128858

PC-Spezialist PCS 1007S

12.09.2007 | 10:55 Uhr |

Die Ergebnisse unseres Tests weisen den PC-Spezialist PCS 1007S als leistungsstarken Rechner für normale Windows-Anwendungen aus. Er ist aber auch für grafikintensive Einsätze und Spiele geeignet.

Tempo: Insgesamt erreichte der Rechner in Sachen Geschwindigkeit eine durchschnittliche Leistung. Die erzielten 4749 Punkte im Test PC Mark 05 weisen Ihn als Rechner für Standardaufgaben wie Textverarbeitung und Tabellenkalkulation aus. Auch für grafiklastige Einsätze ist das System gut gerüstet. Für Spiele ist der PC ebenfalls geeignet. Die erzielten 3831 Punkte unter dem Benchmark 3D Mark 06 reichen zwar durchaus für leistungshungrige Spiele, jedoch nur bis zu mittleren Auflösungen.

Ausstattung: Kern des PCS 1007S ist einen Intel Core 2 Duo E6320, der mit 1,86 GHz taktet, begleitet von 2 GB Hauptspeicher, einer 500-GB-Festplatte von Samsung und der Nvidia-Grafikkarte Geforce 8600 GT.

Handhabung: Das Modell im schwarzen Gehäuse war durchschnittlich verarbeitet. Für Aufrüstungen benötigen Sie Werkzeug.

Ergonomie: Der Geräuschpegel des Dell E521 lag im Ruhemodus wie unter Last mit weniger als 30 dB(a) auf niedrigem Niveau. Der Stromverbrauch war bereits im Ruhemodus mit knapp 90 Watt nicht besonders niedrig.

Fazit: Der PCS 1007S ist ein ordentlich verarbeiteter und leiser Tower für alle Anwendungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
128858