2092038

Sandisk Ultra microSDXC mit 200 GB im Test

23.06.2015 | 09:09 Uhr |

Die Sandisk Ultra microSDXC 200GB bietet auf der Fläche eines Fingernagels Platz für 200 GB. PC-WELT hat die derzeit "größte" Micro-SDXC-Speicherkarte, die Sie für Geld kaufen können, einem ausführlichen Test unterzogen.

Wer sein Smartphone oder Tablet über den Micro-SD-Slot mit maximal Speicherplatz aufrüsten will, kommt - zumindest derzeit - nicht um die Sandisk Ultra microSDXC 200GB herum. Doch welche Mobilgeräte unterstützen die aktuell "größte" Micro-SD-Speicherkarte überhaupt? Wir haben den Hersteller Sandisk um eine Kompatibilitätsliste gebeten und folgende Antwort erhalten: "Sobald ein Smartphone oder Tablet MicroSDXC Speicherkarten erkennt, funktioniert auch die Sandisk Ultra microSDXC 200GB."
Das heißt: Akzeptiert Ihr Mobilgerät 64-GB-Karten, ist es laut Sandisk auch kompatibel zum Ultra-Modell mit 200 GB.  

Wie schnell ist die Sandisk Ultra microSDXC 200GB unter Idealbedingungen?

In einem Ultra-High-Speed-Kartenleser erreicht das Sandisk-Modell beim sequenziellen Lesen bis zu 92 Megabyte pro Sekunde. Das ist ein ausgezeichneter Wert, der fast an das Spitzentempo der schnellsten Micro-SDXC-Karten im Test herankommt. Beim Schreiben schafft die 200-GB-Karte allerdings nur noch knapp 15 MB/s, die 128-GB-Konkurrenz ist hier fast doppelt so schnell unterwegs. Die Zugriffszeit liegt bei knapp 0,9 Millisekunden - ein guter Wert.

Test-Ergebnis der Sandisk Ultra microSDXC 200GB im Benchmark HD Tune Pro: Lesetempo und Zugriffszeit.
Vergrößern Test-Ergebnis der Sandisk Ultra microSDXC 200GB im Benchmark HD Tune Pro: Lesetempo und Zugriffszeit.

Ziemlich mau ist die Leistung beim zufälligen Lesen, die bei 4 KB und bei 512 KB nur 6 MB/s erreicht. Beim wahlfreien Schreiben sackt die Datenrate dann auf 0,4 (4 KB) sowie 1 MB/s (512 KB) ab. Alle Messwerte im Benchmark CrystalDiskMark finden Sie im folgenden Screenshot

Test-Ergebnis der Sandisk Ultra microSDXC 200GB im CrystalDiskMark
Vergrößern Test-Ergebnis der Sandisk Ultra microSDXC 200GB im CrystalDiskMark

Wie schnell ist die Sandisk Ultra microSDXC 200GB im Praxiseinsatz?

Im Praxiseinsatz kommt es in erster Linie auf die Busgeschwindigkeit des SD-Karten-Slots des Mobilgeräts an. Für volles Tempo muss das Smartphone oder Tablet schon mindestens die Geschwindigkeitsklasse SDXC UHS-I beherrschen. Handelt es sich hingegen um eine "Normal Speed"-Schnittstelle ist das Bustempo auf maximal 12,5 MB/s limitiert. In der Praxis kann die Datenrate sogar noch deutlich geringer sein. So bricht in unserem Praxistest (Transfer von 1000 Fotos, Gesamtgröße: 2 GB) mit einem Samsung Galaxy Note 4 das Lese- und Schreibtempo der 200-GB-Karte auf rund 6 sowie 2 MB/s ein.

Die Sandisk Ultra microSDXC 200GB im Praxisbetrieb in einem Samsung Galaxy Note 4.
Vergrößern Die Sandisk Ultra microSDXC 200GB im Praxisbetrieb in einem Samsung Galaxy Note 4.

Was kostet die Sandisk Ultra microSDXC 200GB

Im Dateisystem exFAT formatiert stellt die Speicherkarte von Sandisk netto 183,3 Gigabyte Kapazität zur Verfügung. Bei Straßenpreisen ab 255 Euro bezahlen Sie also mindestens 1,39 Euro pro Gigabyte. Zum Vergleich: In der 128-GB-Klasse bekommen Sie das Gigabyte schon ab 59 Cent, etwa bei der Lexar High-Performance 633x microSDXC 128GB - unserem Testsieger .

Nutzbare Kapazität der Sandisk Ultra microSDXC 200GB unter dem Dateisystem exFAT
Vergrößern Nutzbare Kapazität der Sandisk Ultra microSDXC 200GB unter dem Dateisystem exFAT

Test-Fazit zur Sandisk Ultra microSDXC 200GB

Innovative Technik: Sandisk Ultra microSDXC 200GB
Vergrößern Innovative Technik: Sandisk Ultra microSDXC 200GB

Das es Sandisk geschafft hat, auf einer fingernagelgroßen Fläche 200 Gigabyte Speicherplatz unterzubringen, zeugt von großer Ingenieurskunst. Deswegen belohnen wir den Pioniergeist des Herstellers mit dem PC-WELT-Award „Innovative Technik“.
Überzeugend ist die Sandisk Ultra microSDXC 200GB bei der Zugriffszeit und dem sequenziellen Lesen, dem soliden Lieferumfang mit SD-Adapter, und der Garantiezeit von 10 Jahren. Das maue Tempo beim Schreiben sowie die mäßigen Datenraten beim wahlfreien Zugriff schlagen negativ zu Buche. Zudem lässt sich Sandisk die „größten Micro-SD-Karte der Welt“ fürstlich bezahlen. Für die gebotene Leistung sind über 250 Euro zu teuer.
 
Pro
+ sehr viel Speicherplatz
+ exzellente Leseleistung
+ flotte Zugriffszeit
+ 10 Jahre Garantie
+ inklusive SD-Adapter

Contra
 
- wahnsinnig kostspielig
- langsames Schreibtempo
 

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Sandisk Ultra microSDXC 200GB

Testnote

befriedigend (2,92)

Preis-Leistung

zu teuer

Geschwindigkeit (70 %)

2,92

Ausstattung (15 %)

3,14

Service (5 %)

2,57

Technische Daten

Micro SDXC

Tempoklassen

Class 10, UHS-I U1

Kapazität: nominell /verfügbar

200 / 183,3 GB

Preis pro Gigabyte

1,39

Straßenpreis (Stand: 23.6.2015)

ab 255 Euro

Preis (UVP des Herstellers)

357 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
2092038