1894270

Toshiba Qosmio PX30t-A-114 im Test

28.01.2014 | 13:33 Uhr |

Gestensteuerung, hochwertige Verarbeitung und ein edles Design machen den Qosmio PX30-t zu einem wahren Hingucker. Wie es allerdings um die entscheidende Leistung unter der hübschen Haube steht, haben wir für Sie im Test herausgefunden.

Der Toshiba Qosmio PX30t-A-114 möchte vor allem in Sachen Design und innovativen Features bei potenziellen Käufer punkten. Erwähnenswert ist auch die Kooperation mit dem Premium-Audio-Hersteller Harman Kardon, der sich für die Stereolautsprecher verantwortlich zeichnet.

Ausstattung & Technik des Toshiba Qosmio PX30t-A-114

Beim verbauten Prozessor handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor für mobile Geräte, der dank Hyper-Threading vier Aufgaben parallel abarbeitet. Insgesamt sollte die Leistung aber auch für aufwändigere Arbeiten wie das Bearbeiten von HD-Material oder sogar PC-Spiele genügen. Mit im Chip sitzt die integrierte Grafik Intel HD Graphics 4000, die sich nicht als allzu potenter Grafikbeschleuniger outen lassen muss. Die TDP der CPU beläuft sich auf sparsame 35 Watt.

Intel-Core-i5-CPU mit zwei Kernen.
Vergrößern Intel-Core-i5-CPU mit zwei Kernen.

Neben mittlerweile standardmäßigen 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher dürfen Sie auf rund 1 TB HDD-Speicher verfügen, eine (Caching-) SSD verbaut Toshiba leider nicht. Glücklicherweise ist das vorinstallierte Windows 8 ohnehin schon flott in der Bedienung. Auch die restliche Ausstattung ist Standard. Hervorzuheben wären einmal HDMI-Out, mit dem sich der All-in-One wie ein herkömmlicher Bildschirm bedienen lässt, ohne das System starten zu müssen. Die mitgelieferte Tastatur und Maus sind ebenfalls im silber-weißen-Design gehalten und genau wie der PC selbst hochwertig verarbeitet.

Gestensteuerung über Webcam

Bei den Schnittstellen ist alles nötige vorhanden.
Vergrößern Bei den Schnittstellen ist alles nötige vorhanden.
© Toshiba

Die verbaute Webcam steht Ihnen nicht nur für Videochats oder „Selfies“ zur Verfügung, sondern versteht sich auch auf Gestensteuerung: So lassen sich beispielsweise Bilder mit einer Wischbewegung Ihrer Hand durchblättern. In der Praxis funktioniert das bei simplen Gesten recht gut, bei etwas komplexeren Bewegungen (wie zum Beispiel das Ballen der Hand zur Faust) ist die Umsetzung stellenweise bescheiden. Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass ausreichend Helligkeit vorherrscht und der Hintergrund ruhig ist.

Ausstattung

Toshiba Qosmio PX30t-A-114 (Note: 2,75)

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht

55,2 x 17,0 x 39,1 Zentimeter / 8,8 Kilogramm

Prozessor: Hersteller Bezeichnung (Takt nominell)

Intel Core i5-3320M (2,60 GHz)

Betriebssystem (Typ)

Windows 8 (64 Bit)

BIOS-Version / Grafikkartentreiber

Insyde Corp. 1.10 / Intel 9.17.10.3040

Grafik (Speicher)

Intel HD Graphics 4000 (shared)

Arbeitsspeicher: nutzbar / eingebaut

7870 / 8192 MB

Festplatte: Nennkapazität / verfügbar

1000 / 931 GB

Optisches Laufwerk

DVD-Brenner (TSSTcorp CDDVDW SN-208DB)

Anschlüsse

2x USB 2.0, 4x USB 3.0, 1x Ethernet, 2x HDMI, 1x Line-In, 1x Line-Out, 1x Kopfhörer-Anschluss, 1x Mikrofon-Anschluss

Speicherkartenleser

ja

Webcam (Auflösung)

ja (0,9 Megapixel)

Konnektivität: Kabel (Typ) / WLAN / Bluetooth

Realtek PCIe GBE Family Controller (Gigabit-Ethernet) / 802.11n / 4.0

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / nein

Lieferumfang

Drahtlose Tastatur und Maus, McAfee Internet Security (30-Tage-Testversion), Toshiba-Software-Pack, Microsoft Office 365 (30-Tage-Testversion)

TV-Empfangsmodul

nein (nicht vorhanden)

Full-HD-Bildschirm mit Multitouch

Auch die mitgelieferte Tastatur und Maus kommen im edlen Design daher.
Vergrößern Auch die mitgelieferte Tastatur und Maus kommen im edlen Design daher.
© Toshiba

Der Multitouchscreen mit einer Diagonale von 23 Zoll löst in Full-HD auf und stellt Inhalte schön scharf dar. Die Bedienung mit mehreren Fingern klappt einwandfrei und verzögerungsfrei, selbst bei hoher Auslastung des Systems. Die Helligkeits- und Kontrastwerte gehen für den Screen gerade noch in Ordnung, im Testfeld bewegen sich die Ergebnisse eher in den unteren Rängen.

