The Bat Voyager

Montag den 27.02.2006 um 08:17 Uhr

von Tobias Weidemann

Das leistungsfähige Mailprogramm The Bat gibt es jetzt auch in einer Version für den USB-Stick oder die mobile Festplatte. Was das Tool taugt und für wen sich es lohnt, erfahren Sie in unserem Test.
Der stationäre Mailclient The Bat genießt unter Anwendern, die viele Mails erhalten und versenden, einen guten Ruf: Leistungsfähige Filtermöglichkeiten, gute Automatikfunktionen und eine intuitive Bedienerführung machen die Software zu einem Profi-Werkzeug – auch für Besitzer mehrerer Mailkonten. Mit The Bat Voyager macht Ritlabs all diese Vorzüge auch auf mobilen Datenspeichern verfügbar: Das Tool wird einfach auf einen USB-Stick oder eine mobile Festplatte installiert und kommt ohne Registry-Einträge aus. Wie groß der Datenspeicher sein muss, hängt von der Menge der Mails (und der Größe der Attachments) ab. Das Tool selbst belegt schlanke 27 MB.

Die Daten werden verschlüsselt abgelegt und lassen sich per Backup sichern. Geht der USB-Stick verloren, kann der Finder damit nichts anfangen und der Besitzer kann dennoch seine Daten aus dem Backup wiederherstellen. The Bat arbeitet auch bei größeren Datenmengen zügig und unterstützt POP3- und IMAP-Mailkonten. Sowohl der Import von Outlook als auch von Netscape Communicator verliefen reibungslos. Positiv: Wer The Bat Professionell in der aktuellen Version besitzt, bekommt die Voyager-Version kostenlos – und umgekehrt.

Fazit: The Bat Voyager richtet sich an Anwender, die oft unterwegs sind und dennoch mit großen Mail-Mengen von verschiedenen Konten klarkommen müssen. Der Client ist eine gute Alternative zu Webmailern.

Alternative: Thunderbird ( www.mozilla.org ) lässt sich ebenfalls komplett auf einen USB-Stick installieren, bietet aber weniger Funktionen.

BEWERTUNG

BEWERTUNG Note
Leistung (50%) 1,0
+ hervorragende Filterfunktionen
- -

Bedienung (35%) 2,0
+ Intuitives Bedienkonzept
- Detailfunktionen teilweise versteckt

Dokumentation (5%) 2,5
+ gute englischsprachige Online-Hilfe
- kein gedrucktes Handbuch

Installation
De-Installation (5%) 2,0
+ saubere De-Installation
- Mail-Import kann länger dauern

Systemanforderungen (5%) 1,5
+ schnell, auch bei großen Datenmengen
- -

GESAMTNOTE: 1,5

Anbieter:
Ritlabs
Weblink:
www.ritlabs.com
Preis:
45 Euro
Betriebssysteme:
Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP
Plattenplatz:
ca. 27 MB zuzüglich Mails

Montag den 27.02.2006 um 08:17 Uhr

von Tobias Weidemann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
151468