24.08.2012, 09:09

Michael Schmelzle

SSD-Festplatte

Test: SSD Kingmax SMP35 Client 240GB

SSD-Festplatte im Test: Kingmax SMP35 240GB

Der taiwanische SSD-Hersteller Kingmax bietet mit der SMP35 eine preisgünstige Flashspeicher-Festplatte auf Basis des populären Sandforce-Controllers an. Im Test überzeugt die Solid State Drive fast durchgängig mit guten Ergebnissen.
Die SSD-Familie Kingmax SMP35 Client ist baugleich zu der bereits im Handel befindlichen SMP32-Serie. Einziger Unterschied: Die SMP35-Modelle bringen zusätzlich ein komplettes Montage-Set für den Einbau der Solid State Drive in den PC mit. Wie die SMP32-Serie bietet Kingmax auch die SMP35 mit dem SATA-600-Controller Sandforce SF-2281 und Kapazitäten von 60, 120, 240 und 480 Gigabyte an.
In den Einzeltest entsenden die Taiwaner die Kingmax SMP35 240GB (KM240GSMP35). Die Vorderseite der SSD-Platine ist dem Sandforce-Controller vorbehalten. Auf der Rückseite hat der Hersteller acht 32-GB-Speicherchips mit der Bezeichnung Kingmax KIC32G-ACAMMAA 251602 verbaut. Die Flash-Bausteine stammen aus der 25-Nanometer-Produktion von Intel, arbeiten im langsameren asynchron Modus und sind für 3000 Programmier-Lösch-Zyklen ausgelegt.

Geschwindigkeit: für eine SSD mit asynchrom Flash überraschend flott

Die SMP35 startet im ersten Tempo-Test gleich voll durch und holt im PC Mark Vantage ausgezeichnete 76.000 Punkte. Damit ist das Kingmax-Modell nur rund ein Prozent langsamer als die Spitzenreiterin in dieser Disziplin, die Kingston HyperX SSD 240GB. Ein Blick auf die Einzelergebnisse des Festplatten-Tests verdeutlicht die herausragende Leistung des SMP35-Modells: So importiert die Flashspeicher-Festplatte mit einer Datenrate von 400 MB/s Bilder in die Fotoanzeige von Windows.
Eine sehr gute Geschwindigkeit erreicht die Kingmax-SSD auch im Praxistest. Einen DVD-Film schreibt und liest die 240-GB-Festplatte mit schnellen 26 beziehungsweise 23 Sekunden. Und auch beim Kopieren der DVD-Dateien legt die Solid State Drive mit 35 Sekunden ein flottes Tempo vor. Sehr kraftvoll präsentiert sich die Kingmax SMP35 auch bei den sequenziellen Transferraten. Die Leseraten liegen zwischen 430 und 470 MB/s konstant hoch, die Schreibleistung schwankt zwischen 400 und 470 MB/s etwas stärker.
Der Unterschied beim Lesen und Schreiben ist aber geringer als die Minimal- und Maximalwerte vermuten lassen - die durchschnittlichen Datenraten betragen rund 450 MB/s - ein exzellentes Ergebnis. Insbesonder die Schreibleistung beeindruckt, die fast an den bisherigen Topwert von 254 MB/s heranreicht, den die Transcend SSD720 128GB aufgestellt hat. Keine Blöße leistet sich die Kingmax-Festplatte bei den Zugriffszeiten mit im Mittel 0,03 sowie maximal 0,04 Millisekunden.
Die gute Temponote verspielt die SMP35 bei letzten Tempo-Test mit dem Benchmark Iometer. Der Test prüft, wie viele Schreib- und Lesebefehle die SSD pro Sekunde verarbeiten kann. Die Schuld an den schlechten Ergebnissen trägt der asynchrone Flashspeicher, der beim wahlfreien Lesen und Schreiben seine technische Limitierung offenbart:
Mit knapp 30.000 Befehle/s beim Lesen sowie rund 35.000 Befehle/s beim Schreiben ist das Kingmax-Modell weit entfernt von den jeweiligen Bestwerten im Test. Die halten die Flashspeicher-Festplatten Plextor M3 256GB mit über 68.000 Befehle/s beim Lesen sowie die PNY Professional SSD 120GB mit gut 63.000 Befehle/s beim Schreiben.
GESCHWINDIGKEIT Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35) (Note: 2,64)
DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren
0:26 / 0:23 / 0:35 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren
0:31 / 0:29 / 0:44 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis)
76 356 Punkte
sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal
429 / 448 / 467 MB/s
sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal
404 / 453 / 471 MB/s
Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit
0,03 / 0,04 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)
16 271 Befehle/s / 64 MB/s / 1,97 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)
12 310 Befehle/s / 48 MB/s / 2,60 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)
22 910 Befehle/s / 90 MB/s / 1,40 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)
35 422 Befehle/s / 138 MB/s / 0,90 Millisekunden

