Sparsame SSD

Test: SSD Plextor M3 256GB

Mittwoch den 08.02.2012 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Preisentwicklung zum Produkt
SSD-Festplatte im Test: Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Vergrößern SSD-Festplatte im Test: Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Ideale Solid State Drive für mobile Geräte: Die SSD Plextor M3 ist sehr sparsam im Stromverbrauch. Der Test prüft, ob die Flashspeicher-Festplatte auch hohe Datenraten bietet.
Die SSD-Baureihe Plextor M3 stellt eine generalüberholte Version der Plextor PX-M2P dar. Unverändert bleibt der Festplatten-Controller Marvell 88SS9174-BLD2, der Zugriffe in zwei Cache-Bausteinen des Typs Nanya NT5CB128M16BP-CG puffert. Dabei handelt es sich um DDR3-1333-DRAM mit jeweils 256 MB Speichergröße. Der das SATA-3-Controller steuert mit seinen acht Speicherkanälen jeweils einen NAND-Chip von Toshiba an. Die Typenbezeichnung TH58TEG8D2HBA8C klassifiziert die 32-GB-Bausteine als Toggle-DDR-NAND aus der 24-Nanometer-Fertigung.
Marvell-Controller der Plextor M3 256GB
(PX-256M3)
Vergrößern Marvell-Controller der Plextor M3 256GB (PX-256M3)

Im Vergleich zum M2-Serie hat Plextor bei der M3-SSD-Familie die hauseigene Technik True-Speed weiter optimiert. True-Speed senkt laut Plextor den Leistungsabfall der Solid State Drive, der mit zunehmender Nutzungsdauer durch die kontinuierliche Fragmentierung der Daten auftritt. Die Praxistests bestätigen die Einschätzung des Herstellers.

Die M3-Familie bietet Plextor offiziell nur mit Speicherkapazitäten von 128 und 256 GB an. Die Straßenpreise der beiden Varianten beginnen bei rund 170 respektive 310 Euro. Auf Preisvergleichsseiten im Internet ist aber auch ein 64-GB-Modell ab 115 Euro gelistet. Plextor schickt das Spitzenmodell Plextor PX-M3 256GB in den Test.


Geschwindigkeit

Die Plextor-SSD begeisterte im Test durch ausgezeichnete Praxis-Transferraten: Einen DVD-Film (4,2 GB) las und schrieb die PX-256M3 in den Rekordzeiten von 14 beziehungsweise 15 Sekunden, und der Kopiervorgang dauerte auch nur 22 Sekunden. Damit war die Plextor-Festplatte noch schneller als der aktuelle SSD-Spitzenreiter im Test, die Intel SSD 520 Series 240GB . Nicht mehr ganz so flott wie die Intel-Konkurrenz war die 256-GB-Festplatte im Praxis-Test bei vielen kleinen Dateien. Für das Lesen und Schreiben von 1000 MP3s mit insgesamt 5 GB Volumen benötigte die PX-M3 jeweils 22 Sekunden.

Plextor M3 256GB: Einzelergebnisse im PC Mark
Vantage
Vergrößern Plextor M3 256GB: Einzelergebnisse im PC Mark Vantage

Im Festplatten-Test des PC Mark Vantage erreichte Plextors M3-Modell ein sehr gutes Ergebnis: Mit fast 70.000 Punkten im Festplatten-Test gehört die 256-GB-SSD zu den leistungsstärksten Flashspeicher-Festplatten - für das Spitzenfeld ist die PX-M3 allerdings rund zehn Prozent zu langsam. Gegenüber der Vorgängerbaureihe konnte sich die Plextor M3 allerdings nicht verbessern.

Keine Topwerte erzielte die Plextor-Festplatte bei den sequenziellen Datenraten. Mit durchschnittlich 430 MB/s beim Lesen sowie knapp 350 MB/s beim Schreiben reichte es für die SSD nur für einen Platz im Mittelfeld. Kaum besser sah es bei den maximalen Datenraten aus, die sich bei 460 beziehungsweise 370 MB/s einpendelten. Dafür sind die Zugriffszeiten des M3-Modells ausgezeichnet: Mit im Mittel 0,03 sowie maximal 0,04 Millisekunden gehört die SSD zu den reaktionsschnellsten Flashspeicher-Festplatten im Test.

Sequenzielle Datenraten der Plextor PX-256M3
Vergrößern Sequenzielle Datenraten der Plextor PX-256M3

Einen neuen Rekord stellte die Plextor PX-256M3 beim zufälligen Lesen auf: Im Benchmark Iometer kam die SSD auf über 68.000 Befehle pro Sekunde und verbessert damit den bisherigen Bestwert der M2-Vorgängerin nochmals um rund 5 Prozent. Allerdings erbt die M3-Familie eine eklatante Schwäche der M2-Baureihe: das indiskutable Tempo beim wahlfreien Schreiben. Mit kümmerlich 2307 Befehlen/s erreicht die Plextor-SSD nur knapp 4 Prozent der Schreibleistung der derzeit besten Flashspeicher-Festplatte in dieser Disziplin, der Patriot Wildfire 120GB .

