6394

Taxan Ergovision 980 TCO99

01.01.2000 | 00:00 Uhr |

Der Monitor bot ein scharfes Bild, kam aber mit schlecht voreingestellter Bildgeometrie.

Mit planer Mitsubishi-Bildröhre kommt der Ergovision 980. Der Punktabstand der Streifenmaske variiert zwischen 0,25 und 0,27 Millimetern, die sichtbare Bilddiagonale beträgt 45,6 Zentimeter. Das Bild war scharf: gleichmäßige Helligkeitsverteilung, vernachlässigbare Konvergenzfehler. Mit den Werkseinstellungen entdeckten wir sichtbare Geometriefehler - die Bildqualität erhielt daher nur die Note „befriedigend“. Im Bildschirmmenü können Sie die Bildgeometrie aber per Hand korrigieren. Die Technik des TCO-99-Schirms: hohe 107 kHz Zeilenfrequenz, gute 100 Hz Wiederholrate bei der 1280er Auflösung. Im Gehäuse integriert: fünf BNC-Buchsen, ein USB-Eingang und vier USB-Ausgänge. Taxan gibt 36 Monate Garantie (kostenloser Vor-Ort-Service inklusive). Die Hotline (0201/7990441) war nicht immer erreichbar und kompetent.Testurteil: Der Monitor bot ein scharfes Bild, kam aber mit schlecht voreingestellter Bildgeometrie. Monitor-Top-Liste Platz 11. -bw/lm

Hersteller/Anbieter

Taxan

Telefon

0201/7990400

Weblink

www.taxan.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 1700 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
6394