1802070

Asus PA249Q Produkteinschätzung

27.08.2013 | 08:05 Uhr

Ein Monitor für Profis: Der Asus PA249Q liefert eine herausragende Bildqualität und kann es daher auch mit anderen sehr guten Monitoren - wie etwa dem Dell Ultrasharp U2410 oder auch dem NEC MultiSync P241W - problemlos aufnehmen.

Das IPS-Panel des Asus PA249Q misst 24 Zoll Diagonale und bietet eine Auflösung von 1.920 * 1.200 Pixeln, womit dieser Monitor einer der seltenen Vertreter des 16:10-Formats ist. An der Außenseite des Gehäuses befinden sich alle Anschlussarten bis auf VGA, diverse USB-Ports erleichtern den Anschluss von zusätzlichen Geräten. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 599 Euro.

Vorteile des Asus PA249Q

Dass es sich bei diesem Monitor um ein Gerät für professionelle Anwender handelt, bemerkt der Käufer bereits nach dem ersten Einschalten: Ein enorm hoher Kontrast gesellt sich zu einer absoluten Blickwinkelstabilität und einer Abdeckung des dRGB-Farbraums von 150 %. Mit diesem Monitor werden sowohl Grafiker als auch ganz einfach Spieler oder Filme-Liebhaber zufriedengestellt, denn besser können Farben auf einem PC-Monitor kaum aussehen. Die komplette Entspiegelung des Displays sorgt außerdem dafür, dass die Arbeit auch mit einer Lichtquelle im Rücken problemlos möglich ist.

Der Komfort in der Bedienung unterstreicht den hohen Anspruch des Asus PA249Q weiter: Das Gerät lässt sich dank Pivot-Funktion auch hochkant betreiben, schwenken, neigen - oder ganz einfach in jede nur erdenkliche Position bringen. Um die Ergonomie dann auf die Spitze zu treiben, steht ein übersichtliches OSD-Menü zur Verfügung, womit wirklich jede noch so winzige Kleinigkeit auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Abschließend sammelt der Monitor aus Taiwan Punkte für sein Design, denn die geraden Linien wissen zu gefallen - und auf Klavierlack wurde dankenswerterweise verzichtet.

Nachteile des Asus PA249Q

Echte Nachteile sind an diesem Monitor kaum zu finden: Der Stromverbrauch fällt mit 61 Watt sehr hoch aus, aber das ist angesichts der exzellenten Ergebnisse hinsichtlich der Bildqualität vielleicht nicht anders zu machen. Außerdem ist das Gerät für einen 24-Zoll-Monitor natürlich sehr teuer, denn im Laden gibt es den PA249Q derzeit erst ab etwa 500 Euro zu kaufen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Hardwareluxx.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Asus PA249Q glänzt im Test mit ausgezeichneter Bildqualität, einem ungewöhnlich großen Farbraum und hohen ergonomischen Qualitäten: Ein Spitzen-TFT für Grafiker und anspruchsvolle Anwender.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1802070