Bildschirm

Toshiba Qosmio PX30t-A-114

Auflösung

1920 x 1080 Bildpunkte

Displaydiagonale

23,00 Zoll / 58,42 Zentimeter

Touchscreen

ja

Entspiegelung

mittelmäßig

Helligkeit Zentrum

179.82 cd/qm

Kontrast

1150:1

Rechengeschwindigkeit in Benchmarks

Der Alltags-Benchmark kommt auf solide Ergebnisse.
Vergrößern Der Alltags-Benchmark kommt auf solide Ergebnisse.

Die CPU-Performance weist den Core-i5 nicht gerade als mächtigen Rechenchip aus, sowohl bei der Single-, als auch bei der Multicore-Leistung. Bei PCMark 7 macht sich die mangelnde SSD bemerkbar, denn das Ergebnis ist nicht gerade berauschend, sondern lediglich alltagstauglich. Auch die fehlende separate Grafik ist im 3DMark 11 deutlich zu spüren. Insgesamt ist der Qosmio PX30t ein All-in-One für den nicht allzu fordernden Alltag.

Geschwindigkeit

Toshiba Qosmio PX30t-A-114 (Note: 3,37)

Geschwindigkeit bei Büro- und Multimedia-Programmen

2962 Punkte

Geschwindigkeit bei 3D-Spielen

201 Punkte

Geschwindigkeit Prozessor: ein Kern / (alle Kerne)

1,07 / 2,65 Punkte

Umwelt-Eigenschaften des All-in-Ones

Rechte und linke Außenseite des Qosmio PX30t.
Vergrößern Rechte und linke Außenseite des Qosmio PX30t.
© Toshiba

Die Leistungsaufnahme des Bildschirm-PCs ist erfreulich gering, sowohl im Desktop-Betrieb als auch bei voller Auslastung des Computers – sehr gut! Leider zieht der Rechner auch im ausgeschalteten Zustand etwas Strom, einen separaten Netzschalter hat Toshiba leider nicht verbaut. Außerdem ist das Betriebsgeräusch stets sehr zurückhaltend, wie wir es von einem All-in-One auch erwarten.

Stromverbrauch / Betriebsgeräusch

Toshiba Qosmio PX30t-A-114 (Note: 1,87)

Stromverbrauch: Ruhe / Last / Bereitschaftsmodus / Aus

37 / 63 / 1,0 / 0,7 Watt

Betriebsgeräusch: geringe / hohe Last

0,3 / 0,5 Sone

Test-Fazit zum Toshiba Qosmio PX30t-A-114

Fazit: Edler sowie sparsamer All-in-One mit Alltags-Leistung.
Vergrößern Fazit: Edler sowie sparsamer All-in-One mit Alltags-Leistung.
© Toshiba

Der Toshiba Qosmio PX30t-A-114 sticht aus der Masse der All-in-Ones mit einer Top-Verarbeitung und einem edlen Design heraus. Darüber hinaus ist der Stromverbrauch des Rechners erfreulich gering, genau wie das Betriebsgeräusch. Die Gestensteuerung über die Webcam ist nicht ganz neu, funktioniert aber größtenteils recht gut – wirklich produktiv ist das Ganze aber nicht. Bei der Gesamtleistung und beim Bildschirm müssen Sie allerdings Abstriche machen, denn in beiden Kategorien kann der All-in-One nicht komplett überzeugen. Den empfohlenen Verkaufspreis von 1099 Euro halten wir für gerade noch preiswert.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Toshiba Qosmio PX30t-A-114

Ausstattung (35 %)

2,75

Geschwindigkeit (30 %)

3,37

Bildschirm (20 %)

2,20

Stromverbrauch und Betriebsgeräusch (10 %)

1,87

Service (5 %)

2,57

Testnote

befriedigend (2,73)

Preis-Leistung

noch preiswert

ALLGEMEINE DATEN

Testkategorie

Bildschirm-PCs

Bildschirm-PC-Hersteller

Toshiba

Internetadresse von Toshiba

www.toshiba.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

1099 Euro

Toshibas technische Hotline

01805/231632

Garantie des Herstellers

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1894270