1309262

MP3-Player mit großem Display

18.09.2009 | 14:30 Uhr |

Durch die steigende Vielzahl an Funktionen wie Foto- und Videowiedergabe sind viele Multimedia-Player schon längst keine reinen MP3-Geräte mehr. Wir zeigen Ihnen die Player mit dem größten Display im Test.

Sie suchen einen MP3-Player? Dann können Sie je nach Hersteller und Modell zwischen 25 und etwa 400 Euro investieren. Selbst die günstigsten Modelle verfügen schon über Extras wie Farbdisplay, Radio und Diktiergerät. Die Preisunterschiede rühren einerseits vom Prestigefaktor her, also dem Markennamen – Musiker von Apple, Creative und Sony sind in der Regel die kostspieligsten. Andererseits macht es nur Spaß, Fotos und Videos auf dem Gerät anzuschauen, wenn das Display eine entsprechende Größe aufweist.

4,8-Zoll-Display beim Archos 5 Internet Media Tablet
Vergrößern 4,8-Zoll-Display beim Archos 5 Internet Media Tablet

Multimedia-Player mit großen Farbdisplays sind zum Zeitvertreib ideal. Die Anzeige ist jedoch neben dem Speicher und dem Akku das teuerste Bauteil. Bei besonders günstigen Playern arbeitet es nur einfarbig und ist gerade mal groß genug, um zur Musik Künstlernamen, Songtitel und Albumnamen anzuzeigen. Je größer die Displays sind, desto mehr lässt sich mit ihnen anfangen. Vor dem Kauf sollten Sie den kleinen Bildschirm testen – einerseits um zu sehen, ob er Ihnen von der Größe her zusagt. Sonst ist das Erkennen von Schriften und das Navigieren in den Menüs eventuell eine Quälerei. Andererseits sollten Sie das Display auf Brillanz, Farbechtheit und Reaktionszeit untersuchen: Sehen Sie nach, ob Farben und Fotos natürlich wirken und ob schnelle Bewegungen bei der Videowiedergabe eventuell verwaschen aussehen. In unserer Galerie stellen wir Ihnen alle Multimediaplayer im Test ab einer Bildschirmdiagonale von 2,5 Zoll vor.

Kaufberatung: Der ideale Multimedia-Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309262