1522814

3,5-Zoll-Festplatte für PVR und DVR

Test: Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS

20.07.2012 | 15:15 Uhr |

Auf den Dauereinsatz in Videorekordern hat sich die Western Digital AV-GP spezialisiert. PC-WELT hat das fetteste Modell mit drei Terabyte Speicherplatz im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Die Festplattenserie AV-GP von Western Digital ist speziell für das permanente Videostreaming optimiert. Damit eignet sich die 3,5-Zoll-Baureihe insbesondere für Festplattenrekorder, digitale Videorekorder und Videoüberwachungsrekorder. Der Hersteller bietet mehr als ein Dutzend Modelle mit Kapazitäten von 160 bis 3000 Gigabyte an. In diesen Test schickt Western Digital das Spitzenmodell WD30EURS mit drei Terabyte Bruttospeicherplatz.

Das Laufwerke stattet Western Digital mit einem SATA-300-Anschluss und einem 64 MB großen Pufferspeicher aus. Wie alle Varianten der AV-GP-Serie hat auch die 3000-GB-Festplatte ihre Wurzeln in der Caviar-Green-Baureihe, die dank reduzierter Rotationsgeschwindigkeit von circa 6000 Umdrehungen pro Minute deutlich weniger Strom verbraucht als herkömmliche 3,5-Zoll-Laufwerke. Nicht mehr Stand der Technik sind die vier Datenscheiben - die Konkurrenz packt inzwischen ein Terabyte auf eine Magnetscheibe. Der Straßenpreis der Western Digital WD30EURS liegt bei knapp 150 Euro. Damit fällt der Gigabyte-Preis mit rund 5 Cent per s schon einmal günstig aus.

Geschwindigkeit: solide, aber nicht berauschende Datenraten

Western Digital WD30EURS: Einzelergebnisse im PC Mark Vantage HDD-Test
Vergrößern Western Digital WD30EURS: Einzelergebnisse im PC Mark Vantage HDD-Test

Langlebigkeit, Robustheit und Laufruhe stehen bei der AV-GP-Baureihe im Vordergrund, daher dürfen Sie von der Western Digital WD30EURS keine neuen Temporekorde erwarten. Unterm Strich zeigt das 3,5-Zoll-Laufwerk deswegen bei den Tempomessungen nur eine befriedigende bis ausreichende Leistung. Im Festplatten-Test des PC Mark Vantage kommt das 3000-GB-Modell auf noch akzeptable 5000 Punkte. Ein genauerer Blick auf die Einzelergebnisse (siehe Screenshot links) deckt die Schwächen der WD30EURS gnadenlos auf. So lädt die 3,5-Zoll-Festplatte Anwendungen mit lediglich 5 MB/s - das ist lahm. Dafür kann das WD-Modell, was es können muss: Das Windows Media Center beliefert das Laufwerk mit fast 160 MB/s.

Sequenzielle Datenraten der Western Digital WD30EURS
Vergrößern Sequenzielle Datenraten der Western Digital WD30EURS

In den Praxistests zeigt die WD30EURS nur Mittelmaß: Eine 4,2-GB-DVD-Kopie schreibt und liest die AV-GP in rund 36 Sekunden. Der Kopiervorgang dauert mit über einer Minute ebenfalls deutlich länger als bei vergleichbaren Konkurrenz-Modellen.
Die sequenziellen Datenraten des Western-Digital-Laufwerks sind so lala: Durchschnittlich kommt die 3,5-Zoll-Festplatte auf knapp 100 und maximal auf circa 130 MB/s. Die Konkurrenz ist hier deutlich schneller unterwegs und erreicht im Schnitt 30 MB/s mehr. Die Zugriffszeiten gehen für den Haupteinsatzzweck mit durchschnittlich 7 und maximal 20 Millisekunden in Ordnung - sind im Vergleich zur Konkurrenz aber lahm.

GESCHWINDIGKEIT

Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS (Note: 3,68)

DVD-Film (4,2 GB): schreiben / lesen / kopieren

0:37 / 0:35 / 1:13 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB): schreiben / lesen / kopieren

0:51 / 0:42 / 1:41 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Gesamtergebnis)

5097 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimale / mittlere / maximale

61 / 103 / 136 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimale / mittlere / maximale

57 / 96 / 125 MB/s

Dateien auf der Festplatte finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

