Tokina ATX Pro

Dienstag, 27.09.2005 | 16:12 von Andreas Perband

Tokina ATX Pro

FÜR NIKON-SLRs: Tokina ATX Pro 4/12-24 mm
DX Aspherical

Note 1,9 (gut)
Preis ca. 455 Euro
Plus Extremer Weitwinkelbereich, konstante Anfangsöffnung, recht gute Abbildungsqualität, sehr attraktiver Preis
Minus Vignettierung und Verzeichnung bei Brennweite 12 mm

BILDQUALITÄT : Das Tokina-Zoom bietet den gleichen Brennweitenbereich und die gleiche Lichtstärke wie das Nikon AF-S Nikkor 4/12-24 mm DX G ED, kostet aber weniger als die Hälfte. Bei 12 mm zeigt das Tokina-Zoom bei beiden Blendenöffnungen (Blende 4 und 8) eine sehr gute Auflösung ohne relevanten Leistungsabfall. Bei 18 und 24 mm ist die Auflösung in der Bildmitte schwächer als bei halber Bildhöhe. In der kurzen Brennweite ist die Vignettierung deutlicher zu sehen als beim vergleichbaren 4/12-24er Nikon-Zoom. Außerdem fällt ein spontan einsetzender und daher störender Helligkeitsabfall in den Bildecken auf. Die Randabdunklung lässt mit zunehmender Brennweite nach. Bei Brennweite 12 mm haben wir eine starke Tonnenform festgestellt, die aber im weiteren Zoomverlauf deutlich nachließ.

HANDHABUNG : Das Tokina-Zoom fokussiert geringfügig schneller als die Konkurrenten, ist dabei aber auch etwas lauter. Die Mechanik ist robust, der Fokussierring parkt in der Autofokusposition und dreht sich bei der Fokussierung im Autofokusbetrieb nicht mehr mit. Die Gängigkeit beim Zoomen ist etwas satt ausgelegt.

Dienstag, 27.09.2005 | 16:12 von Andreas Perband
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1245651