79330

The Bat 3.0 Professional Edition

The Bat 3.0 bringt keine relevanten Neuerungen, sondern verärgert in vieler Hinsicht: Der Privatanwender darf für 25 Euro die englische Home-Version verwenden, der professionelle Nutzer muß 20 Euro mehr für die Professional Edition bezahlen und bekommt dafür eine deutschsprachige Oberfläche. Funktionale Unterschiede gibt es nicht!

The Bat 3.0 bringt keine relevanten Neuerungen, sondern verärgert in vieler Hinsicht: Der Privatanwender darf für 25 Euro die englische Home-Version verwenden, der professionelle Nutzer muß 20 Euro mehr für die Professional Edition bezahlen und bekommt dafür eine deutschsprachige Oberfläche. Funktionale Unterschiede gibt es nicht!

Die Website verspricht eine überarbeitete Oberfläche, die die Arbeit mit dem Mailclient vereinfachen soll. Doch außer neuen Icons entdeckten wir keine Verbesserungen. Die einzigen echten Neuerungen: Virtuelle Ordner sollen helfen, das Mailmanagement zu vereinfachen, und der Filter-Assistent hat eine Runderneuerung erfahren. Auch die Hilfe zeigt, dass es sich bei The Bat 3.0 um einen Schnellschuss handelt: Sie beschreibt The Bat 2.0.

Unabhängig davon bietet The Bat 3.0 nach wie vor die bewährten Funktionen. Der Client erlaubt das automatisches Herunterladen von Nachrichten und unterstützt die Protokolle IMAP4, POP, APOP und SMTP. Der Bildbetrachter verarbeitet alle wichtigen Grafikformate. Mit dem Mailclient lassen sich unbegrenzt viele Konten anlegen.

Alternative: Vergleichbare Funktionen und ähnliche Leistung bietet das Programm Eudora Pro ( www.eudora.com ).

Gesamtergebnis

Leistung (50 %) 2
Bedienung (35 %) 2
Dokumentation (5 %) 5
Installation/De-Installation (5 %) 2
Systemanforderungen (5 %) 2

Gesamtnote:

2,2

Anbieter:

Ritlabs

Weblink:

www.ritlabs.com

Preis:

45 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP

Prozessor:

Pentium

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

10 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
79330