27634

Brockhaus multimedial Premium 2008

26.09.2007 | 08:30 Uhr |

Die Mannheimer Lexikonschmiede hat den Brockhaus multimedial Premium konsequent weiterentwickelt. Das Nachschlagewerk kommt mit erweitertem Inhalt und neuen Funktionen.

Brockhaus für unterwegs: Die Lexipod-Funktion ist die wichtigste Neuerung in der neuen Version . Damit kann man die Artikel des Brockhaus multimedial auf dem PC im MP3-Format abspeichern und auf einen Audio-Player überspielen.

Einen grundlegenden Überblick über die europäischen Baustile von der Antike bis zur Gegenwart gibt die interaktive Architekturgeschichte. Sowohl in der Standard- als auch in der Premium-Version des Brockhaus multimedial sind rund 1000 Schauspielerbiografien hinzugekommen. Beim seit Ausgabe 2007 vorhandenen Planetarium kann man jetzt auch den eigenen Standort auswählen, also beispielsweise vom Mond aus virtuell ins All schauen. Die Wahl des Standorts lässt sich mit Datum und Uhrzeit kombinieren. Neue Satellitenbilder beim 3D-Atlas erlauben jetzt auch Monatsansichten, etwa Grönland im Januar oder August. So verschafft man sich schnell einen Überblick darüber, wieweit das Arktis-Eis im Winter nach Süden reicht.

Ansonsten bleibt alles wie gewohnt: Neben einer Fülle von sprachlich solide gestalteten Texten (260.000 Artikel, 333.000 Stichwörter) warten Bilder, Karten, Skizzen, Ton-Dokumente, Videos und Animationen auf den Benutzer. Wie gehabt sind auch wieder die 3D-Animationen "der Mensch" und der "Brockhaus von 1906" mit an Bord. Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es ein integriertes Kinder- und Jugendlexikon mit 11.000 eigens geschriebenen Beiträgen sowie den Bereich Schule und Lernen mit Basiswissen und Referatvorlagen für die Klassen 5 bis 13. Außerdem kann man via Internet auf die Bilddatenbank der dpa zugreifen.

Bis Ende Dezember 2008 stellt der Verlag kostenlose Online-Updates zur Verfügung. Bilder, Videos und Animationen sowie der Atlas müssen nicht unbedingt mitinstalliert werden, sondern lassen sich auch von der DVD aus nutzen. Der Brockhaus unterstützt auch Linux und MacOS X.

Fazit: Das kurzweilige Nachschlagewerk bietet gelungenes Infotaiment zu einem fairen Preis.

Alternative: Encarta Lernen und Wissen 2008 ( www.microsoft.de ). In diesem Jahr kamen bei Encarta aber keine neuen Funktionen mehr dazu.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 1,1
Bedienung (35%) : Note 1,3
Dokumentation (5%): Note 1,0
Installation/De-Installation (5%) : Note 1,2
Systemanforderungen (5%): Note 1,4

GESAMTNOTE: 1,2

Anbieter:

Brockhaus

Weblink:

www.brockhaus.de

Preis:

99,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

900 MB bis 5,3 GB

0 Kommentare zu diesem Artikel
27634