Ausstattung: alles für die PC-Montage, aber keine Software

Die Kingmax SMP35 Client bringt alles mit, was Sie für den Einbau in den Desktop-Rechner benötigen: 2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, SATA-Kabel, Stromadapter und acht Montageschrauben. Programme wie eine Cloning-Software enthält der Lieferumfang allerdings nicht. Der Hersteller offeriert auf seiner Website auch keine Tools und Programme zum Downloads an. Auf die so wichtigen Firmware-Updates hat Kingmax aber ein Auge und bietet aktuell die Firmware-Version 2012.3 an - sehr gut!
AUSSTATTUNG Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35) (Note: 3,17)
TRIM-Funktion
ja
Garbage Collection
ja
Firmware-Update möglich
ja
Zubehör für Einbau / Extras
2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben, SATA-Stromandapter, SATA-Kabel / nicht vorhanden

Umwelt und Gesundheit: die SMP35 gehört zu den sparsamsten Sandforce-SSDs

Im Gegensatz zu Flashspeicher-Festplatten mit Marvell- oder Samsung-Controller, die im Bereitschaftszustand sehr energieeffizient arbeiten, ist der Sandforce-SF2281 vergleichsweise stromhungrig und verbraucht bei den meisten SSD-Modellen zwischen 0,6 und 0,9 Watt.
Nicht so bei der SMP35, die mit 0,5 Watt den Bestwert der bis dato sparsamsten Sandforce-Konkurrentinen einstellt. Und unter Last überzeugte die Kingmax-SSD ebenfalls mit einer sehr niedrigen Leistungsaufnahme, die zu keiner Zeit die 3-Watt-Grenze überschreitet.
UMWELT UND GESUNDHEIT Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35) (Note: 2,42)
Stromverbrauch Leerlauf
0,55 Watt
Stromverbrauch Last
2,97 Watt

Test-Fazit der Kingmax SMP35 Client: Sehr schnell, sparsam und ordentlich ausgestattet

Die Kingmax SMP35 240GB überzeugt im Test in fast allen Kategorien. Die SSD bietet hohe Datenraten und kurze Zugriffzeiten, ist sparsam im Stromverbrauch und auch der Lieferumfang muss sich nicht verstecken. Eine gute Endnote verspielt die Solid State Drive durch ihre technisch bedingte Schwäche beim Befehlsdurchsatz. Die IOPS-Leistung beim zufälligen Lesen und Schreiben von 4-KB-Blöcken ist viel schlechter als bei Konkurrenzmodellen, die auf synchronen Flashspeicher setzen.
Die Kingmax SMP35 ist in Kürze auch in Deutschland erhältlich. Der Preis soll laut Hersteller bei knapp 190 Euro liegen. Das deckt sich mit dem Straßenpreis des baugleichen Kingmax-Modells SMP32, das derzeit für rund 180 Euro über die Ladentheke wandert. Ausgehend von den Herstellerangaben fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis der Kingmax SMP35 240GB unterm Strich verlockend aus - das Gigabyte bekommen Sie schon für günstige 85 Cent.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35)
Testnote
befriedigend (2,75)
Preis-Leistung
günstig
Geschwindigkeit (70 %)
2,64
Ausstattung (15 %)
3,17
Umwelt und Gesundheit (10 %)
2,42
Service (5 %)
3,70
ALLGEMEINE DATEN Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35)
Testkategorie
Festplatte (SSD)
SSD-Festplatten-Hersteller
Kingmax
Internetadresse von Kingmax
www.kingmax.com
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)
190 Euro
Kingmaxs technische Hotline
-/-
Garantie des Herstellers
36 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN Kingmax SMP35 Client 240GB (KM240GSMP35)
Nennkapazität
240 GB
verfügbar
223,60 GB
Preis pro Gigabyte
0,85 Euro
Bauart
2,5 Zoll
Anschluss
SATA 6 GBit/s
Gewicht
71 Gramm
Speicherchips Technik
25nm MLC (asynchron)
Speicherchips Organisation
8 x 32 GB
Speicherchips Typ
Kingmax KIC32G-ACAMMAA 251602
Firmware-Version
L0327
Controller
Sandforce SF-2281VB1-SDC EHP18U12
Zwischenspeicher: Typ
nicht vorhanden
Zwischenspeicher: Größe
0 MB
TRIM-Funktion
ja
Garbage Collection
ja
Firmware-Update möglich
ja
Zubehör für Einbau / Extras
2,5-auf-3,5-Zoll-Einbaurahmen, 8 Schrauben, SATA-Stromandapter, SATA-Kabel / nicht vorhanden
Programme
nicht vorhanden
Handbuch: umfangreich
nein
Handbuch: deutsch
nein
Handbuch: gedruckt
ja
Handbuch: als PDF
ja
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1547156
Content Management by InterRed