Tamron SP AF

Dienstag, 27.09.2005 | 16:12 von Andreas Perband

Tamron SP AF

FÜR NIKON-SLRs: Tamron SP AF
2,8-4/17-35 mm Di LD Aspherical (IF)

Note 2,0 (gut)
Preis ca. 410 Euro
Plus Lichtstarkes und preiswertes Standardzoom
Minus Randabfall und tonnenförmige Verzeichnung bei Brennweite 17 mm

BILDQUALITÄT : Bei offener Blende erreicht das Tamron SP AF im gesamten Brennweitenbereich mittig eine sehr hohe Auflösung. Zum Rand hin fällt sie jedoch markant ab. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Auflösung bei allen drei Brennweiten, kann den Randabfall jedoch nur bei 35 mm wirkungsvoll kompensieren. Bei Blende 2,8 und 17 mm macht sich eine schwache Vignettierung bemerkbar. Die tonnenförmige Verzeichnung bei Brennweite 17 mm ist augenfällig und auch noch bei 24 mm vorhanden, wenn auch weniger stark.

HANDHABUNG : Beim Tempo des Autofokus muss sich das Tamron nur von den beiden 12-24er-Zooms geschlagen geben - dafür ist das Tamron etwas lauter. Außerdem liegt der Fokussierring nervigerweise genau dort, wo Daumen und Zeigefinger ruhen. Gängigkeit und Robustheit der Fassung sind sehr gut.

Dienstag, 27.09.2005 | 16:12 von Andreas Perband
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1245651