2098344

Toshiba Satellite Click Mini im Test

15.07.2015 | 10:00 Uhr |

Notebook und Tablet für unter 300 Euro? Das Windows-Kombi-Gerät Toshiba Satellite Click Mini macht's möglich.

Das ist besonders am Toshiba Click Mini

Das kleine Windows-Tablet mit einem 8,9-Zoll-Bildschirm bringt eine Tastatur mit. Sie lässt sich ans Tablet anstecken und über einen Druckknopf am Gehäuse entfernen. Durch die Tastatur gewinnt das Tablet zwei zusätzliche Anschlüsse, nämlich einen SD-Karten-Leser und eine USB-2.0-Buchse in normaler Größe. Außerdem sitzt in der Tastatur ein zweiter Akku. Der Herstellerpreis liegt bei 399 Euro. Derzeit bekommen Sie das 2-in-1-Gerät für rund 290 Euro im Internet.

Das gefällt uns

Der zusätzliche Akku in der Tastatur ist eine gute Idee. Denn erst dadurch erreicht das Click Mini eine konkurrenzfähige Akkulaufzeit. Mit über 9,5 Stunden beim Video-Abspielen und über sieben Stunden beim WLAN-Surfen verdoppelt sie sich fast gegenüber dem enttäuschenden Ergebnis im Tablet-Modus.

Tablet und Tastatur lassen sich einfach und schnell ineinanderstecken, obwohl eine Markierung auf Display und Gehäuse fehlt. Die Tasten sind so groß wie auf einem Netbook. Allerdings fallen sechs Tasten, darunter die Umlaute, schmaler aus. Die Funktionstasten, die bei einem Notebook normalerweise in der obersten Zeile liegen, sind bei der Click-Mini-Tastatur auf Buchstaben-Tasten verteilt. Aufgrund der kleinen Tasten brauchen Sie etwas Zeit, um schnell tippen zu können. Außerdem federt die Tastatur und gibt vor allem in der Mitte deutlich nach: Für Vielschreiber ist daher kaum geeignet. Aber um schnell unterwegs Texte einzugeben, ist das immer noch bequemer als die Bildschirm-Tastatur eines Tablets. Das Touchpad funktioniert recht präzise, ist aber zu klein für Mehrfinger-Gesten.

Das 8,9 Zoll kleine Display des Click Mini zeigt mit 1920 x 1200 Bildpunkten mehr als Full-HD-Auflösung. Der Vorteil: Sie bekommen durch die hohe Punktedichte von 254 ppi ein angenehm scharfes Schriftbild ohne Kanten und Stufen an Buchstaben. Und Sie sehen trotz des kleinen Displays viel Bildinhalt. Toshiba liefert das Display Utility mit: Mit diesem Tool können Sie die DPI-Skalierung für Menüschriften ohne die Windows-Systemsteuerung anpassen.

Trotz der hohen Auflösung können Sie das Tablet schnell bedienen. Es reagiert auf Fingergesten fast ohne Verzögerung, solange Sie Apps nutzen, die für den Touchscreen optimiert sind.

Das gefällt uns nicht

Bei Desktop-Programmen fällt die mäßige Rechenleistung des Tablets rasch auf: Der Quad-Core-Prozessor Atom Z3735 und die nur 2 GB RAM erlauben weder bei Office noch bei Multimedia aufwändige Aufgaben. Außerdem arbeitet das WLAN nicht besonders schnell, da es nur mit einer Antenne und nur über die in der Praxis häufig stark gestörte Frequenz 2,4 GHz arbeitet.

Das Click Mini ist zwar kompakt und leicht - zumindest ohne die Ansteck-Tastatur. Aber trotzdem lässt es sich nicht überall unterwegs einsetzen: Nur in Innenräumen oder im Schatten lässt sich der Bildschirm gut ablesen. Draußen kann die mäßige Helligkeit die Reflexionen des Umgebungslichts auf dem spiegelnden Display nicht überstrahlen. Gut für die Office-Arbeit: Der Schwarz-Weiß-Kontrast des Bildschirms liegt sehr hoch. Außerdem können Sie den Bildschirm nicht weit öffnen, wenn das Tablet in der Tastatur sitzt. Der Bildeindruck leidet darunter nicht, denn das Display ist sehr blickwinkelstabil. Trotzdem ist das gewöhnungsbedürftig: Denn Sie müssen von weit oben auf den Bildschirm schauen, weil Sie aufgrund der kleinen Tastatur näher am Display sitzen als bei einem Notebook.

