16150

Wiso Sparbuch 2008

19.02.2008 | 13:30 Uhr |

Ein Klassiker unter den Steuerprogrammen ist das Wiso Sparbuch 2008. Grundlegende Änderungen gibt es nicht: Nach wie vor lässt sich das Programm einfach bedienen und unterstützt mit gut geschriebenem Handbuch und Online-Hilfe.

Die Installation ist einfach und läuft ohne Auffälligkeiten. Einziger Stolperstein: Buhl möchte unter dem Namen „Aktualitätsgarantie“ ein Software-Abo verkaufen und formuliert dies so missverständlich, dass unerfahrene Anwender daraus eine Verpflichtung ableiten mögen. Das Programm lässt sich aber auch ohne Abo nutzen!!

Nach dem ersten Programmstart erfasst Wiso die Stammdaten seines Anwenders und kümmert sich um die Software-Updates. Ist das Programm auf dem aktuellen Stand, gelangt der Nutzer zum bereits aus den Vorversionen bekannten Start-Center. An den bewährten vier Programmansichten (Multimedia, Bereichsübersicht, Baumstruktur und Formular) hat Buhl nichts geändert. Am übersichtlichsten erscheint uns die Bereichsübersicht, die den Bildschirm in drei Abschnitte gliedert und am rechten Rand noch genügend Platz für Erläuterungen bietet. Durch das Steuerdickicht führen auch die Online-Hilfe und das gedruckte 600 Seiten starke Handbuch, das übersichtlich gestaltet und flott geschrieben ist. Wer keine Daten aus dem Vorjahr zu übernehmen hat, stellt kurz nach dem Aufruf der neuen Einkommensteuererklärung die für ihn in Frage kommenden Themenbereiche (etwa Kinder, Einkommen aus selbstständiger Arbeit, Kapitalerträge) zusammen.

Auch in der neuen Version bietet das Programm wieder jede Menge Extras an. Dazu zählen Musteranschreiben für alle erdenklichen Fälle, von der Erläuterung von Sachfragen bis hin zu Einsprüchen. Im Programm hervorgehoben wird das „Argumentationshilfen“ genannte Konvolut von Urteilen und Entscheidungen, die allerdings eher etwas für Experten sind. 12 Rechner werden als weitere Extras angeboten. Das Angebot reicht hier von einem Abfindungsrechner bis zur Steuerklassenwahl. Sind alle Eingaben erledigt, lassen sich über diverse Berechnungsmodule Steuerlast oder Entlastung prognostizieren. Die Abgabe der Steuererklärung ist als Ausdruck und per Elster möglich.

Fazit: Wiso Sparbuch 2008 ist ein solides und leicht bedienbares Werkzeug für Arbeitnehmer, Rentner und Selbständige.

Alternative: Die Steuersparerklärung 2008 bietet einen ebenso großen Funktionsumfang.

BEWERTUNG
Leistung (50%): Note 1,0
Bedienung (35%): Note 2,0
Dokumentation (5%): Note 1,0
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 1,5

Anbieter:

Buhl

Weblink:

www.buhl.de

Preis:

39,99 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 200 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
16150