Sparsamer Speicherbolide

Western Digital Caviar Green WD20EARS im Test

Mittwoch den 27.10.2010 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

WESTERN DIGITAL Green 2TB (WD20EARS)
WESTERN DIGITAL Green 2TB (WD20EARS)
Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen Western Digital Caviar Green WD20EARS im Test
© 2014
Die Western Digital Caviar Green WD20EARS benötigt dank der Technik Advanced Format für 2000 GB nur 3 Datenscheiben. Ob die 3,5-Zoll-Festplatte damit Strom spart, klärt der Test.
Western Digital nutzt in der Caviar Green WD20EARS die neue Technik Advanced Format . Advanced Format erhöht die Sektorgröße - die kleinste physikalische Speichereinheit eines ferromagnetischen Massenspeichers - von 512 auf 4096 Bytes. Dadurch können die Festplattenhersteller mehr Daten pro Fläche speichern - der unmittelbare Nutzen ist für Sie gering. Zudem kann Advanced Format aufgrund der veränderten Sektorengröße auf einigen Systemen, insbesondere Windows XP, zu Leistungseinbußen führen, wenn Sie nicht das Hilfsprogramm WD Align Utility  von Western Digital verwenden.


Geschwindigkeit: Die Western Digital Caviar Green WD20EARS zeigte aufgrund der reduzierten Rotationsgeschwindigkeit von rund 6000 Umdrehungen in der Minute nur befriedigende Zugriffszeiten. Die Datenraten des 2-Terabyte-Laufwerks waren hingegen gut. Ein DVD-Film mit einer Größe von 4,2 GB ließ sich in rund 40 Sekunden lesen und schreiben. Und für 1000 MP3-Dateien (5 GB) benötigte die WD20EARS auch nur knapp anderthalb Minuten. Ebenfalls gut waren die sequenziellen Datenraten: Durchschnittlich erreichte das Cavier-Green-Modell beim Lesen 95 und beim Schreiben 89 MB/s.


Umwelt & Gesundheit: Die Stärken der Caviar Green WD20EARS liegen in ihren Umwelteigenschaften. Mit knapp 4 Watt im Leerlauf gehört die Festplatte zu den sparsamsten 2-Terabyte-Laufwerken im Test. Aber auch unter Last zügelte die WD20EARS ihren Stromhunger auf knapp 7 Watt – so manche 1000-GB-Festplatte kann da nicht mithalten. Ebenfalls sehr positiv fiel die Lautstärke der Caviar Green auf: Mit 0,1 Sone im Ruhezustand und 0,3 Sone unter Last arbeitete das Laufwerk praktisch unhörbar.


Ausstattung: Die Western Digital Caviar Green WD20EARS wird ohne weitere Ausstattung ausgeliefert. Allerdings bietet der Hersteller auf seiner Internet-Seite Festplattenprogramme kostenlos zum Herunterladen an.


Fazit: Die Western Digital Caviar Green WD20EARS glänzte im Test durch den sehr niedrigen Stromverbrauch und das flüsterleise Betriebsgeräusch. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Festplatte war unterm Strich gut, lediglich die gemächlichen Zugriffszeiten boten Anlass zur Kritik. Diese Schwachstelle ist aber angesichts des sehr günstigen Gigabyte-Preises von nur 6 Cent leicht zu verschmerzen.


Alternativen: Suchen Sie vor allem eine schnelle 2-Terabyte-Festplatte, liegen Sie mit der Seagate Barracuda XT 2 TB ST32000641AS   goldrichtig. Allerdings müssen Sie für das höhere Tempo mit 15 Cent mehr als doppelt so viel pro Gigabyte bezahlen.

ALLGEMEINE DATEN
Testkategorie 3,5-Zoll-Festplatten
Festplatten-Hersteller Western Digital
Internetadresse von Western Digital www.wdc.com/de/
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 105 Euro
Western Digitals technische Hotline 0031/204467651
Garantie des Herstellers 36 Monate
TESTERGEBNISSE (NOTEN)
Geschwindigkeit (60%) 2,65
Umwelt und Gesundheit (30%) 1,83
Ausstattung (5%) 6,00
Service (5%) 3,04
Aufwertung 0,00 ()
Abwertung 0,00 ()
Testnote befriedigend (2,59)
Preis-Leistung
DIE TECHNISCHEN DATEN
Nennkapazität / verfügbar 2000 / 1863 GB
Preis pro Gigabyte 6 Cent
Bauart / Anschluss 3,5 Zoll / SATA 300
Zwischenspeicher (Cache) 64 MB
Rotationsgeschwindigkeit 6000 UPM
Schockfestigkeit: Aus / Betrieb 250 / 65 g (Erdbeschleunigung)
Zubehör für Einbau nicht vorhanden
Handbuch: umfangreich / deutsch / gedruckt / als PDF nein / nein / nein / nein
TESTERGEBNISSE
Geschwindigkeit
DVD-Film (4,2 GB): auf Festplatte schreiben / von Festplatte lesen / in anderen Ordner der Festplatte kopieren 00:42 / 00:42 / 01:35 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB): auf Festplatte schreiben / von Festplatte lesen / in anderen Ordner der Festplatte kopieren 01:13 / 01:25 / 02:13 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Gesamtergebnis) 3861 Punkte
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Einzelergebnisse)
Windows Defender 21 MB/s
Spielen 14 MB/s
Importieren von Bildern in Windows Photo 46 MB/s
Start von Windows Vista 15 MB/s
Videobearbeitung mit Windows Movie 31 MB/s
Windows Media Center nutzen 68 MB/s
Musik im Windows Media Player hinzufügen 6 MB/s
Anwendung laden 4 MB/s
theoretische Leserate (TecBench): minimale / mittlere / maximale 52 / 95 / 127 MB/s
theoretische Schreibrate (TecBench): minimale / mittlere / maximale 51 / 89 / 127 MB/s
Dateien auf der Festplatte finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit 7,5 / 15,2 Millisekunden
Umwelt & Gesundheit
Stromverbrauch: Leerlauf / Last 4,0 / 6,7 Watt
Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last 0,1 / 0,3 Sone
Temperatur Leerlauf / Last 28 / 49 ° Celsius
Service
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per Mail erreichbar 0031/204467651 / ja / nein / 7 Stunden / nein / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar www.wdc.com/de/ / ja / nein / nein / ja

Mittwoch den 27.10.2010 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
685239