1101200

Pentax K-5 Produkteinschätzung

07.09.2011 | 11:45 Uhr

Die Pentax K-5 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit einem 16,3 Megapixel CMOS Sensor und einer sehr hohen ISO-Empfindlichkeit bis 51200. Die Kamera ist ein überarbeitetes Modell der Pentax K-7. Die hochwertige Technik der Pentax K-5 ist in einem wetterfesten Magnesiumgehäuse untergebracht, welches die Kamera bis zu -10 Grad Celsius uneingeschränkt benutzbar macht.

Vorteile der Pentax K-5

Im Vergleich zum Schwesternmodell K-7 verfügt die Pentax K-5 über einige wesentliche und sehr sinnvolle Überarbeitungen der technischen Eigenschaften. So wurde die Auflösung der Pentax K-5 im Videobereich auf FULL-HD mit 1920x1080 Pixeln erhöht. Auch die Bildfrequenz wurde auf 25 Bilder pro Sekunde verbessert. Das robuste Gehäuse verträgt einen Regenschauer oder einen Einsatz am Strand ohne Probleme, denn es ist gegen Staub und Spritzwasser rundum abgedichtet. Der Sucher hat ein Gesichtsfeld von 100%, mehr geht bei teuren Profikameras auch nicht. Außerdem hat der Fotograf die Möglichkeit, mit Live View zu fotografieren. Der 3 Zoll große hochauflösende Monitor ermöglicht die Überprüfung der Bildqualität vor Ort. Zur Beurteilung von Bildschärfe und Bildqualität kann in das Bild hineingezoomt werden.

Bezüglich der Definition der Parameter folgt die Pentax K-5 den Zeichen der Zeit: Der Profi findet umfangreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten und kann einzelne Speicherplätze mit häufig benutzten Parametern belegen. Die Bedienung erfolgt mittels Direkttasten und einem praktischen Daumenwahlrad, die Knöpfe sind sinnvoll angeordnet und haben einen guten Druckpunkt. Die Bildqualität ist im ISO-Bereich von 100-1.600 sehr überzeugend. 

Nachteile der Pentax K-5

Obwohl der Filmmodus der Pentax K-5 wesentlich verbessert wurde, hat der Fotograf immer noch keinen Autofokus während des Filmens zur Verfügung. Dies ist bei anderen Herstellern bereits Standard. Auch das Angebot an Objektiven, die einen schnellen und leisen Ultraschallmotor besitzen, ist leider immer noch sehr eng begrenzt. Die Motivprogramme wurden zu Gunsten vieler manueller Einstellungsoptionen gestrichen, dies erfordert für den Einsteiger eine sehr lange Einarbeitungszeit.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: CNet.de , Colorfoto.de , Digitalkamera.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Spiegelreflexkameras

Test-Fazit der Fachmedien

CNet.de : 'Die Pentax K-5 überzeugt auf der ganzen Linie. Die Kamera ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail gemacht und lässt in Sachen Features kaum Wünsche offen. Allerdings enttäuscht der stiefmütterlich behandelte Videomodus, und beim Autofokus muss sich die K-5 der Konkurrenz von Nikon geschlagen geben.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1101200