840342

TFT-Bildschirm

Benq E24-5500 im Test

19.05.2011 | 17:00 Uhr |

Das LED-TFT Benq E24-5500 ist PC-Monitor und Flachbildfernseher in einem Gerät. Die Bildqualität des 24-Zoll-Monitors konnte überzeugen.

Das TFT-Display Benq E24-5500 sich als PC-Monotor sowie als vollwertiger Flachbildfernseher einsetzen. Dafür besitzt der Benq E24-5500 zwei integrierte TV-Tuner für terrestrisches und das Kabel-TV-Signal (DVB-T beziehungsweise DVB-C). Dank der Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten lässt sich HD-Filmmaterial auf dem Benq E24-5500 in optimaler Full-HD-Qualität darstellen. Um Bildruckler beim Abspielen von Filmen, die mit 24 Bildern pro Sekunde codiert sind, zu vermeiden, lässt sich das Material im 1080p/24-Modus abspielen. Der Benq E24-5500 verfügt über alle gängigen digitalen und analogen Video-Anschlüsse wie HDMI, Komponenten-, S-Video- und Composite-Eingänge. Über einen integrierten USB-Mediaplayer lassen sich auf dem Benq E24-5500 Filme und Fotos von externen USB-Medien abspielen. Die USB-Recording-Funktion erlaubt es zudem, Filme auf externe USB-Speicher aufzunehmen.

Bildqualität

Die Bildqualität des Benq E24-5500 konnte im Einsatz als PC-Monitor wie als Fernseher überzeugen. Dies liegt vor allem am sehr hohen nativen Kontrast (das Messgerät ermittelte einen Wert von 2540:1) und der natürlichen Farbwiedergabe des Benq E24-5500 durch das genutzte 8-Bit-VA-Panel. Diese Panel-Technik minimiert auch die Blickwinkelabhängigkeit, wie man am Benq E24-5500 feststellen konnte. Der Benq E24-5500 zeigte keine Bildruckler oder Bildunschärfen auch bei schnellen bewegten Szenen.

Bildqualität

Testergebnisse

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

206 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

81 Prozent

Kontrast

2540:1

Reaktionszeit

15,0 Millisekunden

Ausstattung

Neben den integrierten TV-Tunern und den zahlreichen Schnittstellen besitzt der Benq E24-5500 Stereo-Lautsprecher mit einer Leistung von 5 Watt, die einem ordentlichen Film- und Fernseh-Ton liefern.

Ausstattung

<br>

Paneltyp / Seitenverhältnis

VA / 16 : 9

Anschlüsse

2 x HDMI, VGA, USB, Composite, S-Video, Komponenten, 3 x Audio-Buchsen analog, Audio-Buchsen digital

Extras

HDCP, Farbtemperaturvorwahl, Lautstprecher, DVB-T-Tuner, DVB-C-Tuner

Handhabung

Der Benq E24-5500 wird über ein grafisch ansprechend aufbereitetes Bildschirmmenü gesteuert. Die Menüstruktur ist logisch aufgebaut, Einstellungsänderungen gehen schnell über Bühne. Hinderlich sind dabei allerdings die ungünstig platzierten Einstelltasten des Benq E24-5500. Sie liegen auf der rechten Seite des Panelgehäuses des Benq E24-5500 und sind von vorne nicht zu sehen.

Handhabung

<br>

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

ausreichend / sehr gut

Handbuch

befriedigend

Stromverbrauch

Der 24-Zöller Benq E24-5500 verbrauchte im Betrieb fast 40 Watt, dies ist für ein Display dieser Größe mit LED-Hintergrundbeleuchtung ziemlich viel. Im Standby-Modus lag der Verbrauch des Benq E24-5500 bei 2,1 Watt - das geht noch in Ordnung. Ein Netzschalter fehlt dem Benq E24-5500, so dass auch ausgeschaltet Strom fließt.

Stromverbrauch

<br>

Stromverbrauch: Betrieb / Standby / Aus

38,2 / 2,1 / 2,0 Watt

0 Kommentare zu diesem Artikel
840342