrabooks, nutzt Toshiba eine Magnesiumlegierung für das Z930: Das macht es leichter, aber auch weniger stabil. Außerdem ist das Z930 super-flach: An seiner höchsten Stelle misst es 15,8 Millimeter und liegt damit deutlich unter den 18 Millimetern, die Intel maximal für 13-Zoll-Ultrabooks erlaubt. Trotzdem sind ausschließlich Anschlüsse in Standardgröße im Gehäuse verbaut - ohne Mini-Buchsen und Adapterkabel lässt sich ein Ultrabook viel bequemer nutzen. Das erreicht Toshiba mit einger Ingenieurskunst: Der LAN-Anschluss - Um das zu schaffen, wendet Toshiba einige Ingenieurs-Tricks an: Der LAN-Anschluss beispielsweise sitzt im Standfuß des Ultrabooks - dort ist das Gerät am breitesten.

Die Akkulaufzeit geht in Ordnung

Das flache und leichte Design geht dabei nicht auf Kosten der Akkulaufzeit: Denn der Akku ist mit 46 Wattstunden nicht kleiner als in anderen Ultrabooks. Damit hält das Satellite Z930 im Test rund 7,5 Stunden durch - ein ordentliches Ergebnis. Die meisten Buchsen liegen aufgeräumt auf der Rückseite: So können Sie das Z930 ohne Kabelsalat am Schreibtisch mit einem Monitor, Drucker oder externer Festplatte verbinden. Der einzige USB-3.0-Anschluss liegt seitlich rechts.
MOBILITÄT Toshiba Satellite Z930-119 (Note: 2,34)
Akkulaufzeit 7:33 Stunden
Gewicht: Notebook (mit Akku) / Netzteil 1089 / 272 Gramm

Super-schnelle SSD

Toshiba baut eine hauseigene SATA-III-SSD ins Z930 - und die beschleunigt das Ultrabook enorm. Das beginnt schon beim Windows-Kaltstart, den das Z930 in 20 Sekunden hinlegt. Aber auch bei Multimedia- und Office-Programmen gehört das Z930 zu den schnellsten Ultrabooks - zusammen mit dem Macbook Air 13 und dem Asus Zenbook Prime. Eine zusätzliche Grafikkarte hat es nicht an Bord: Aufgrund der mittelmäßigen Prozessor-Grafik Intel HD Graphics 4000 ist es daher wie die meisten Ultrabooks für Spieler kaum geeignet.
GESCHWINDIGKEIT Toshiba Satellite Z930-119 (Note: 1,18)
Geschwindigkeit bei Büro-Programmen 314 Punkte
Geschwindigkeit bei Multimedia-Programmen 277 Punkte
Geschwindigkeit bei 3D-Spielen (3D Mark Vantage) 3107 Punkte
Startzeit 20 Sekunden

Bildschirm: Keine Full-HD-Auflösung

Der Bildschirm ist entspiegelt und einigermaßen hell: Er lässt sich daher auch draußen gut ablesen. Seine Bildqualität leidet aber unter dem mäßigen Kontrast. Außerdem zeigt er nur die Standardauflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Mehr Bildinhalt und weniger Scroll-Arbeit garantieren Ultrabooks mit höherer Display-Auflösung wie das Asus Zenbook Prime.
BILDSCHIRM Toshiba Satellite Z930-119 (Note: 2,37)
Größe
33,7 Zentimeter / 13.3 Zoll
Auflösung
1366 x 768 Bildpunkte
Punktedichte
118 dpi
Helligkeit
251 cd/m²
Helligkeitsverteilung
81 %
Kontrast
382:1
Entspiegelung
hervorragend

Tastatur und Touchpad: Das geht noch besser

Die Tastatur ist beleuchtet, ihr sehr flacher Hub macht das Tippen aber unbequem. Außerdem gibt sie auf der linken Seite merklich nach. Mit dem griffigen Touchpad können sie den Mauszeiger präzise positionieren. Seine Tasten erfordern aber einen unangenehm hohen Kraftaufwand beim Drücken.
Unter Last dreht der Lüfter deutlich hörbar: Er wird aber nie so laut, dass er die Konzentration stört. Nerviger wird's wenn Sie das Notebook anheben, während der Lüfter dreht: Halten Sie den Laptop dann nämlich nicht ganz gerade, verkantet der Luftquirl und gibt ein unangenehmes Kratzgeräusch von sich.
UMWELT UND GESUNDHEIT Toshiba Satellite Z930-119 (Note: 2,25)
Betriebsgeräusch: geringe /hohe Last 0,1 / 1,6 Sone

Toshiba Satellite Z930-119 im Test: Fazit

Das Toshiba-Ultrabook löst einen Wow-Effekt aus: Sein geringes Gewicht und die flache Bauhöhe beeindrucken sofort. Dazu kommt noch die rasend schnelle SSD - fertig ist das ultimative Ultrabook, wenn Design und Tempo für Sie im Vordergrund stehen.
Bei Bildschirmauflösung und -qualität sowie bei Tastatur und Touchpad hat das Z930 aber noch Luft nach oben: Hier sind das Asus Zenbook UX31E beziehungsweise das Macbook Air 13 die bessere Wahl.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Toshiba Satellite Z930-119
Testnote 2.17 (gut)
Preis-Leistung teuer
Geschwindigkeit (20 %) 1,18
Ausstattung (15 %) 2,62
Bildschirm (20 %) 2,37
Mobilität (35 %) 2,34
Tastatur (5 %) 2,30
Umwelt und Gesundheit (5 %) 2,25
Service (5 %) 2,57
Aufwertung 0,05 (beleuchtete Tastatur)
DIE TECHNISCHEN DATEN Toshiba Satellite Z930-119
Prozessor (Taktrate) Intel Core i5-3317U (1,70 GHz)
verfügbarer Arbeitsspeicher (eingebauter Arbeitsspeicher), Typ 3990 MB (4096 MB), DDR3-1600
Grafikchip (Grafikspeicher) Intel HD Graphics 4000 (max. 1,84 GB vom Arbeitsspeicher)
Bildschirm: Diagonale, Auflösung, Typ 13.3 Zoll (33.7 Zentimeter), 1366 x 768, Matt
Festplatte 218,0 GB (nutzbar)
optisches Laufwerk -
Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64 Bit SP1
LAN Gigabit-Ethernet
WLAN 802.11n
Bluetooth Bluetooth 4.0
Schnittstellen Peripherie 2x USB 2.0 (hinten), 1x USB 3.0 (rechts), 1x Kartenleser (links, SD), 1x LAN (hinten)
Schnittstellen Video 1x VGA (hinten), 1x HDMI (hinten), 1x Webcam
Schnittstellen Audio Mikrofon, Kopfhöreranschluss
ALLGEMEINE DATEN Toshiba Satellite Z930-119
Internetadresse von Toshiba
Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)
1349 Euro / 1199 Euro
Technische Hotline
01805/231632
Garantiedauer
24 Monate
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1527929
Content Management by InterRed