Splitsafe sichert Dateien und Verzeichnisse, indem es die Daten auf zwei Datenträger verteilt. Einer der Datenträger sollte dabei ein Wechselmedium wie ein USB-Stick sein, um den darauf gespeicherten Teil der Daten vom übrigen System trennen zu können.

Splitsafe sichert Dateien und Verzeichnisse, indem es die Daten auf zwei Datenträger verteilt. Einer der Datenträger sollte dabei ein Wechselmedium wie ein USB-Stick sein, um den darauf gespeicherten Teil der Daten vom übrigen System trennen zu können.

Splitsafe legt bei der Installation ein virtuelles Laufwerk an, auf das der Benutzer wie gewohnt beispielsweise mit dem Explorer Dateien kopieren oder aus Anwendungen speichern kann. Transparent für den Benutzer teilt das Tool automatisch diese Daten auf und legt einen Teil davon auf der Festplatte, den anderen auf dem Wechselmedium ab. Entfernt der Benutzer den Wechseldatenträger, ist kein Zugriff auf die Daten mehr möglich. Erst nach erneutem Einbinden stehen sie wieder zur Verfügung. Der Benutzer kann vorgeben, wie groß der Anteil der auf dem Wechselmedium gespeicherten Daten sein soll. Auch mit einem kleinen Medium kann er so größere Datenmengen sichern.

Die Installation ist einfach, und auch die Bedienung ist unproblematisch. Der Benutzer arbeitet wie gewohnt und verwendet zum Speichern das virtuelle Laufwerk. Ein Handbuch ist nicht dabei.

Alternativen: Ein Packprogramm wie Winrar (www.winrar.de), das Archive aufteilen kann, bietet ähnliche Funktionen, aber nicht so komfortabel.

Gesamtergebnis:

Leistung (50%) 2
Bedienung (35%) 2
Dokumentation (5%) 4
Installation/De-Installation (5%) 2
Systemanforderung (5%) 2

Gesamtnote:

2,1

Anbieter:

Living Byte

Weblink:

www.living-byte.com

Preis:

49 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP

Prozessor:

Pentium II

RAM:

64 MB (Windows 2000), 128 MB (XP)

Plattenplatz:

5 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
45522