223608

NEC MultiSync EA222WMe im Test

07.05.2010 | 14:09 Uhr |

Das TFT-Display NEC MultiSync EA222WMe ist umweltfreundlich hergestellt. Die ergonomischen Eigenschaften sind überzeugend.

Das TFT-Display NEC MultiSync EA222WMe ist ein 22-Zoll-Flachbildschirm mit einer Auflösung von 1680 x 1050 bei einem Seitenverhältnis von 16:10. Der Hersteller hat beim NEC MultiSync EA222WMe besonderen Wert auf ein "grünes" Gesamtkonzept gelegt. Dieses Konzept beinhaltet nicht nur einen niedrigen Stromverbrauch des NEC MultiSync EA222WMe, sondern auch umweltfreundliche Materialien bei Verpackung und Gehäuse des NEC MultiSync EA222WMe. So enthält beispielsweise die Verpackung des NEC MultiSync EA222WMe kein Styropor und die Bedienungsanleitung des NEC MultiSync EA222WMe steckt in einem Beutel aus Bioplastik, der aus Mais hergestellt ist. Das Gehäuse des NEC MultiSync EA222WMe besteht aus recyceltem Kunststoff. Der NEC MultiSync EA222WMe ist zudem frei von Arsen und Halogen.

Bildqualität: Der NEC MultiSync EA222WMe lieferte auf den ersten Blick ein durchschnittlich helles und kontrastreiches Bild. Die Farbdarstellung des NEC MultiSync EA222WMe war natürlich und kräftig. Auch die Bildschärfe des NEC MultiSync EA222WMe konnte gefallen. Bildunschärfen bei schnellen bewegten Bildern entdeckten wir nicht. Die Blickwinkelabhängigkeit des NEC MultiSync EA222WMe ist wegen des TN-Panels jedoch deutlich sichtbar.

Ausstattung: Neben einer analogen VGA-Schnittstelle verfügt der NEC MultiSync EA222WMe über DVI- und Displayport-Anschlüsse. Zusätzlich bietet der NEC MultiSync EA222WMe vier USB-2.0-Schnittstellen. Im Gehäuse des NEC MultiSync EA222WMe sind Stereo-Lautsprecher integriert. Besonders gut sind die ergonomischen Leistungsmerkmale des NEC MultiSync EA222WMe. Der NEC MultiSync EA222WMe ist dreh- und kippbar und in der Höhe um 11 Zentimeter zu verstellen. Ein Lichtsensor stellt den NEC MultiSync EA222WMe optimal auf das Umgebungslicht ein.

Stromverbrauch: Der NEC MultiSync EA222WMe verbrauchte im Betrieb maximal rund 22 Watt - das ist wenig. Noch geringer war der Energiebedarf bei eingeschaltem Eco-Modus (verminderte Helligkeit). Der zweistufige Modus reduziert den Verbrauch auf sehr niedrige 17 beziehungsweise 14 Watt.

Fazit: Der NEC MultiSync EA222WMe bietet eine gute Bildqualität und ist vor allem für den professionellen Einsatz im Unternehmen konzipiert. Dafür sprechen die sehr guten ergonomischen Eigenschaften und der sehr geringe Strombedarf des NEC MultiSync EA222WMe. Aber auch wer zu Hause lange am Computer sitzt, ist mit dem NEC MultiSync EA222WMe gut bedient.

Alternativen: Der Samsung Syncmaster 2494HM ist dank flexibler ergonomischer Einstellmöglichkeiten ein 24-Zoll-TFT-Display für den Arbeitsplatz im Büro wie zu Hause. Auch als Spiele-Monitor macht der Samsung Syncmaster 2494HM dank schneller Reaktionszeiten eine gute Figur. Ein gutes Schnittstellenangebot rundet den positiven Eindruck über den Samsung Syncmaster 2494HM ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
223608