1797921

The House of Marley Legend im Test

22.07.2013 | 10:00 Uhr |

Die Nachkommen der Reggae-Ikone Bob Marley haben sich Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Auch bei ihrem neuen In-Ear-Flaggschiff, dem Legend aus der Destiny Collection, sind sie diesem Grundsatz treu geblieben. Wir haben das Headset für Sie getestet.

Die Optik des Legend wird von dem 1,3 m langen schwarzen Schnurkabel dominiert. Es ist in kurzem Abständen mit jeweils drei dünnen Streifen in den Reggae-typischen Farben Grün, Rot und Gelb verziert. Die matt glänzende Silberoptik der Aluminium-Ohrstücke harmoniert mit dem dunklen Grau der Silikon-Ohreinsätze. Die stromlinienförmigen 1,4-Zentimeter-Gehäuse erinnern optisch leicht an kleine Torpedos. Auf ihrer Rückseite finden Sie ein besonderes Detail: ein rundes Sapele-Holzplättchen (afrikanischer Tropenbaum) mit dem eingravierten Logo des House of Marley.

Die silberne Farbgebung der Ohrstücke wiederholt sich beim Bedienungselement für die Head-Set-Funktion am Kabel. Drei runde schwarze Knöpfe zieren die längliche Fernbedienung des House of Marley Legend. Insgesamt überzeugt es mit einer sehr guten Verarbeitung. Das Design wirkt mit dem Mix aus vielen verschiedenen Elementen und Farben jedoch etwas unstimmig.

Look 15 %

Note: 1,80

Optischer Eindruck

angemessen

2,30

Gewicht

13g

1,70

Größe

1,4 cm

2,70

Verarbeitung

ausgezeichnet

1,00

Kabellänge

1,3 m

1,30

Aluminium-Treiber mit Sapele-Holzplättchen
Vergrößern Aluminium-Treiber mit Sapele-Holzplättchen
© The House of Marley

Klangqualität: Für Bassfans

In puncto Klangqualität weiß der House of Marley Legend durchaus zu überzeugen. Allerdings ist deutlich hörbar, dass diese hochwertigen In-Ears speziell für eine bestimmte Musikrichtung konstruiert wurden: den Reggae-Sound von Bob Marley.

Die Bässe wirken voll und satt, und auch die Tiefen werden warm und präzise wiedergegeben. Einzig bei den Höhen neigt der Legend hin und wieder zum Übersteuern. Insgesamt ist das Klangbild zwar durchaus differenziert, aber doch alles in allem etwas basslastig.

Von Kabelgeräuschen bleiben Sie beim Legend weitestgehend verschont, und die genaue Passform schirmt Umgebungsgeräusche sehr gut ab. Über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügt das Headset allerdings nicht. Diese Funktion bieten einige Geräte im oberen Preissegment: Vorhandene Geräusche lassen sich dann je nach Situation per Knopfdruck ein- und ausblenden.

Die Headset-Funktion des House of Marley Legend ist gelungen. Das Mikrofon filtert Umgebungsgeräusche und Windgeräusche. Auch die Stimme des Gesprächspartners ist gut zu verstehen.

Klangqualität 45 %

Note: 2,20

Höhen

überzeugend

1,70

Tiefen

sehr gut

1,30

Bass

ausgezeichnet

1,00

Kabelgeräusche

nein

1,00

Aktive Geräuschunterdrückung

nein

6,00

Lieferumfang: Hochwertiger Lederbeutel

Im Lieferumfang des House of Marley Legend sind neben einer deutschsprachigen Gebrauchsanweisung fünf Paar Silikon-Ohreinsätze und ein Klinkenadapter für Doppelanschlüsse enthalten. Außerdem finden Sie einen praktischen schwarzen Lederbeutel, in dem sich der Kopfhörer bequem verstauen lässt. Ein Kabelwickler oder ein Kabelclip sind nicht vorhanden.

Hochwertiger Transportbeutel aus Leder
Vergrößern Hochwertiger Transportbeutel aus Leder

Lieferumfang 10 %

Note: 2,72

Transportbeutel

ja

1,00

Aufsätze fürs Ohr

5 Paar Silikon Innenohrpolster

1,30

integrierte Headset

ja

1,00

Kabelwickler

nein

6,00

Kabelklipp

nein

6,00

Gebrauchsanweisung deutsch

ja

1,00

Handhabung: Praktisch und nutzerfreundlich

Die Bedienung und Handhabung des House of Marley Legend gestaltet sich äußerst praktisch. Das Bedienelement am Kabel lässt sich mit Android-Geräten nutzen: Hier können Sie die Wiedergabe der Musik steuern sowie Anrufe entgegennehmen und beenden. Die zwei Tasten für die Lautstärkeregelung sind nur mit iPhones bedienbar.

Der Tragekomfort der Ohreinsätze überzeugt. Die unterschiedlich großen Einsätze ermöglichen eine individuelle Anpassung an die entsprechende Ohrgröße. Die Silikoneinsätze sind bequem zu tragen. Etwas unangenehm sind die zu lang gerateten Ohrstücke: Beim Anlehnen des Kopfes wirken sie störend.

Das mit Stoff bezogene Kabel verknotet sich so gut wie nie, egal ob Sie die In-Ears in der Hosentasche oder in dem kleinen Lederbeutel verstauen. So haben Sie Ihr Headset immer parat, ohne das Kabel entwirren zu müssen.

Handhabung 25 %

Note: 1,20

Fernbedienung

ja (Allein Lautstärkeregelung ist nur für iPhone kompatibel)

1,00

Tragekomfort

überzeugend

1,70

Passgenauigkeit

sehr gut

1,30

Flachbandkabel oder Stoffkabel

Stoffkabel

1,00

Kabelverwicklung

nein

1,00

Umweltfreundliche Herstellung

Der Hersteller The House of Marley legt besonders großen Wert auf die umweltfreundliche Fertigung seiner Produkte. So auch bei diesem Produkt: Die Aluminium-Gehäuse sind auch wiederverwertbarem Material gefertigt, um die anfallenden Abfallmengen zu minimieren. Dieser Anspruch verdient Anerkennung und fließt in die Bewertung ein.

Fazit: Umweltfreundlich und Basslastig

Dieses Headset gehört mit seinem Preis von etwa 199,99 Euro wohl zu den teureren In-Ears. Allerdings bietet der hochwertige Kopfhörer gerade Bass-Fans ein durchaus überzeugendes Klangerlebnis. Auch in puncto Bedienung erweist sich der In-Ear als sehr praktisch und nutzerfreundlich. Obwohl der Legend sicher keine Schönheit ist, kann er trotzdem mit seiner Verarbeitung und vor allem mit der Auswahl an recycelten Materialien auftrumpfen.

Insgesamt handelt es sich hierbei um einen guten Kopfhörer für Musikliebhaber, der sein Preis wert ist.

Testkategorien 100 %

Look 15 %

1,80

Klangqualität 45 %

2,20

Lieferumfang 10 %

2,72

Handhabung 25 %

1,20

Service 5 %

1,00

Aufwertung / Abwertung

- 0,20: Verwendung von umweltfreundlichen Materialien

Gesamtnote 100 %

1,68

Preis (UVP)

199,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1797921