76368

Targa Powerline PIII 733

25.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ein gut ausgestatteter Rechner zum fairen Preis.

Im Tower arbeitet ein Pentium III 733, der auf einer Chaintech-Hauptplatine 6VIA3 mit VIA-Chipsatz Apollo Pro 133 sitzt. In Sachen Geschwindigkeit erreichte der Rechner unter Win 98 die Note 3,7 - für diese Preisklasse ein ordentliches Ergebnis. Neben 128 MB SDRAM installierte Actebis eine Seagate-Platte ST320423A mit 19.532 MB, ein DVD-ROM-Laufwerk SR-8585 von Matsushita, eine ATI-Grafikkarte Rage 128 mit 32 MB SDRAM und ein No-Name-56-Kbps-Modem. Der Soundchip C-Media CM8738 befindet sich auf der Hauptplatine. Zusätzlich dabei: ein 17-Zöller Targa M1796, MS Word 2000 und das Modem-Programm Bitware (Note Ausstattung: 1,3). Die Erweiterbarkeit (Note 3,7): 2 Laufwerke, 2 PCI-Karten und 1 Speichermodul. Die Verarbeitung war durchschnittlich, einige Kanten ziemlich scharf. Aufrüstungen gehen sehr einfach (Note Handhabung: 1,4). Der Stromverbrauch war niedrig (Note Ergonomie: 2,0). Actebis gibt 36 Monate Garantie, 12 Monate Vor-Ort-Service inklusive. Die Hotline (01805/8274272) war erreichbar und kompetent (Service-Note: 3,0).

Hersteller/Anbieter

Actebis

Telefon

01805/8274272

Weblink

www.actebis.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 3000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
76368