1599736

Test: Sapphire Edge-HD3

10.12.2012 | 17:07 Uhr |

Der Mini-PC Sapphire Edge-HD3 ist in der Barebone-Version bereits für 195 Euro zu haben. Im Test haben wir die Komplettvariante mit 4 GB Speicher und 320-GB-Festplatte auf Herz und Nieren geprüft.

Mit einer ansprechenden Prozessor- und Multimedia-Leistung kann der mit rund 300 Euro preisgünstige Sapphire Edge-HD3 punkten. Der Mini-PC spielt Musik und Filme ohne Probleme ab. Selbst hoch aufgelöste Videos gibt der Rechner in allen Formaten und Kompressionsstufen ruckelfrei wieder. Verantwortlich dafür ist der Dual-Core AMD E-450 mit 6320er-Grafikkern, den vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine recht flotte 320-GB-Festplatte tatkräftig unterstützen.

Rechenleistung: tauglich für den Multimedia-Einsatz

Ergebnis im PC Mark 7
Vergrößern Ergebnis im PC Mark 7

Mit über 1000 Punkten im PC Mark 7 erkämpft sich der Sapphire-PC ein gutes Ergebnis im System-Benchmark. Mit dieser Punktzahl ist der Mini-Rechner in der Lage Musik- und Videodateien  verzögerungsfrei in andere Auflösungen und Formate umzuwandeln - etwa für die Wiedergabe auf Mobiltelefonen. Für die semiprofessionelle Videobearbeitung mangelt es dem Sapphire Edge-HD3 allerdings an ausreichender Prozessorleistung.

Ergebnis im 3D Mark 11
Vergrößern Ergebnis im 3D Mark 11

Dank Doppelkern-CPU laufen auf dem PC auch mehrere Programme gleichzeitig, ohne sich gegenseitig auszubremsen - sofern sie nicht rechenintensive Aufgaben ausführen, die den Prozessor de facto komplett auslasten. PC-Spiele gibt das Sapphire-Modell flüssig wieder - sofern Sie bei Hardware-hungrigen Titeln wie Battlefield 3 Ihre Ansprüche an Auflösung und Bildqualität herunterschrauben. Beleg dafür sind die rund 330 Punkte im 3D Mark 11, die auch die DirectX-11-Tauglichkeit der integrierten Grafiklogik Radeon HD 6320 unterstreichen. Für Gelegenheits-Gamer reicht die Spieleleistung des Sapphire-Modells allemal.

Geschwindigkeit (30 %)

Sapphire Edge-HD3 (Note: 2,67)

Multimedia-Leistung (PC Mark 7)

1084 Punkte

Spiele-Leistung (3D Mark 11)

334 Punkte

Prozessor-Leistung: ein Kern (Cinebench 11.5)

0,32 Punkte

Prozessor-Leistung: alle Kerne (Cinebench 11.5)

0,64 Punkte

Ausstattung: guter Lieferumfang, aber Patzer bei den Anschlüssen

Anschlüsse der Rückseite
Vergrößern Anschlüsse der Rückseite

Der günstige Preis diktiert beim Sapphire Edge-HD3 das schmale Ausstattungspaket: Sapphire verzichtet auf einen TV-Tuner und ein optisches Laufwerk. Statt einer SSD werkelt in dem Mini-PC die 2,5-Zoll-Festplatte Samsung HM321HI. Von den 4 GB Arbeitsspeicher reserviert sich die Grafiklogik 384 MB. Dafür sind Gigabit-Ethernet und 802.11n-WLAN an Bord. Der Hersteller nutzt den gängigen Realtek-Soundchip, führt Mehrkanal-Raumklang allerdings nur via HDMI aus. Die Anschlüsse beschränken sich auf die Basis-Schnittstellen, auch einen Kartenleser suchen Sie vergeblich. Mit zweimal USB 3.0 ist aber immerhin der schnelle Datentransfer mit externen Festplatten und USB-Sticks gewährleistet.

Lieferumfang
Vergrößern Lieferumfang

Der Lieferumfang enthält einen HDMI-auf-DVI-Adapter und ein 1,5 Meter langes HDMI-Kabel. Als Betriebssystem vorinstalliert ist FreeDOS, Windows-Treiber liegen dem Mini-Rechner mit UEFI-Bios auf einem USB-Stick bei. Dort findet sich auch noch das obligatorische externe Netzteil und ein Standfuß - eine VESA-Halterung für die Installation direkt hinter dem Monitor ist allerdings nicht enthalten.

