156038

Lenovo L2440X

30.01.2009 | 12:10 Uhr |

Der 24-Zoll-Bildschirm Lenovo L2440X besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung. In unseren Tests zeigte der Monitor eine gute Bildqualität mit hoher Helligkeit und gutem Kontrast.

Der Breitbild-Monitor Lenovo L2440X hat eine Diagonale von 24-Zoll und ein Seitenverhältnis von 16:10. Die native Auflösung liegt bei 1920 x 1200 Bildpunkten. Besonderheit des LCD-TFTs ist seine LED-Hintergrundbeleuchtung. Diese Beleuchtung ist in der sogenannten Edge-Technik ausgeführt. Bei der Edge-Technik sind die LEDs an den beiden Seiten des Displays angeordnet. Gegenüber einer gitterförmigen Anordnung über die ganze Fläche des Panels gibt es einen deutlichen Kostenvorteil, das bei der EDge-Technik deutlich weniger LEDs zum Einsatz kommen. Weitere Vorteil: Die Farbtemperatur lässt sich mit weniger LEDs erheblich leichter justieren. Spezielle Mikrolinsen verteilen das LED-Licht gleichmäßig über die gesamte Bildschirmfläche.

Bildqualität: Insgesamt zeigte der Lenovo L2440X eine gute Bildqualität. In unseren Tests zeigte der Schirm ein sehr helles und kontrastreiches Bild. Die entsprechenden Messwerte sind 282 cd/m2 (Helligkeit) beziehungsweise 885:1 (Kontrast). Die Standardabweichung der Helligkeit lag über den gesamten Bildschirm bei geringen 12,9 cd/m2. Durch das verbaute TN-Panel (Twisted Nematic) ist die Blickwinkelabhängigkeit recht stark ausgeprägt.

Ausstattung: Der Lenovo L2440X ist einer der ersten LCD-TFTs auf dem Markt, der einen Display-Port-Anschluss besitzt. Display Port ist der kommende Standard für die digitale Schnittstelle zwischen PC und Monitor. Daneben sind eine digitale DVI- und eine analoge VGA-Schnittstelle vorhanden. Zusätzlich integrierte Lenovo für Peripheriegeräte wie Maus und Taststur vier USB-Anschlüsse im Gehäuse des L2440X.

Handhabung: Das Bildschirmmenü des Lenovo L2440X ist logisch aufgebaut, Einstellungen lassen sich schnell vornehmen. Die Einstelltasten liegen an der Vorderseite unterhalb des Panels. Die farbige Beschriftung erleichtert die Bedienung. Zur ergonomisch richtigen Platzierung auf dem Schreibtisch lässt sich der Monitor in der Höhe verschieben. Eine Pivot-Funktion für den Betrieb hochkant ist ebenfalls vorhanden. Unterhalb des Panels sind zwei Lautsprecher im Gehäuse integriert.

Verbrauch: Dank der LED-Beleuchtung ist der Stromverbrauch für einen 24-Zoll-Monitor gering. Im Betrieb lag er bei nur 40 Watt, im Standbymodus zog der Lenovo L2440X nur 1 Watt

Fazit: Der Lenovo L2440x ist eine guter Monitor für den Arbeitsplatz. Dank überzeugender Bildqualität ist er auch für längeres ermüdungsfreies Arbeiten geeignet.

Alternativen: In einer ähnlichen Preisklasse wie der Lenovo L2440x bewegt sich der Eizo Flexscan S2431W . Der 24-Zoll-Monitor basiert auf einem PVA-Panel, das eine gute Bildqualität und geringe Blickwinkelabhängigkeit bietet.

Vergleichstest: TFT-Monitore mit LED-Beleuchtung

Kaufratgeber: Das ideale TFT-Display

0 Kommentare zu diesem Artikel
156038