GESCHWINDIGKEIT Plextor M3 256GB (PX-256M3)
DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:15 / 0:14 / 0:22 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:23 / 0:23 / 0:34 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis) 69 954 Punkte
sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 418 / 430 / 460 MB/s
sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 336 / 348 / 370 MB/s
Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit 0,03 / 0,04 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 55 361 Befehle/s / 216 MB/s / 0,58 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 2052 Befehle/s / 8 MB/s / 15,59 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 68 397 Befehle/s / 267 MB/s / 0,47 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 2307 Befehle/s / 9 MB/s / 13,87 Millisekunden

Ausstattung

Technische Daten der Plextor M3 256GB
Vergrößern Technische Daten der Plextor M3 256GB

Die Plextor-Festplatte ist gut ausgestattet. Im Lieferumfang ist ein 2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen sowie acht Schrauben, damit Sie die SSD problemlos in den PC einabuen können. Zudem liegt der Flashspeicher-Festplatte die Software Acronis True Image HD bei, mit der sich Daten, Partitionen und komplette Festplatten sichern, wiederherstellen und klonen lassen. Firmware-Updates bietet Plextor ebenfalls auf seiner Website an, aktuell bietet der Hersteller für die Plextor M3 die Firmware-Version 1.01 an.

AUSSTATTUNG Plextor M3 256GB (PX-256M3)
TRIM-Funktion ja
Garbage Collection ja
Firmware-Update möglich ja
Zubehör für Einbau / Extras 2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben / nicht vorhanden

Umwelt & Gesundheit

Typenschild der Plextor PX-256M3
Vergrößern Typenschild der Plextor PX-256M3

Stark verbessert: Im Vergleich zur M2-Vorserie konnte Plextor bei der PX-256M3 den Stromverbrauch fast halbieren. Im Leerlauf lag die Leistungsaufnahme der M3-SSD bei rund 0,3 Watt - das ist, gemeinsam mit der Intel 510 Series 250GB der bis dato niedrigste Wert des Test-Feldes. Und unter Last kletterte der Energiekonsum auf knapp 4 Watt. Auch damit gehört die Plextor-SSD zu den sparsamsten Flashspeicher-Festplatten in der Kapazitätsklasse von 240 bis 256 Gigabyte.

UMWELT UND GESUNDHEIT Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Stromverbrauch Leerlauf 0,34 Watt
Stromverbrauch Last 3,60 Watt

Test-Fazit: Plextor M3 256GB

Plextor PX-256M3: Vorderseite der SSD-Platine
Vergrößern Plextor PX-256M3: Vorderseite der SSD-Platine

Die Plextor M3 256GB (PX-256M3) überzeugt mit hohen Datenraten, kurzen Zugriffszeiten und niedriger Leistungsaufnahme. Auch die überdurchschnittliche Ausstattung und die lange Garantiezeit von 5 Jahren spricht für die Solid State Drive. Einziger Wermutstropfen ist der katastrophale Befehlsdurchsatz beim wahlfreien Schreiben. Unterm Strich fällt das Preis-Leistungs-Verhälnis der Plextor M3 256GB aber sehr positiv aus: Mit einem Gigabyte-Preis von rund 1,30 Euro verkauft Plextor eine gute Flashspeicher-Festplatte zu einem günstigen Anschaffungspreis.

TESTERGEBNIS (NOTEN) Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Testnote gut (2,33)
Preis-Leistung günstig
Geschwindigkeit (70 %) 2,37
Ausstattung (15 %) 2,42
Umwelt und Gesundheit (10 %) 2,17
Service (5 %) 1,85

Test-Verfahren im Detail: SSD-Festplatten  

ALLGEMEINE DATEN Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Testkategorie Festplatte (SSD)
SSD-Festplatten-Hersteller Plextor
Internetadresse von Plextor www.plextor-digital.com/index.ph
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 320 Euro
Plextors technische Hotline -/-
Garantie des Herstellers 60 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Nennkapazität 256 GB
verfügbar 238,50 GB
Preis pro Gigabyte 1,34 Euro
Bauart 2,5 Zoll
Anschluss SATA-600
Gewicht 68 Gramm
Speicherchips Technik 24nm MLC (Toggle DDR)
Speicherchips Organisation 8 x 32 GB
Speicherchips Typ Toshiba TH58TEG8D2HBA8C
Firmware-Version 1.00
Controller Marvell 88SS9174-BLD2 PAU3650.2
Zwischenspeicher: Typ 2 x Nanya NT5CB128M16BP-CG
Zwischenspeicher: Größe 512 MB
Ausstattung (15 %)
TRIM-Funktion ja
Garbage Collection ja
Firmware-Update möglich ja
Zubehör für Einbau / Extras 2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben / nicht vorhanden
Programme Acronis True Image HD
Handbuch: umfangreich ja
Handbuch: deutsch nein
Handbuch: gedruckt ja
Handbuch: als PDF ja
TESTERGEBNISSE Plextor M3 256GB (PX-256M3)
Geschwindigkeit (70 %)
DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:15 / 0:14 / 0:22 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:23 / 0:23 / 0:34 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis) 69 954 Punkte
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite):
Windows Defender 380 MB/s
Spielen 346 MB/s
Bild importieren in Windows Photo 422 MB/s
Start von Windows Vista 392 MB/s
Videobearbeitung mit Windows Movie 292 MB/s
Windows Media Center nutzen 410 MB/s
Musikimport in Windows Media Player 226 MB/s
Programm laden 216 MB/s
theoretische Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 418 / 430 / 460 MB/s
theoretische Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 336 / 348 / 370 MB/s
Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit 0,03 / 0,04 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 55 361 Befehle/s / 216 MB/s / 0,58 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 2052 Befehle/s / 8 MB/s / 15,59 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 68 397 Befehle/s / 267 MB/s / 0,47 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 2307 Befehle/s / 9 MB/s / 13,87 Millisekunden
Umwelt und Gesundheit (10 %)
Stromverbrauch Leerlauf 0,34 Watt
Stromverbrauch Last 3,60 Watt
Service (5 %)
Garantiedauer 60 Monate
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar -/- / ja / nein / 0 Stunden / nein / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar www.plextor-digital.com/index.ph / ja / ja / ja / nein

Mittwoch den 08.02.2012 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1329661