Ausstattung (35 %)

Sapphire Edge-HD3 (Note: 3,09)

Arbeitsspeicher: eingebaut / verfügbar / maximal

4096 / 3820 / 8192 MB

Festplatte: Nennkapazität / verfügbar

320 / 298 GB

Optisches Laufwerk

nicht vorhanden

Speicherkartenleser

nein

Netzwerk: Kabel (Typ)

1x Gigabit Ethernet

Netzwerk: WLAN (Standard)

802.11n

Anschlüsse

2x USB 2.0,  2x USB 3.0,  1x Ethernet,  1x VGA, 1x HDMI,  1x Kopfhörer,  1x Mikrofon 

Umwelt & Gesundheit: stromsparend und leise

Die Leistungsaufnahme des Sapphire Edge-HD3 ist niedrig und klettert von 17 im Leerlauf auf bis zu 29 Watt unter Last. Der Standby- und Aus-Verbrauch gehört mit 1,4 sowie 0,8 ebenfalls zu den moderaten Werten im Test. Wirklich energieeffiziente MIni-PCs wie die Asus Eee Box EB1021 verbrauchen in diesen Betriebsmodi allerdings gar keinen Strom. Keine Kritik erntet der Edge-HD3 für das unauffällige Betriebsgeräusch von maximal 0,5 Sone.

Umwelt und Gesundheit (30 %)

Sapphire Edge-HD3 (Note: 2,67)

Stromverbrauch: Ruhe

17 Watt

Stromverbrauch: Last

29 Watt

Stromverbrauch: Energie sparen

1,4 Watt

Stromverbrauch: Aus

0,8 Watt

Betriebsgeräusch: geringe Last

0,2 Sone

Betriebsgeräusch: hohe Last

0,5 Sone

Test-Fazit des Sapphire Edge-HD3: preiswerter Mini-PC mit gutem Lieferumfang

Mini-PC Sapphire Edge-HD3
Vergrößern Mini-PC Sapphire Edge-HD3

Der Sapphire Edge-HD3 ist ein grundsolider Mini-PC - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der kompakte Rechner bietet genug Leistung für typische Multimedia-Aufgaben und arbeitet dabei stromsparend und leise. Pluspunkte gibt es für den guten Lieferumfang. Nur bei den Anschlüssen knausert Sapphire - die Konkurrenz bietet hier meist mehr Möglichkeiten. 
Mit einem Straßenpreis von knapp 300 Euro ist der PC-Winzling ein preiswertes Angebot. Noch mehr Flexibilität bietet die Barebone-Version des Edge-HD3 (ohne Festplatte und Arbeitsspeicher), die bereits für 195 Euro zu haben ist und den Einbau einer schnellen Solid State Drive erlaubt.

Testergebnis (Noten)

Sapphire Edge-HD3

Testnote

befriedigend ( 2,81 )

Preis-Leistung

preiswert

Geschwindigkeit (30 %)

2,67

Ausstattung (35 %)

3,09

Umwelt und Gesundheit (30 %)

2,67

Service (5 %)

2,54


 

Allgemeine Daten

Sapphire Edge-HD3

Hersteller

Sapphire

Internetadresse

www.sapphiretech.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

325 Euro / 321.93 Euro

Technische Hotline

01805/72774473

Garantie

24 Monate

Die technischen Daten

Sapphire Edge-HD3

Hauptplatine

Sapphire Edge-FT1M1 E450

Chipsatz

AMD A40/A50 SB850

Bios-Version

AMI 4.6.4

Prozessor (Takt / Kerne)

AMD E-450 (1,650 GHz / 2)

Grafikprozessor

AMD Radeon HD 6320

Grafikspeicher (shared)

384 DDR3 (ja)

Grafiktreiber

AMD Catalyst 12.6

Festplatte

Samsung HM321HI

Brenner

-

Soundchip

Realtek High Definition Audio

TV-Modul

-

Betriebssystem

FreeDOS

0 Kommentare zu diesem Artikel
1599736