Test-Galerie

Digitalkamera mit Superzoom

Wenn Ihnen der Zoombereich einer Kompaktkamera nicht ausreicht, eine Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven aber zu schwer und unhandlich erscheint, ist eine Bridge-Digitalkamera mit Superzoom eine gute Lösung. Wir stellen Ihnen hier einige Kandidaten vor – so finden Sie bestimmt die beste Digitalkamera für Ihre Bedürfnisse.
Die beste Digitalkamera mit Megazoom
Vergrößern Die beste Digitalkamera mit Megazoom

Sie suchen die beste Digitalkamera mit Megazoom? Dann sollten Sie zuerst einmal darüber nachdenken, wie stark Ihr Zoom sein soll. Zoomobjektive aktueller Digitalkameras haben einen 3 bis 26-fachigenVergrößerungsfaktor. Damit können Sie auch weit entfernte Motive nah heranholen. Bedenken sollten Sie dabei allerdings, dass Bilder mehr zur Verwacklung neigen, je mehr Sie den Zoomfaktor ausreizen. Deswegen sind die meisten Superzoom-Kameras mit Bildstabilisatoren ausgestattet. Die besten Digitalkameras können mechanische Bildstabilisatoren aufweisen. Diese befinden sich im Kameragehäuse und arbeiten dort über einen beweglichen Bildsensor (CCD-Shift), der von einem Motor oder von Magneten gesteuert wird. Dagegen findet eine optische Bildstabilisierung zusätzlich im Objektiv statt. Bewegliche Linsen wirken hier den Wacklern entgegen – sie können dabei allerdings auch einen negativen Einfluss auf die Bildqualität ausüben, wenn sie nicht exakt arbeiten. Alle vorgestellten Digitalkameras im Test haben ein optisches Zoom mit einem Vergrößerungsfaktor im Bereich von 14fach bis 26fach. Wählen Sie aus unserer Galerie die beste Digitalkamera für Ihre Aufnahmen aus.

Unsere Tipps für den Kamerakauf: So finden Sie die beste Digitalkamera

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1257542