35562

Samsung Syncmaster T240

30.10.2008 | 11:05 Uhr |

Der Samsung Syncmaster T240 zeigte in unseren Tests ein helles und gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild. Auch der Kontrast des preiswerten 24-Zöllers konnte überzeugen.

Der Samsung Syncmaster T240 ist ein 24-Zoll-Monitor mit einer Auflösung 1920 x 1200 Pixel. Das entspiegelte Panel ist in der TN-Technik (Twisted Nematic) gefertigt, was Vorteile bei der Hell-Dunkel-Reaktionszeit bringt, aber mit einer starken Blickwinkelabhängigkeit einhergeht. Das Display ist in einem eleganten Design-Gehäuse mit Klavierlackoptik untergebracht.

Bildqualität: Der Samsung Syncmaster T240 liefert auf den ersten Eindruck ein helles, recht gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild. Unsere Testergebnisse bestätigen dies: Die mittlere Helligkeit lag bei 288 cd/m2, die Standardabweichung über den gesamten Schirm bei nur rund 13 cd/m2. Auch der Kontrast von 876:1 kann sich sehen lassen. Dank der recht geringen Reaktionszeit (Dunkel-Hell-Dunkel) von etwa 12 Millisekunden bringt der Samsung Syncmaster T240 auch bewegte Bilder - Videos oder Filme - ohne große Schlierenbildung bei schnellen Kamerabewegungen auf das Display. Die Blickwinkelabhängigkeit ist bauartbedingt relativ stark ausgeprägt. Bereits bei geringen horizontalen und vertikalen Blickwinkeln ist mit Farbverschiebungen zu rechnen.

Ausstattung: Der Samsung Syncmaster T240 ist mit zwei digitalen Schnittstellen - HDMI und DVI-D - ausgerüstet. Der DVI-Anschluss unterstützt den HD-Kopierschutz HDCP. Daneben steht ein analoger 15-poliger VGA-Anschluss zur Verfügung. Für Peripheriegeräte etwa Maus und Tastatur gibt es zwei USB-2.0-Schnittstellen. Der Monitor ist nicht höhenverstellbar. Eine Pivot-Funktion für den Betrieb des Displays im Hochformat gibt es ebenfalls nicht. Im unteren Teil des Gehäuses sind Stereolautsprecher integriert.

Ergonomie: Im Betrieb verbrauchte der Samsung Syncmaster T240 mit rund 47 Watt recht wenig Strom.

Garantie: Samsung gibt auf den Syncmaster T240 36 Monate Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice.

Fazit: Der Samsung Syncmaster T240 liefert insgesamt ein gutes Bild mit ordentlicher Helligkeit und hohem Kontrast. Die Helligkeitsverteilung ist durchschnittlich. Dank der relativ geringen Schwarz-Weiß-Reaktionszeit bringt das LCD Videos oder Filme ziemlich ruckelfrei aufs Panel.

Alternativen: Der Iiyama B2403WS bietet einen ähnliche Bildqualität wie der Samsung Syncmaster T240 und kostet in etwa gleich viel. Insgesamt ist der Iiyama B2403WS ein preiswerter Monitor mit gutem Bild. Die Darstellung ist dank gleichmäßiger Ausleuchtung sehr homogen. Trotz recht hoher Reaktionszeit kommen auch Videos gut auf den Monitor. Der Strombedarf im Betrieb liegt bei niedrigen 43 Watt.

Vergleichstest: 24-Zoll-TFT-Displays

Hardware-Galerie: Die TFT-Displays mit dem besten Kontrastverhältnis

0 Kommentare zu diesem Artikel
35562