126396

Toshiba Satellite Pro 4600

Das Notebook glänzte bei der Ausstattung, zeigte aber Schwächen bei der Tastatur.

In puncto Kommunikation ist das Satellite flexibel: Es verfügt über Modem, Netzkarte und Wireless-LAN-Karte. Mit einem Mobile Pentium III 750 MHz kam das Gerät beim Leistungstest auf 131 Punkte - üblich für diese Prozessorklasse.

Der Lithium-Ionen-Akku hielt mit Speed-Step-Technik sehr gute 2:58 Stunden durch (2:10 Stunden ohne). Der Grafikchip kam auf 29,9 Bildern pro Sekunde - recht gut. Die Lautsprecher boten einen kräftigen Klang, verzerrten aber bei großer Lautstärke. Das Display zeigte guten Kontrast, die Farben waren jedoch zu dunkel.

Bei den Schnittstellen bietet das Gerät eine Rund-um-Ausstattung (Note Hardware: 1,6). Es wiegt für ein Komplett-Notebook erträgliche 3,17 Kilogramm (Note Gewicht: 3,2). Der Tastatur fehlt ein klarer Druckpunkt (Note Bedienung: 3,0).

Toshiba legt eine Recovery-CD und eine System-CD bei (Note Software: 3,3). Die Garantie beträgt 12 Monate (Note Service: 2,0).

Ausstattung: Windows 98 SE; 128 MB SDRAM; 20-GB-Festplatte; 14,1-Zoll-TFT-Display (1024 x 768 mit 16,8 Millionen Farben); Grafikchip Trident Cyberblade XP (16 MB SDRAM); Audiochip Yamaha YMF743; 8fach-DVD-ROM-Laufwerk; Schnittstellen: 2 PC-Card Typ II oder 1 Typ III (Cardbus), 1 parallel, 1 seriell, 1 VGA, 1 Infrarot, 1 PS/2, 1 TV-Out, 2 USB.

Hersteller/Anbieter

Toshiba

Weblink

www.toshiba.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 7200 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
126396