133598

Targa Visionary 811 2800+ (Lidl, Juni 2004)

04.06.2004 | 14:56 Uhr |

Der Athlon-64-Prozessor für Notebooks, der im Targa seinen Dienst versieht, kann zwar nicht mit schnellen Desktop-Modellen mithalten. Dennoch reicht die Geschwindigkeit des Targa-Geräts für die meisten Anwendungen mehr als aus.

Testurteil:

Der Athlon-64-Prozessor für Notebooks, der im Targa seinen Dienst versieht, kann zwar nicht mit schnellen Desktop-Modellen mithalten. Dennoch reicht die Geschwindigkeit des Targa-Geräts für die meisten Anwendungen mehr als aus. Mit seiner High-End-Grafiklösung eignet sich das Lidl-Notebook sogar zum Spielen aktueller Titel. Auch gut: Das Breitbilddisplay zeichnet sich durch großen Kontrast und eher geringe Blickwinkelabhängigkeit aus. Die umfangreiche Ausstattung rechtfertigt den für Discounter-Geräte vergleichsweise hohen Preis.

0 Kommentare zu diesem Artikel
133598