Das sollten Sie wissen

Das Click Mini ist kein Leichtgewicht: Als Tablet ist mit 472 Gramm so schwer wie viele 10-Zoll-Tablets. Mit Tastatur wiegt es 980 Gramm und damit so viel wie ein 11-Zoll-Netbook. Der eingebaute Speicher in Form eines eMMC-Flashspeichers von Toshiba ist 32 GB groß, wovon noch 17,8 GB frei sind. Der Speicher lässt sich über eine Micro-SD-Karte im Tablet und eine SD-Karte in der Tastatur erweitern.

Die Alternativen

Lenovo Yoga Tablet 2 8 : 8-Zoll-Windows-Tablet, auch ohne Zusatz-Akku sehr lange Laufzeit, ebenfalls Full-HD-Display, aber mit besserer Bildqualität

Der ausführliche Test

Der beste Preis

Asus Eeebook X205TA :Netbook mit 11-Zoll-Display, sehr günstig, lange Akkulaufzeit, aber niedrige Displayauflösung

Der ausführliche Test

Der beste Preis

Test-Urteil

Sehr günstig und sehr mobil: Das Toshiba Satellite Click Mini ist eine empfehlenswerte Kombination, wenn Sie ein einfaches Arbeitsgerät für unterwegs suchen, weil Ihnen Notebook und Tablet dafür zu schwer oder zu unbequem sind. Deshalb sollten Sie es einem Netbook vorziehen: Das ist zwar günstiger, aber hat keine bessere Tastatur und vor allem keine höhere Displayauflösung.

Mehr als ein Zweit- oder Dritt-Gerät kann es aber nicht sein, denn als Notebook-Ersatz fehlt ihm Rechenleistung und die Ansteck-Tastatur ist für längere Texte ungeeignet. Für ein Mini-Tablet ist es zu schwer und die Bildqualität zu mäßig.

Testergebnis (Noten)

Toshiba Satellite Click Mini

Testnote

befriedigend ( 2,70 )

Preis-Leistung

preiswert

Bedienung und Geschwindigkeit(30 %)

2,90

Mobilität (25 %)

2,70

Bildschirm (22 %)

2,45

Ausstattung (20 %)

2,61

Service (3 %)

3,20

Ausstattung

Toshiba Satellite Click Mini (Note: 2,61)

Prozessor

Intel Atom Z3735 (1,33 GHz, Quad)

Arbeitsspeicher

2 GB

Maße (L x B x H)

23,6 x 16,14 x 0,94 Zentimeter

Betriebssystem

Windows 8.1 (32 Bit)

eingebauter Speicherplatz (Art) / davon frei

32 GB (Flash) / 17.8 GB

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

802.11n (nur 2,4 GHz, 1x1) / 4.0 / nicht vorhanden / nein

Anschlüsse

2x USB (am Tablet: Micro, an Tastatur: USB 2.0), 1x HDMI (Micro)

Kartenleser (Formate)

ja (am Tablet: Micro-SD, an Tastatur: SD-Karte)

Einschub für SIM-Karte

nein

Kamera

ja (2560 x 1920 Pixel)

Internetkamera

ja (1920 x 1080 Pixel)

Audioausgang

1

Mikrofon

ja

Lichtsensor

nein

Lieferumfang

Netzteil, USB-Kabel, Tastatur

Bedienung und Geschwindigkeit

Toshiba Satellite Click Mini (Note: 2,90)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

angenehm / angenehm / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

abspielbare Video- / Audio- / Fotoformate

3GP, ASF, AVI, MP4, MOV, WMA / AAC, MP3, WAV, WMA / BMP, GIF, JPEG, PNG, TIF

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / 3D Mark (Ice Storm Unlimited) / Gfx Bench (T.Rex) / mittlere Ladezeit für Webseiten

473.7 Millisekunden / 14503 Punkte/ 13.72 Bilder pro Sekunde / 10,87 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

33,0 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

20 / 1 Sekunden

Mobilität

Toshiba Satellite Click Mini (Note: 2,70)

Akkulaufzeit: Internetzugriff per WLAN / Video abspielen

7:13 Stunden / 9:41 Stunden nur Tablet: 3:48 / 5:06 Stunden

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

980 Gramm (nur Tablet: 472 Gramm)/ 77 Gramm

Bildschirm

Toshiba Satellite Click Mini (Note: 2,45)

Diagonale / Auflösung / Punktedichte

8,9 Zoll (22,7 Zentimeter) / 1920 x 1200 Bildpunkte / 254 ppi

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

255 cd/m² / 1510:1 / gering

Allgemeine Daten

Toshiba Satellite Click Mini

Internetadresse von Toshiba

www.toshiba.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

399 Euro / 290 Euro

Technische Hotline

01805/231632

Garantie

12 Monate

Service

Toshiba Satellite Click Mini (Note: 3,20)

Handbuch: deutsch / gedruckt / umfangreich / als PDF

ja / ja / nein / nein

Garantie

12 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/231632 / ja / nein / 10 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.toshiba.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2098344