TFT-Bildschirm

Test: Philips T-line 221TE2LB/00

Donnerstag den 21.07.2011 um 13:30 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Philips T-Line 221TE2LB LED (22 Zoll)
Philips T-Line 221TE2LB LED (22 Zoll)
Preisentwicklung zum Produkt
Der TFT-Bildschirm Philips T-line 221TE2LB/00 lässt sich durch den DVB-T-Tuner auch als Fernseher nutzen. Die Bildqualität konnte überzeugen.
Der TFT-Bildschirm Philips T-line 221TE2LB/00 ist ein 22-Zoll-Modell mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Das Seitenverhältnis des LCD-Monitors beträgt 16:9. Besonderheit: Im Philips T-line 221TE2LB/00 ist ein digitaler TV-Tuner nach dem DVB-T-Standard integriert. Damit lässt sich der TFT-Bildschirm neben dem Einsatz als PC-Bildschirm auch als Zweitfernseher auf dem heimischen Schreibtisch nutzen.

Bildqualität: Dank der Hintergrundbeleuchtung mit weißen LEDs zeigte der Philips T-line 221TE2LB/00 eine sehr natürliche Farbwiedergabe. Dies merkte man besonders an Hauttönen, die der Philips T-line 221TE2LB/00 sehr realistisch darstellt. Die Bildschärfe des LCD-Monitors war gut, die Helligkeit und der Kontrast lagen auf mittlerem Niveau. Bildunschärfen und Nachzieheffekte bei schnellen bewegten Bildern etwa bei einem Fußballspiel waren nicht zu entdecken. Die Blickwinkelabhängigkeit war durchschnittlich ausgeprägt. Insgesamt zeigte der Philips T-line 221TE2LB/00 eine gute Bildqualität, was sich auch beim Einsatz als Fernseher bestätigte.

BILDQUALITÄT: Philips T-line 221TE2LB/00
Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal gut / gut
Bildschärfe DVI/HDMI gut
Farblinearität / Farbraum gut / gut
Maximale Helligkeit 201 Candela/m²
Helligkeitsverteilung 93 Prozent
Kontrast 959 : 1
Reaktionszeit 11,0 Millisekunden

Ausstattung: Der Philips T-line 221TE2LB/00 besitzt alle wichtigen digitalen und analogen Anschlüsse für den Einsatz als PC-Bildschirm und Fernseher. Lediglich eine DVI-Schnittstelle fehlt. Dafür ist im Philips T-line 221TE2LB/00 eine HDMI-Schnittstelle installiert, die den Kopierschutz HDCP für HD-Material unterstützt. Daneben sich Komponenten-, Composite- und S-Video-Eingänge vorhanden. Selbst eine CI-Slot für Smartcards der Pay-TV-Anbieter fehlt dem Philips T-line 221TE2LB/00 nicht. Die integrierten Lautsprecher lieferten einen passablen Sound. Der DVB-T-Tuner des Philips T-line 221TE2LB/00 ist empfangsstark. Auch an ungünstigen Empfangsorten fand er alle Sender.

AUSSTATTUNG: Philips T-line 221TE2LB/00
Paneltyp / Seitenverhältnis TN / 16 : 9
Anschlüsse HDMI, VGA, Composite, S-Video, Komponenten, 3 x Audio-Buchsen analog, Audio-Buchse digital, Kartenleser, Antenne
Extras HDCP, Farbtemperaturvorwahl, Lautsprecher, Sonstiges: DVB-T-Tuner, CI-Slot

Handhabung: Das Bildschirmmenü des Philips T-line 221TE2LB/00 ist logisch aufgebaut und ansprechend aufbereitet. Es bietet alle wichtigen Einstellfunktionen. Die berührungsempfindlichen Tasten sind rechts im Panel-Rand integriert und gut zu bedienen. Ergonomische Einstellmöglichkeiten wie einen höhenverstellbaren Monitor bietet der Philips T-line 221TE2LB/00 nicht.

HANDHABUNG: Philips T-line 221TE2LB/00
Bedienbarkeit Menü gut
Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen sehr gut / sehr gut
Handbuch befriedigend

Stromverbrauch: Der Philips T-line 221TE2LB/00 verbrauchte im Betrieb maximal rund 25 Watt - das ist nicht viel. Erfreulich: Im Standby-Modus lag der Bedarf bei lediglich 0,1 Watt. Ausgeschaltet ist der Philips T-line 221TE2LB/00 komplett vom Netz getrennt.

STROMVERBRAUCH: Philips T-line 221TE2LB/00
Betrieb 25,7 Watt
Standby 0,1 Watt
Aus 0,0 Watt

Donnerstag den 21.07.2011 um 13:30 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1056452