1818849

Spire X2 6019 MOD Series im PC-WELT-Test

29.08.2013 | 14:14 Uhr |

PC-Gehäuse gibt es viele da draußen, deshalb müssen sich die Hersteller raffinierte Details überlegen oder kräftig an der Preisschraube drehen. Spire tut beides und hat einen Tower im Angebot, dass sich kaum Patzer leistet. Mehr erfahren Sie im Praxis-Test.

Insbesondere Gamer legen Wert auf das PC-Gehäuse, schließlich vereint es oft hunderte Euro teure Hardware. Deshalb muss auch ein adäquates Case her, dass nicht nur viele Features und genügend Platz bietet, sondern auch noch vorzeigbar ist. Das X2 6019 aus Spires Gaming-Serie möchte ein Midi-Tower für Enthusiasten sein – ob sich das bewahrheitet, erfahren Sie im Test.

Äußeres im Überblick

Schlichtes, aber stimmiges Design.
Vergrößern Schlichtes, aber stimmiges Design.
© Spire

Design ist bekanntlich Geschmackssache, doch anstatt auf extraordinäres Design besinnt sich der Hersteller auf ein recht schlichte, aber passende Machart. An der Frontseite kommt viel Mesh-Gitter zum Einsatz, genau wie für den Durchlass an der Oberseite und an der linken Seitenwand. Beim Material greift Spire beim Grundgerüst hauptsächlich auf Aluminium zurück, im Inneren und am Frontpanel dominiert Plastik.

Das Bedienpanel befindet sich an der Oberseite.
Vergrößern Das Bedienpanel befindet sich an der Oberseite.
© Spire

Das Bedienpanel wandert beim X2 6019 auf die vordere Oberseite und bietet neben zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0 natürlich auch die Klinken-Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon. Apropos USB 3.0: Die Verbindung erfolgt direkt auf der Hauptplatine, sofern ein entsprechender Anschluss vorhanden ist. Hinzu kommen noch weitere Tasten, um den Betrieb sowie die Beleuchtung zweier vorinstallierter Gehäuselüfter ein- und auszuschalten. Beim Kauf sind bereits ganze drei Lüfter vorinstalliert, in der Front und an der Oberseite sind sie auch noch blau beleuchtet.

Technische Daten

Spire X2 6019 MOD Series

Abmessungen (L x B x H)

52 x 21,5 x 50,8 Zentimeter

Gewicht

9,65 Kilogramm

Laufwerkeinschübe

Extern: 4x 5,25 Zoll

 

Intern: 6x 3,5 / 2,5 Zoll

Mainboard-Kompatibilität

ATX, Micro-ATX

Maximale Höhe CPU-Lüfter

17 Zentimeter

Maximale Länge Grafikkarte(n)

31 Zentimeter (ohne HDD-Käfig 42,8 Zentimeter)

Anschlüsse Vorderseite

2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon

Lüfter

Front: 1x 140 Millimeter (Front, beleuchtet, vorinstalliert)

 

Oberseite: 1x 140 Millimeter (beleuchtet, vorinstalliert)

 

Rückseite: 1x 120 Millimeter (vorinstalliert)

Besonderheiten

Zweikanal-Lüftersteuerung / Tool-Free (Werkzeugfrei) / Entnehmbare Wechselrahmen für Speicher / Entnehmbarer HDD-Käfig / Entnehmbarer Staubfilter / Bereit für Wasserkühlungen / Internes USB 3.0 / Unterteilter Innenbereich / Gedämmte Seitenwand

Inneres Gehäuse: HDD-Käfig und unterteilte Zonen

Beim Öffnen des Gehäuses fällt uns sofort die Unterteilung im Inneren auf: Im unteren Bereich findet das ATX-Netzteil Platz, ein entnehmbarer Staubfilter an der unteren Außenseite schützt vor Verunreinigungen. Weiter oben lässt sich das Mainboard festschrauben, in der Mitte befindet sich noch einmal eine Abtrennung. Diese Einteilung soll den Luftfluss verbessern und die Wärme effektiver tauschen. Für den Einbau lässt sich die mittlere Blende natürlich entfernen.

Das Innere ist in Bereiche unterteilt, um den Luftstrom zu verbessern.
Vergrößern Das Innere ist in Bereiche unterteilt, um den Luftstrom zu verbessern.
© Spire

Insgesamt ist Platz für sechs Speicherplatten, vier davon sitzen in einem Käfig . Der wiederum lässt sich bei Bedarf ebenfalls entnehmen, um Platz für überlange Grafikkarten zu schaffen. Hierfür müssen Sie lediglich nur zwei Klammern lösen, was sogar einhändig funktioniert: Die maximale Länge für Grafikkarten von 31 Zentimetern erweitert sich dann auf 42,8 Zentimeter. Allerdings hat der Festplattenkäfig etwas Spiel, der sich im Betrieb glücklicherweise nicht bemerkbar macht.

Die Festplatten selbst lassen sich in Plastikschlitten verbauen und dann mit einem Handgriff flott entnehmen : Für 3,5-Zoll-HDDs ist nicht einmal eine Schraube notwendig, da Sie sie einfach in den Rahmen zwängen, wo sie kleine Plastikstifte an Ort und Stelle halten. Es lassen sich auch 2,5-Zoll-Medien einbauen, allerdings müssen Sie diese dann doch mit Schrauben fixieren.

Das Gehäuse ist auch fit für Wasserkühlungen.
Vergrößern Das Gehäuse ist auch fit für Wasserkühlungen.
© Spire

Des Weiteren stehen vier 5,25-Zoll-Schächte zur Verfügung, um beispielsweise optische Laufwerke aufzunehmen. Auch hier dürfen Sie den Schraubenzieher zur Seite legen, hier verankern nämlich Klammern die Komponenten. An der Rückseite befinden sich acht Slotblenden für (PCI-) Steckkarten. Dank entsprechender Durchführungen ist das X2 6019 auch bereit für ein ordentliches Kabelmanagement sowie Wasserkühlungen. Die linke Seitenwand ist zusätzlich noch etwas gedämmt , um nervige Lüftergeräusche zu minimieren. Für den Einbau Ihres Systems benötigen Sie kaum noch einen Schraubendreher, was wir mittlerweile aber fast schon obligatorisch finden.

Fazit zum Spire X2 6019

Das Spire X2 6019 MOD Series gibt uns kaum Anlass zur Kritik: Festplatten lassen sich flott wechseln und einbauen, die Unterteilung des Innenraums verspricht eine besser Luftzirkulation. Außerdem sind beim Kauf gleich drei große Lüfter vorinstalliert, die bereits für einen ordentlichen Luftstrom sorgen.
Einige Abstriche müssen Sie bei der Qualität des Gehäuses machen, was besonders waschechten Enthusiasten sauer aufstößt. Hier und da klappert das Plastik unschön gegen Aluminium, der HDD-Käfig sitzt etwas locker. Das Rauschen der eingebauten Lüfter geht noch in Ordnung, hörbar sind sie allemal. Schlussendlich finden wir die rund 80 Euro nicht fehlinvestiert, denn die gebotenen Features gleichen die Verarbeitung aus – schließlich sprechen wir von einem doch recht günstigen Case.

Hinweis: Das Spire X2 6019 MOD Series ist bis dato noch nicht in Deutschland erhältlich.

ALLGEMEINE DATEN

Spire X2 6019 MOD Series

Geräte-Kategorie

Komponenten

Hersteller

Spire

Internetadresse

www.x2products.com

Preis

etwa 80 Euro

Garantie des Herstellers

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1818849