1685341

Test: Toshiba MQ01ABF050

13.02.2013 | 08:08 Uhr |

Bei der mobilen Festplatteserie MQ01ABF beschränkt sich Toshiba auf eine einzige Datenscheibe mit besonders hohen Datendichte. Das ermöglicht große Speicherkapazität bei gleichzeitig schlankem und leichten Design. Im Test muss sich die 500-GB-Variante der Konkurrenz stellen.

Die 2,5-Zoll-Baureihe Toshiba MQ01ABF zeichnet sich durch eine extra flache und leichte Bauform aus: Statt 9,5 sind die Laufwerkesgehäuse nur 7 Millimeter hoch. Und das Gewicht beträgt luftige 92 Gramm. Damit eignen sich die MQ01ABF-Serie insbesondere für ultramobile Rechner. Die Rotationsgeschwindigkeit liegt bei gängigen 5400 Umdrehungen pro Minute.
Die Festplatten-Serie gibt es zu Preisen zwischen 40 und 50 Euro mit 250, 320 und 500 GB Bruttokapazität, die Toshiba auf eine Magnetscheibe packt. Die Datendichte des Spitzenmodells MQ01ABF050 liegt bei zeitgemäßen 1100 Megabit pro Quadratmillimeter, bei den beiden kleineren Kapazitätsvarianten sind es nur knapp 750 MBit/mm 2 .

Der Pufferspeicher ist 8 MB groß. Die Baureihe liefert Toshiba mit SATA-2.0-Schnittstelle an die Händler aus, für Großkunden gibt es die 7 Millimeter-Festplatten aber auch mit SATA 3.0. Für die Datenraten ist das jedoch unerheblich, da die 2,5-Zoll-Serie mit maximal 110 MB/s die Möglichkeiten von SATA 2.0 (bis zu 300 MB/s) nicht annäherend ausschöpft.
Die MQ01ABF-Serie arbeitet mit einer Sektorengröße von 4 KB ( Advanced Format ), der Controller emuliert aber nach außen hin 512 Byte. In den Test entsendet Toshiba das Topmodell MQ01ABF050, das NTFS-formatiert knapp 466 Gigabyte zur Verfügung stellt. 

Geschwindigkeit: hohe Datenraten, aber nur mäßige Zugriffszeiten

Ergebnisse aller 2,5-Zoll-Scheibdreher im PC Mark Vantage HDD Test
Vergrößern Ergebnisse aller 2,5-Zoll-Scheibdreher im PC Mark Vantage HDD Test

Für ein 2,5-Zoll-Laufwerk mit 5400 Umdrehungen pro Minute ist die MQ01ABF050 flott unterwegs: Mit rund 3600 Punkten im Festplatten-Benchmark des PC Mark Vantage schafft das Toshiba-Modell aus dem Stand einen neuen Bestwert im Test. Nicht von schlechten Eltern sind auch die sequenziellen Datenraten. Im Mittel kommt der 2,5-Zoll-Scheibendreher auf 80 und maximal auf gut 110 MB/s.

Gut bis sehr gut sind die Transferraten im Praxistest: Eine 4,2-GB-DVD-Kopie liest die MQ01ABF050 in 41 Sekunden, fürs Schreiben braucht sie fast eine Minute.Und der Kopiervorgang dauert gut anderthalb Minuten. Nur bei den Zugriffzeiten kann das Toshiba-Laufwerk das hohe Geschwindigkeitsniveau nicht halten. Im Mittel benötigt die 2,5-Zoll-Festplatte schon fast 8 Millisekunden und maximal sind es schwerfällige 17 Millisekunden.

Sequenzielle Lese- und Schreibraten (unten)
Vergrößern Sequenzielle Lese- und Schreibraten (unten)
CrystalDiskMark-Test
Vergrößern CrystalDiskMark-Test

Beim zufälligen Lesen und Schreiben erreicht die MQ01ABF050 durchwachsene Werte. Bei großen 512-KB-Blöcken beträgt die Datenrate beim Lesen noch fast 42 MB/s und das Schreibtempo erreicht sogar fast 50 MB/s - sehr gute Werte für einen 5400er-Laufwerk. Bei 4-KB-Blöcken bricht die Transferrate allerdings massiv ein. Das Toshiba-Modell liest dann bloss noch mit 0,5 MB/s und auch die Schreibrate kommt kaum über 1 MB/s hinaus. 