7,3 / 19,6 Millisekunden

Umwelt & Gesundheit: überzeugend energieeffizient, leise und kühl

Bei den ergonomischen Eigenschaften trumpft die Western Digital WD30EURS groß auf: Trotz vier Datenscheiben und acht Schreib-Lese-Köpfen ist die Leistungsaufnahme der internen Festplatte überraschend niedrig. Im Leerlauf zieht das Western-Digital-Modell nur rund 5 Watt aus dem Netzteil. Und unter Last erhöht sich der Stromverbrauch auf lediglich 7 Watt. Für eine 3000-GB-Festplatte ist das sehr sparsam.
Zudem arbeitet das 3,5-Zoll-Laufwerk flüsterleise. Mit jeweils 0,3 Sone im Leerlauf und unter Last macht sich die WD30EURS akustisch so gut wie gar nicht bemerkbar. Ebenfalls positiv fällt die Temperatur-Messung unter Dauerlast aus - sie überschreitet in keinem Fall die kritische Grenze von 50 Grad Celsius.

UMWELT UND GESUNDHEIT

Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS (Note: 2,46)

Stromverbrauch: Leerlauf / Last

5,2 / 7,4 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

0,3 / 0,3 Sone

Temperatur: Leerlauf / Last

31 / 49 ° Celsius

Ausstattung: 3 Jahre Garantie und gute Backup-Software zum Download

Technische Infos: Western Digital WD30EURS
Vergrößern Technische Infos: Western Digital WD30EURS

Der Lieferumfang der Western Digital AV-GP 3000GB muss gänzlich ohne Zubehör und Software auskommen. Dafür bietet der Hersteller auf seiner Internet-Seite gratis Festplatten-Programme zum Herunterladen an. Darunter fallen beispielsweise die sehr gute Backup-Lösung Acronis True Image in der speziell optimierten WD Edition Software und das Diagnose- und Reparaturprogramm Data Lifeguard Diagnostic .

Wichtiger Hinweis: Die komplette Kapazität der 3000-GB-Festplatte steht nur unter Betriebssystemen zur Verfügung, die auch eine Partitionstabelle nach dem GPT-Standard erstellen. Das ist bei Windows 7 und Vista sowie unter Mac OS 10 und einer aktuellen Linux-Version der Fall. Zudem müssen der SATA-Controller und -Treiber Festplatten mit mehr als zwei Terabyte unterstützen. Als Boot-Laufwerk lässt sich das Constellation-Modell nur mit den 64-Bit-Versionen der oben genannten Betriebssysteme betreiben. Zudem muss unter Windows die Hauptplatine ein Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) nutzen. Dies ist derzeit nur bei neueren Modellen der Fall. Alternativ lässt sich das Problem auch mit einem Spezial-Treiber lösen.

Fazit der Western Digital AV-GP WD30EURS: erfüllt voll die AV-Anforderung

Label der Western Digital WD30EURS
Vergrößern Label der Western Digital WD30EURS

Die Western Digital AV-GP 3000GB erfüllt die Anforderungen an ein PVR- und DVR-Laufwerk voll und ganz. Die 3-Terabyte-Platte arbeitet leise und energieeffizient und behält unter Dauerlast einen kühlen Kopf. Dafür nimmt Western Digital in Kauf, dass die Datentransferraten und Zugriffzeiten nur mittelmäßig ausfallen. Für die gezeigte Leistung und Ausstattung ist die WD30EURS preisgünstig: Bei einem aktuellen Straßenpreis von knapp 150 Euro bekommen Sie knapp 2800 Gigabyte NTFS-formatierten Speicherplatz für umgerechnet 5 Cent pro GB - das ist günstig.

BEWERTUNG (NOTEN)

Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS

Testnote

befriedigend (3,07)

Preis-Leistung

günstig

Geschwindigkeit (60%)

3,68

Umwelt und Gesundheit (30%)

2,46

Ausstattung (5%)

5,75

Service (5%)

2,79

Aufwertung

0,30 (für Dauereinsatz geeignet)

Test-Verfahren im Detail: 3,5-Zoll-Festplatten

ALLGEMEINE DATEN

Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS

Testkategorie

3,5-Zoll-Festplatten

Festplatten-Hersteller

Western Digital

Internetadresse von Western Digital

www.wdc.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

148 Euro

Western Digitals technische Hotline

0031/204467651

Garantie des Herstellers

36 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Western Digital AV-GP 3000GB WD30EURS

Nennkapazität / verfügbar

3000 / 2794,00 GB

Preis pro Gigabyte

5 Cent

Bauart / Anschluss

/ Serial-ATA 3,0 GBit/s

Zwischenspeicher (Cache)

64 MB

Rotationsgeschwindigkeit

5900 UPM

Schockfestigkeit: Aus / Betrieb

250 / 65 G

Zubehör für Einbau

nicht vorhanden

Handbuch: umfangreich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / nein / nein / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
1522814