2169026

Tolino Shine 2 HD und Vision 3 HD im PC-WELT-Test

13.01.2016 | 15:30 Uhr |

Gleich zwei neue Lesegeräte hat die Tolino-Allianz herausgebracht: Shine 2 HD und Vision 3 HD. Wir haben sie getestet.

Gleich zwei neue Lesegeräte hat die auf zehn Firmen angewachsene Tolino-Allianz herausgebracht, das Modell Tolino Shine 2 HD für 115 Euro und den Tolino Vision 3 HD für 159 Euro. Dass sich schon deren Vorgänger bewährt haben,beweisen die großen Marktanteile. Im Jahr 2015 lieferten sich Amazons Kindle- und die Tolino-Geräte ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Neu ist bei beiden Readern das mit 300 ppi hochauflösende E-Ink-Display, die Größe aber bleibt bei einer Bildschirmdiagonale von sechs Zoll. Die Schrift ist nun deutlich schärfer, und die matte Oberfläche macht den Text auch bei direkter Sonneneinstrahlung weiter sehr gut lesbar. Beide Reader arbeiten jedoch mit unterschiedlicher Touchtechnik.

Der teurere und wasserdichte Vision 3 HD hat einen kapazitiven Bildschirm wie ein Smartphone, beim Vision 2 HD sitzen Infrarot-Sensoren im Rahmen. Das klingt nach „alter Technik“, hat aber beim Lesen an der Bushaltestelle im Winter den Vorteil, dass der Reader sich auch mit normalen Handschuhen bedienen lässt.

Gehäuse und Gewicht

Der rahmenlose Vision 3 HD mit durchgehender Glasoberfläche ist mit 8,1 Millimetern (Shine 2 HD: 9,3 mm) und 174 Gramm (Shine 2 HD: 184 g) etwas dünner und leichter, ansonsten gleichen sich Technik und Infrastruktur: Neue E-Books lassen sich direkt auf dem Lesegerät kaufen, das Angebot deutscher Bücher ist ähnlich groß wie bei Amazon, die Buchpreise sind identisch. Der Shop-Zugriff auf Weltbild ist beim Shine-Reader allerdings deutlich langsamer als beim Kindle, das „Bitte warten“ nervt im Test mitunter erheblich. Auch sonst bleibt die E-Book-Welt in Amazon und Nicht-Amazon geteilt: Die Buchformate sind unterschiedlich, die Inhalte also nicht ohne Weiteres übertragbar.

Während Amazon mit einem nahezu perfekten Gesamtsystem inklusive Apps für so ziemlich alle Geräte glänzt, müssen sich Tolino-Besitzer mit Android, iOS und einem Webreader zufrieden geben. Dafür können Sie über das digitale Ausleihportal vieler öffentlicher Bibliotheken ( www.onleihe.net ) zugreifen und kostenlos auf rund 500 000 WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom nutzen.

Die Unterschiede

Wie unterscheiden sich nun die beiden Tolino-Geräte? Für den Shine 2 HD spricht der günstigere Preis und die gleiche Infrastruktur und Technik, sieht man vom etwas schickeren Design, dem Wasserschutz und der Umblätterfunktion durch Klopfen auf die Rückseite („tap2flip“) beim Vision 3 HD ab. Das Werbeversprechen von „7 Wochen Akkulaufzeit“ nehmen Sie bitte nicht zu ernst, bei voller Beleuchtung hielten die Reader gerade einmal 17 beziehungsweise knapp 20 Stunden durch.

Fazit

Der Vergleich zu den Amazon-Readern lässt sich nicht pauschal mit besser oder schlechter beantworten, „anders“ passt da eher. Hardware-seitig sind die Tolinos mit dem Kindle Paperwhite (140 Euro) vergleichbar, der US-Konzern bietet jedoch mehr englischsprachige Werke, für monatlich zehn Euro eine Lese-Flatrate, die bessere Gesamtintegration und die Möglichkeit, E-Books in der Familie zu teilen.

Dafür ist der Tolino 20 beziehungsweise 30 Gramm leichter und punktet mit der Bibliotheksausleihe sowie der Telekom-Cloud. Wer also einfach nur deutsche Bücher lesen möchte, bekommt mit dem Shine 2 HD und Vision 3 HD gute Reader mit knackig scharfen Displays – beim günstigeren Modell mit etwas geringerem Kontrast.

Pro & Contra

Tolino Shine 2 HD

Tolino Vision 3 HD

Pro

gutes Display, Bibliotheksausleihe, einfache Bedienung, Telekom-Hotspots

sehr gutes Display, Bibliotheksausleihe, einfache Bedienung, Telekom-Hotspots, wasserdicht

Contra

Auswahl englischsprachiger Bücher, Apps nur für Android und iOS, träger Weltbild-Buchshop

Auswahl englischsprachiger Bücher, Apps nur für Android und iOS

Technische Daten

Tolino Shine 2 HD

Tolino Vision 3 HD

Touchdisplay

6 Zoll, infrarot

6 Zoll, kapazitiv

Gewicht

184 Gramm

174 Gramm

Freier Gerätespeicher

 2 GB (ca. 2000 E-Books)

2 GB (ca. 2000 E-Books)

Akkulaufzeit

19:35 Stunden

17 Stunden

günstigster Preis

115 Euro (Preisvergleich)

159 Euro (Preisvergleich)

-

0 Kommentare zu diesem Artikel
2169026