GESCHWINDIGKEIT

Toshiba MQ01ABF050 (Note: 2,00)

DVD-Film (4,2 GB): schreiben / lesen / kopieren

0:58 / 0.41 / 1:35 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB): schreiben / lesen / kopieren

1:13 / 0:51 / 2:25 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Gesamtergebnis)

3611 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale

53 / 86 / 111 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale

51 / 81 / 111 MB/s

Dateien auf der Festplatte finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

7,9 / 17,4 Millisekunden

Umwelt & Gesundheit: leise, kühl und nicht übermäßig stromhungrig

Leistungsaufnahme unter Last aller 2,5-Zoll-Festplatten im Test.
Vergrößern Leistungsaufnahme unter Last aller 2,5-Zoll-Festplatten im Test.

Die Leistungsaufnahme der MQ01ABF050 fällt mit knapp einem Watt im Leerlauf einen Tick zu hoch aus. Die fast 3 Watt unter Last sind hingegen guter Durchschnitt (siehe Diagramm links).  Dafür entschädigt das Toshiba-Laufwerk potentielle Käufer durch das nahezu unhörbare Betriebsgeräusch, das je nach Aktivität, zwischen 0,1 und 0,3 Sone pendelt. Ebenfalls günstig für einen mobilen Scheibendreher ist die moderate Wärmeentwicklung unter Dauerlast. Die Betriebstemperatur der 500-GB-Festplatte bleibt unkritisch und überschreitet zu keiner Zeit die 40-Grad-Grenze.

UMWELT UND GESUNDHEIT

Toshiba MQ01ABF050 (Note: 2,44)

Stromverbrauch: Leerlauf / Last

0,8 / 2,8 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

0,1 / 0,3 Sone

Temperatur: Leerlauf / Last

26 / 39 ° Celsius

Ausstattung: nicht wettbewerbsfähig

technische Infos
Vergrößern technische Infos

Noch nicht im Endkundenmarkt angekommen ist Toshiba, wenn es um die Ausstattung seiner internen Laufwerke geht. Auch bei der MQ01ABF-Serie gibt es für den Lieferumfang nur eine Note: Ungenügend. Auf seiner Internet-Seite bietet der Hersteller nur das Alignment-Tool PAT zum Herunterladen an. Das ist zu wenig, um Seagate und Western Digital ernsthaft Konkurrenz zu machen, die Programme zur Wartung und Reparatur ihrer Festplatten bereitstellen. Auch die Garantiezeit geht mit 24 Monaten nicht über die gesetzlichen Gewährleistungspflicht hinaus.

Test-Fazit: leise Festplatte mit hohen Datenraten zum günstigen Preis

Label der Toshiba MQ01ABF050
Vergrößern Label der Toshiba MQ01ABF050

Die Toshiba MQ01ABF050 besticht mit sehr hohen Datenraten, unauffälligem Betriebsgeräusch und unkritscher Hitzentwicklung unter Dauerbelastung. Negativ zu Buche schlagen die gemächlichen Zugriffszeiten und die schottische Ausstattung. Aufgrund der flachen und leichten Bauform eignet sich die 2,5-Zoll-Festplatte ideal für ultramobile Geräte. So kann das Toshiba-Laufwerk beispielsweise in einem Ultrabook der mSATA-SSD als vergleichsweise flotter und leiser Massenspeicher perfekt assistieren.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Toshiba MQ01ABF050 überzeugt - bei einem Straßenpreis von rund 46 Euro bekommen Sie das Gigabyte bereits für günstig 10 Cent.

BEWERTUNG (NOTEN)

Toshiba MQ01ABF050

Testnote

gut (2,39)

Preisurteil

günstig

Geschwindigkeit (60 %)

2,00

Umwelt und Gesundheit (30 %)

2,44

Ausstattung (5 %)

5,75

Service (5%)

3,39


 

ALLGEMEINE DATEN

Toshiba MQ01ABF050

Testkategorie

Festplatten (2,5 Zoll)

Festplatten-Hersteller

Toshiba

Internetadresse von Toshiba

http://storage.toshiba.eu/cms/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

50 Euro

Toshibas technische Hotline

00800/84685463

Garantie des Herstellers

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Toshiba MQ01ABF050

Kapazität: nominell / verfügbar

500 / 465,80 GB

Preis pro Gigabyte

10 Cent

Anschluss

SATA 300

Zwischenspeicher (Cache)

8 MB

Rotationsgeschwindigkeit

5400 Umdrehungen pro Minute

Schockfestigkeit: Aus / Betrieb

900 / 400 G

Handbuch: umfangreich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / nein / nein / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
1685341