170944

Syncron 7718

10.11.2000 | 00:00 Uhr |

Ein flotter und gut konfigurierter Rechner.

Immer häufiger: Wie einige andere Hersteller bietet Syncron seine Rechner jetzt bereits in der Standardkonfiguration mit einem DVD-ROM-Laufwerk an.

In diesem Fall handelt es sich um ein NEC-Laufwerk DV-5700A. Ansonsten ist die Ausstattung gut (Note 2,0). Basis ist eine MSI-Hauptplatine K7T Pro mit VIA-KT133-Chipsatz. In ihm sind die Soundfunktionen integriert.

Als Prozessor dient eine 800-Thunderbird-Version von AMDs Athlon. In Sachen Geschwindigkeit erreichte der Tower unter Windows 98 die Note 2,8 - für diese Preisklasse gut.

Aufrüsten können Sie den Rechner sehr einfach. So lässt sich der 3,5-Zoll-Laufwerkskäfig nach Lösen einer Schraube herausnehmen und bequem mit neuen Massenspeichern bestücken.

Die Verarbeitung war sauber (Note Handhabung: 1,9). Es sind noch 5 Steckplätze, 3 Massenspeichereinschübe und 2 Speicherbänke frei (Note Erweiterbarkeit: 1,7). Der Strombedarf lag mit rund 72 Watt auf durchschnittlichem Niveau (Note Ergonomie: 3,0).

Die Hotline (Nummer nur für Kunden) zeigte sich kompetent. Syncron gibt 36 Monate Herstellergarantie, 12 Monate Vor-Ort-Service inklusive (Note Service: 3,0).

Ausstattung: 128 MB SDRAM, Grafikkarte Cardexpert Geforce 2 MX mit 32 MB SDRAM, Festplatte Maxtor 52049H4 mit 19.540 MB, 17-Zöller Viewmode 1772 VTM99, Lautsprecher Arowana DC-888.

Hersteller/Anbieter

Syncron

Telefon

0800/7667777

Weblink

www.syncron.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 2900 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
170944