2071439

SSD mit integriertem Stromausfallschutz: OCZ Vector 180 120GB im Test

17.05.2016 | 13:35 Uhr |

Zu den Besonderheiten der OCZ Vector 180 gehört ein Stromausfallschutz sowie eine recht hohe Gesamtschreibleistung von fast 100 Teraybte. Im Test prüfen wir, wie es um das Tempo der SSD bestellt ist und ob auch die Ausstattung überzeugen kann.

Bei der OCZ Vector 180 verbaut Toshiba einen Pufferkondensator, der bei kurzen Stromausfällen die Datenintegrität der SSD gewährleistet. Im Cache zwischengespeicherte Daten gehen zwar verloren, aber die Mapping-Tabelle der SSD bleibt aber erhalten. Die technischen Daten der Vector 180 sind sehr gut für eine 120-GB-SSD: Die Gesamtschreibleistung liegt bei rund 91 Terabyte, die MTBF beträgt 2,3 Millionen Stunden.

TEST-FAZIT: OCZ Vector 180 120GB

TESTERGEBNIS (NOTEN)

OCZ Vector 180 120GB

Testnote

gut (2,03)

Preis-Leistung

preiswert

Geschwindigkeit (70 %)

1,98

Ausstattung (15 %)

1,45

Umwelt und Gesundheit (10 %)

4,03

Service (5 %)

2,38

Aufwertung

0,10 (Stromausfallschutz)

Die OCZ Vector 180 120GB überzeugt mit hohem Tempo, sehr guter Ausstattung und vorbildlichen Serviceleistungen. Hinzu kommt der innovative Stromausfallschutz. Für die gebotene Leistung ist die 2,5-Zoll-SSD ein preiswertes Angebot.

Pro

+ Stromausfallschutz

+ super Lieferumfang

+ hohe Praxisdatenraten

+ kurze Zugriffszeiten

Geschwindigkeit der OCZ Vector 180 120GB

Die OCZ Vector 180 legt über alle Benchmarks gemittelt ein sehr hohes Tempo an den Tag. Besonders positiv sticht die Praxisleistung hervor. So kommt die OCZ-SSD beispielsweise im Festplatten-Test des PC Mark auf fast 77.000 Punkte. Sehr gut sind die kurzen Zugriffszeiten von maximal 0,03 Millisekunden. Natürlich sind die sequenziellen Datenraten einer 120-GB-SSD nicht so hoch wie bei SSDs mit höherer Kapazität, trotzdem erreicht die Vector 180 auch hier sehr ordentliche Werte. Beim Lesen sind es durchschnittlich 410 MB/s, die Schreibrate liegt im Mittel sogar bei 420 MB/s.

Die besten 2,5-Zoll-SSDs mit 240 bis 256 GB im Vergleichs-Test

Ausstattung der OCZ Vector 180 120GB

Neben dem bereits erwähnten Stromausfallschutz beherrscht die OCZ Vector 180 auch die Drive-Verschlüsselung mit den Standards AES 256 Bit, TCG Opal 2.0 sowie Class 0. Im Lieferumfang der Vector 180 befindet sich ein 2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen sowie eine Lizenz für das Cloning- und Partitions-Programm Acronis True ImageHD . Zudem gibt es eine SSD Management Software per Download .

Bestenliste: SSDs bis 256 GB

Ein weiterer Pluspunkt ist das " Advanced Warranty Program " auf das Sie während der 5 Jahre Herstellergarantie Anspruch haben: Im Falle eines Defekts brauchen Sie nur die Seriennummer ihrer SSD angeben. Sie bekommen dann sofort eine gleichwertige Austausch-SSD inklusive eines Versandlabel, mit dem Sie die Ihre defekte Vector kostenfrei an OCZ zurückschicken können.
Einziger Wermutstropfen bei der OCZ Vector 180 ist die recht hohe Leistungsaufnahme mit knapp 0,7 Watt im Leerlauf sowie rund 3,5 Watt unter Last, die dem Stromausfallschutz geschuldet ist.

GESCHWINDIGKEIT

OCZ Vector 180 120GB (Note: 1,98)

DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:12 / 0:12 / 0:20 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:19 / 0:19 / 0:28 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis)

76 598 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

391 / 413 / 498 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

411 / 423 / 450 MB/s

Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

0,03 / 0,03 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

73 298 Befehle/s / 286 MB/s / 0,44 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

6143 Befehle/s / 24 MB/s / 5,20 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

76 633 Befehle/s / 299 MB/s / 0,42 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

13 006 Befehle/s / 51 MB/s / 2,46 Millisekunden

AUSSTATTUNG

OCZ Vector 180 120GB (Note: 1,45)

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben / 7 Millimeter Bauhöhe, Power Failure Management Plus (PFM+), Verschlüsselung: eDrive AES 256 Bit, TCG Opal 2.0, Class 0

UMWELT UND GESUNDHEIT

OCZ Vector 180 120GB (Note: 4,03)

Stromverbrauch Leerlauf

0,68 Watt

Stromverbrauch Last

3,36 Watt

DIE TECHNISCHEN DATEN

OCZ Vector 180 120GB

Nennkapazität

120 GB

verfügbar

111,80 GB

Preis pro Gigabyte

0,67 Euro

Bauart

2,5 Zoll

Anschluss

SATA 6 GBit/s

Gewicht

113 Gramm

Speicherchips Technik

19nm MLC (Toggle DDR)

Speicherchips Organisation

Speicherchips Typ

Toshiba TH58TEG8DDKBA8C

Firmware-Version

1.01

Controller

OCZ Barefoot 3 M00

Zwischenspeicher: Typ

2x Micron 4JE77 D9QBJ (DDR3-1333)

Zwischenspeicher: Größe

512 MB

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben / 7 Millimeter Bauhöhe, Power Failure Management Plus (PFM+), Verschlüsselung: eDrive AES 256 Bit, TCG Opal 2.0, Class 0

Programme

Acronis True Image HD (Download) OCZ Tool-Box (Download)

Handbuch: umfangreich

ja

Handbuch: deutsch

ja

Handbuch: gedruckt

ja

Handbuch: als PDF

ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2071439